Selbstbau Aktiv Kohlefilter

Hallo erstmal
Ich brauch mal euer Fachwissen.

Ihr fragt euch sicher !
Was soll das werden.
Das soll ein Aktiv Kohlefilter sein oder besser werden.

Die Technischen Daten dazu :
Die Box: 20x15x10
Der Flüfter: 100m³/h
Zu Lüftender Raum 40x40x60 also 96Liter

Die Box soll auf der Unterseite am Auslass eine Filtermatte haben wird dann 10cm mit ATK aufgefüllt und oben auch nochmals mit der Filtermatte abgedeckt und verklebt.

Funktioniert der ?
Hab leider nicht viel Platz

Kaufen wollte ich diese Kohle
( Aktivkohle Filterkohle Kokoskohle Aktivkohlegranulat Körnung 2.36-0.60mm (2.5 Liter) https://amzn.eu/d/b1OoZGx )

Vielen Dank für’s Lesen

auch wenn ich kein fachmann bin, teile ich einfach mal meine gedanken zu diesem thema. dabei garantiere ich allerdings nicht, daß diese auch richtig sind.

die runde standard-bauform resultiert daraus, möglichst viel oberfläche bei geringem volumen zu erzeugen. mit deiner bauweise erreichst du genau das gegenteil. dadurch brauchst du einen wesentlich stärkeren lüfter (wohl eher eine turbine), im vergleich zu runder bauweise bei gleichem abluftvolumen, damit der durch die dicke kohleschicht noch ausreichend luft zieht um eine wirkung zu erzielen. dieser ist dann höchstwahrscheinlich lauter und frisst auch mehr strom.

der nächste punkt wäre wahrscheinlich der, daß durch die geringere oberfläche die abluft „konzentrierter“ auf die kohleschicht trifft. dies beeinflusst natürlich die lebensdauer.

an dieser stelle könnte man argumentieren, daß durch die wesentlich dickere schicht ein größeres zeitfenster geschaffen wird und sich die „inaktivität“ der kohleschicht ja erstmal bis oben durchfressen muss.

hier müsste dann einfach mal ein profi durchrechnen.

1 „Gefällt mir“

Hallo Bavaricus, ich liebe Selbstbauten und wollte mir auch schonmal einen AKF bauen.
Folgendes ist zu beachten:
AKF werden rund gebaut, da die AK-Schüttung regelmäßig sein muss, die Luft wird sich immer den Weg des geringsten Widerstandes nehmen. Der Filter wird also leider in kürze durchbrechen und die Filterwirkung immer mehr nachlassen. Daher, wenn Selbstbau, dann rund.

1 „Gefällt mir“

Nutze: Radiallüfter, Aktivkohle (Nimm die 3 mm!), 125DN Überschiebmuffe und Stopfen, Filterflies und Gitter…

Nutz mal Google…Dazu gibts detaillierte Anleitungen die genau für 40x40x60 ausgelegt sind und ausgiebig getestet wurden.

Hier möchte ich zustimmen!

Ich habe für einen zukünftigen Austausch meiner Kohle das folgende Produkt im Warenkorb liegen.

Beispielsweise 4 Kilo für 30 €:

HELO 4 kg Aktivkohle Pellets (A) mit hoher Adsorptionsfähigkeit, hochporöser Struktur und großer innerer Oberfläche (1,0 kg entspricht ca. 500.000 m²), Pellets Ø ca. 3-4 mm, Länge: ca. 3-8 mm

Hallo Bavaricus
Schau dir die verschiedenen Arten von Aktivkohle genau an. Deine ist für Wasserfilter gut für Luft weiß ich nicht ob die geht. Meine ist auch aus Kokusnußschalen entscheident ist aber die „Aktivierung“ das heißt die Herstellung unter Unterdruck und Wasserdampf der durchströmt. Dadurch kann der Hersteller einfluss auf die Porengröße des Granulats nehmen. Meiner Erfahrung nach ist es aber egal ob rund eckig oder lose Fläche der Geruch bleibt so oder so dran haften und bei mir schon über 2 Grows mit 3 Pflanzen über monate. Sobalt ich die Box öffne richt es wie Sau nach Gras. Gruß Hansjoerg

Habs schon bei Google versucht nur leider nix gefunden.
Aber durch viel lesen und einen gespräch mit jemand der selber heppafilter baut , versteh mehr .

Warum nimmst du noch die Originale von Prima Klima ? Gibt es auch recht günstig und hat pro g 1200quadratmeter Oberfläche also bei einem Kilo mit 1.200.000 Quadratmeter deutlich mehr als doppelt so viel wie die von dir genannte :v:t2:

@Bavaricus warum willst du eigentlich einen bauen ?

Ja du hast recht die Kohle von mir oben war …:face_with_symbols_over_mouth::face_vomiting::face_with_hand_over_mouth:.
Das mit Prima Klima ist ne gute idee.
Danke ich schau mal und berichte dann.
Die Dose ist schon Fertig und die Zwischenfilter hab ich schon da .

was meinst du denn mit „noch“? :ca_skeptic:

Ich nehme Links zu Kohle mit besserem Preis-Leistungs-Verhältnis gerne entgegen.

Gib! :ca_giggle_joint:

Weil ich ein Platz Problem hab und deshalb nur einen filter mit dieser grösse unterbringen kann.
Im Moment nutz ich ja nenn dünnen filter von nenn Dunstabzug.

*nicht

Die 2,5 Kilo entsprechend 6kg von der oben genannten.
Die wird mit 2 Jahren stand Zeit bei einem AKF mit 4cm angegeben.
Die 3mm Pellets sind für ECO Filter, die 4mm Pellets für die Industry Filter.

:ca_skeptic:

Ich verstehe ehrlich gesagt immer noch nicht, wovon die Rede ist - ich stehe total auf dem Schlauch.

Hab auch keine Ahnung, durch welchen Trick 2,5 kg denn 6 kg ergeben sollen - Kilo bleibt doch Kilo!? :thinking:

Und wie gesagt, ein Link zu einer besser geeigneten Kohle würde mir helfen. :pray:

Die hat eine größere Oberfläche = bessere Absorption.

https://www.grow-guru.com/klimatisierung/aktivkohle-geruchsfilter/4613-prima-klima-aktivkohle-ctc75-nachfullpack.html

Sry übersehen dass ich den link nicht rein gesetzt hatte.