Schweden Grow Box/Welche LED wäre am besten?

Hallo liebe Comunity ,
Ich bin gerade am planen welche LED’s nehmen soll da für mich keine Ndl’s in frage kommen aufgrund der Wärmeentwicklung.
Ich habe schon viel gesucht und es wird empfohlen die MarsHydro Reflector 240W LED Grow Light LED
zu nehmen für die Fläche der Box aber
ich würde am liebsten die nehmen Niello® 300W LED da sie gerade 100 euro reduziert ist :sweat_smile:

Hier einmal der Link
Niello® 300W LED

https://www.amazon.de/Pflanzenlampe-12-Bands-Wachstumslampe-Pflanzenlicht-Zimmerpflanzen/dp/B01H138730/ref=sr_1_sc_1?s=lighting&ie=UTF8&qid=1519999391&sr=1-1-spell&keywords=Nielo

Jetzt ist meine Frage Ist die Niello 300W LED okay oder hat die zu viel Leistung für die kleine Fläche des Grow Schranks ?
Oder gibt es noch eine bessere Alternative

Danke schonmal für eure Hilfe bin über jedes Komentar dazu dankbar.

Sorry wegen der Rechtschreibfehler bin ein bisschen im Stress da ich nicht weiß wie lange das Angebot noch geht von der Niello 300w LED bei Amazon geht.

Keine Ahnung wie klein oder groß deine Fläche denn ist… Aber ist auch nicht wichtig, generell kann man sagen zu viel Leistung geht nicht und die Empfehlungen von Shops sind immer die Mindestanforderungen. Die verlinkte Lampe ist nahezu identisch mit der Mars Hydro 300 welche auch für nen ähnlichen Preis zu haben ist. Kannst zugreifen… Evtl sogar noch ne zweite dazu…

Hast zwar keine Angabe zur Fläche gemacht …aber, zu viel Leistung hat die nicht …eher zu wenig^^ …nee, wird schon gehen damit. Allerdings ist das Angebot nicht wirklich spektakulär oder so …ob die nun Niello oder sonstwie heißt. Unter genau diesen Bauformen/Technik gibt es viele „Hersteller“ die sowas vertreiben.

Ich würde dir empfehlen dich noch mehr ins Thema LED Technik einzulesen und dann nach Geldbeutel und Bedarf entscheiden. Das obige Angebot findest du immer …möcht ich mal meinen. Gibt aber für wenig mehr Euros sicher auch noch „wertigeres“.

1 Like

Schau mal hier Kaufberatung: Welche LED-Panels für Indoor Growing? , da hast Du erst mal eine Richtlinie.

Wenn du eher was hochwertigeres möchtest, was ich dir nur empfehlen kann, dann mach dich mal mit COBs vertraut. Gibt für 100-120€ 60 Watt (die sie im Gegensatz zu den Chinazeugs auch wirklich annähernd leisten) COB Spots. Kannst ja erstmal mit einer für die Vegi anfangen und dann später erweitern. Da jeder Spot n eigenen Treiber hat, kann man die bequem in Reihe schalten und mit nur einem Stromkabel betreiben. Mit zwei solchen Spots wärst du dann bei der gleichen Leistung wie mit einer von den „billigen“ hast dafür aber ein breiteres Spektrum, höhere Tiefenwirkung und vor allem angenehmes weisses Licht und nicht so ne Puffbeleuchtung

…ist das ALLES! …und dort wie auch bei westlichen Produkten muss man bisschen genauer hinsehen ob´s was taugt und ob der Vertrieb auch „greifbar“ ist (Garantie) oder eine Art Eintagsfliege ist und wieder schnell vom Markt verschwindet.

Deshalb meine ich ja …einlesen …auch in die Infos vom Hersteller.

Okay danke für sie schnellen Antworten.Die Fläche ist ist ca. 0.37cm2 da das mein erster Grow ist sollte die von Niello 300W doch erstmal reichen oder nicht?

Naaa… Die Hersteller der gängigsten verwendeten COB Chips sind Amis oder Deutsche… Cree, Bridgelux, Osram. ^^[quote=„Teatime, post:7, topic:2663“]
Deshalb meine ich ja …einlesen …
[/quote]

Das ist sowieso das Wichtigste.

Erstmal reichen tut sie, wie schon oben gesagt. Aber auf Dauer wirst du damit nicht glücklich. Wer billig kauft, kauft mind. 2 mal. Daher mein Rat gleich in etwas hochwertigeres investieren was auch noch flexibel erweiterbar ist.

Man muss auch bedenken, dass LEDs „ausbrennen“. Soll heißen, je länger du günstige LEDs betreibst (und bei billig-Lampen häufig mit zu viel Power)wird die LED immer schwächer leuchten. Erst nicht bemerkbar, aber deine Pflanzen merken es. Ich plane gerade einen Eigenbau und für mich kommen nur Osram und Cree LED infrage.

Könnt ihr mir evtl. mal ein Paar Vorschläge machen von LEDs die kein „Chinamüll“ sind und die Fläche von ca. 0,4 cm2 abdecken.?
Mein 200 Euro das das mein erster Grow ist.

*Preislimit

:wink:

Hast Recht, da hatte ich was falsch im Hinterkopf …gibt durchaus verschiedene Quellen. :flushed:
thx :innocent:

@Goldbarren51 hier gibt es auch schon ein Posting zu der 300 W Niello. Ist scheinbar recht laut und daher nicht für eine Stealth Growbox geeignet…

Ich habe mir diese hier gekauft. Ist lt. Beschreibung für die Fläche der Schwedenbox passend…

Mit einem hanspanel kann man kaum etwas falsch machen :slight_smile:

1 Like

Immer gern

Das wäre eine in der Art wie ich vorhin empfohlen hab.

https://www.propago.at/grow-led-selber-bauen/grow-led-cob/cob-grow-led.html

Die haben nen Footprint von 60x60 cm, wärst also bei 0,36m2. Sind auch schon bis auf den Stecker komplett vormontiert.

Okay und welche müsste ich da nehmen für den Schrank ? Weil es sollte preislich nicht den Rahmen sprengen.

Okay Danke für die Info
da würde eine reichen oder?

gegen eine platanium der p reihe kann ich auch nix schlechtes sagen

Habe diese auch und erfüllt ihr zweck alletdings sind beim ersten grow 2 leds platt gegangen.