Seltsame "knoten"

Hallo i habe eine pflanze die jetzt 7 wochen alt ist.
die sorte kenne ich leider nicht (habe den samen geschenkt bekommen).
Ich benutze die sonne als lampe, und mist als dünger(also alles biologisch, die letzten jahre hat es immer geklappt)
Was bei der hier das problem ist, dass sich an den stelle an denen sich normalerweise die ersten trichomen oder die ersten samen entstehen, an denen man das geschlecht erkennt, sich seltsame „knoten“ bilden.
Ich habe ninderst im internet etwas ähnliches gefunden.

weis jmd was das sein könnte?
danke im voraus…tschuhui

SIeht man ab und an, manche Strains tendieren wohl dazu. Ist nichts schlimmes, sieh es als Muskeln für die Seitentriebe an. :muscle:

Hatten wir hier schon und ich hatte auch die Lösung dafür gepostet.

Nur finde ich den Faden dazu nicht mehr…

https://forum.cannabisanbauen.net/t/kennt-das-jmd-von-seinen-pflanzen/8988/8?u=hanfarbeit

Kein Problem. Das war die Lösung aus dem Thread ;).

4 „Gefällt mir“