Thaistick Bagseeds & Bluespoon OG Stecklinge

Hallo liebe Growlegen, ich berichte mal wieder von einem kleinen grünen Vorhaben. :slight_smile:

Spaßeshalber habe ich 2 Seeds angesetzt, die in thailändischem Gras gefunden worden sind. Gefunden in gekauftem Gras aus Nordthailand, schmeckt recht würzig und leicht nach Zitrus, wirkt nicht allzu stark, bei höherer Dosis aber euphorisierend und leicht psychedelisch. Vermutlich sind die Seeds regulär und wenn´s schlecht läuft sogar Hermaphroditen, wir werden sehen. :sweat_smile:

Zudem hatte ich mir aus einem vorhergehenden Grow einen Steckling der Bluespoon OG 3 geschnitten und zur Mutterpflanze heranwachsen lassen. Davon wurden 12 Stecklinge geschnitten, um nochmal etwas Sativa Vorrat in die Gläser zu spülen. Der Strain schmeckt absolut genial, sehr fruchtig und wirkt angenehm erhebend und langanhaltend.

Bluespoon OG 3 BT 76

:round_pushpin: Location:

Indoor in 2 Abteilen:

  • Schwedenbox 90x50
  • Schwedenbox 75x45

###########

:zap: Setup 90x50 Schwedenbox:

Beleuchtung: 1x Sanlight Q4W 165W, 2x Seitenbeleuchtung Secret Jardin TLED Blüte á 26W

Belüftung: S&P 350/260 m3/h 125mm (angeklemmt auf 350m3/h), 5-Stufentransformator SCNR-5 CA, AKF PK Eco Line 240-360m³/h, Zuluft Pollenfilterbox mit F5 Filterflies, 2 x Clip Ventilator 15W

###########

:zap: Setup 75x45 Schwedenbox:

Beleuchtung: 1x Mars Hydro TS600 100W, 2x Sanlight M30 á 30W

Belüftung: S&P 250 m3/h 100mm, 5-Stufentransformator SCNR-5, AKF PK Eco Line 240-360m³/h, Abluft Pollenfilterbox mit F5 Filterflies, Zuluft Staubfilter rund, Clip Ventilator 1 x 15W

###########

:herb: Growmedium:

BioBizz Light-Mix, pH-Wert/EC-Wert wird nicht gemessen

###########

:basket: Behälter:

Stofftöpfe 4 Liter, Anzuchttöpfe Plastik

###########

:fuelpump: Nährstoffe & Pflanzenhilfsstoffe:

Feststoff:
PHC Healthy Starter Tabs 10g, OPF Granulat 11-0-5, Biovin Pulver, TerraPulse Granulat, Flower Saver Plus (Mycorrhiza)

Flüssig:
OPF 5-2-5, BioTabs PK 5-8, BioBizz Cal/Mag, Colonize AG (Trichoderma), Zuckerrohrmelasse, EMa

Blattdüngung: Pretect 2.0, EMa scharfes Blond

###########

:sweat_drops: Bewässerung:

Leitungswasser

Zusammenfassung

pH 7,3-7,9
EC 0,72
Kalium 2,8
Calcium 113
Magnesium 26,0
Chlorid 23,6
Sulfat 41,1
Nitrat 11,8
Nitrit < 0,02

###########

:seedling: Seeds:

Thailand „Thaistick Landrasse“ Bagseeds



:seedling: Stecklinge:

Mutterpflanze Bluespoon OG 3 aus letztem Grow

12 Stecklinge wurden geschnitten und tatsächlich sind bei allen unten Wurzeln gekommen. Umgetopft wurde in 4 Liter Stofftöpfe mit BB Lightmix plus jeweils ~3 TL Biovin, ~2 TL Terra Pulse, 1/2 PHC Healthy Starter Tab 10g (also 5g) und ~1 TL Flower Saver Plus (Mykorrhiza) direkt im Pflanzloch. Angegossen wurden alle Pflanzen mit Leitungswasser und etwas OPF 5-2-5, Colonize AG (Trichoderma & Rhizos), EMa.

90x50 Schwedenbox:



75x45 Schwedenbox:



So long, Medigro :v:

15 „Gefällt mir“

##########################

:ca_hempy: Tag 14 :ca_hempy:

14 VT
0 BT

Training / Umtopfen / Blütephase

##########################

Willkommen zurück! :ca_giggle_joint:

Die Stecklinge konnten mittlerweile gut in ihren Töpfen anwurzeln und wurden vor ein paar Tagen mit Drahtbügeln nach unten trainiert, um ihnen schon mal etwas Höhenwachstum zu nehmen und die Anzahl der Triebe später im Gitter zu erhöhen. Werde die nächsten Tage die Bügel noch etwas nachstecken, um die Pflanzen etwas im Kreis wachsen zu lassen, danach gehts zum Stretch in´s Gitter hoch.

Heute wird der letzte Vegitag mit 18 Stunden sein, ab morgen gibts nur noch 12 Stunden Kunstlicht auf die Blätter. Im 90x50 Abteil konnte vor ein paar Tagen statt der behelfsmäßigen Sanlight Q1W + 2 x SJ TLED´s Kombi auch wieder die Q4W gehängt werden, die auf 190W geboostet wurde und nun hoffentlich keinen Wackelkontakt mehr hat. :slight_smile:

Die beiden Seed Thais wurden vor ein paar Tagen getoppt und heute auch in 4 Liter Stofftöpfe umgepflanzt. Sie durften zu Halben die Erde eines Bluespoon OG Steckies erben, der nur ein winziges Blatt besaß und nicht anwurzelte. In den kleinen Töpfchen sind sie mir fast ein bisschen verhungert und hätten schon vor ein paar Tagen aus ihren Schuhen rausgehört. Mal sehen, was für Ergebnisse sie in der Blüte bringen, wenn sie eh durch Faktoren wie Nährstoffmangel & Kunstlicht etwas gestresst sind. Außerdem tippe ich drauf, dass die Pflanze mit den längeren Nodien ein Kerl ist und hoffe, dass die kleinere dann eine (b)rauchbare Dame wird. :ca_rasta_joint:

90x50 Schwedenbox:




75x45 Schwedenbox:


So long, Medigro :v:

17 „Gefällt mir“

##########################

:ca_hempy: Tag 21 :ca_hempy:

14 VT
7 BT

Blütephase / Nützlinge / Bilderupdate

##########################

Jawoll, Freunde der gezackten Blätter, hier ein kurzes Update. :ca_giggle_joint:

Den Pflanzen gehts soweit so gut, Nährstoffmäßig (wieder) alles im Lot, der Stretch fängt an und die ersten Griffel sind bei den Bluespoon OG´s sichtbar. Die Tage hoffe ich auf das Outing der beiden Thai´s, anschließend werden die Steckies untenrum beschnitten und vllt. neu ausgerichtet bevor sie in´s Netz wachsen. Die Lampen wurden schon etwas hochgestellt um immer ~40-45cm zu den Spitzen zu haben, die Sanlight läuft auf 3/4 Leistung.

Eine leichte Spinnmilbeninfektion wurde die letzten Wochen überraschend gut mit scharfem Blond zurückgehalten und für die Blüte habe ich mir Amblyseius californicus Raubmilben Päckchen in´s Zelt gehängt.

Der Vergleich von Sanlight zu Mars Hydro ist so im Stecklingsvergleich wieder zugunsten von Sanlight zu bewerten oder? Sind zwar auch etwas die besseren Stecklinge, aber die im 90x50 wirken einfach etwas weiterentwickelt als die im Nachbarzelt.

90x50 Schwedenbox:

IMG_0802.HEIC
IMG_0803.HEIC
IMG_0804.HEIC
IMG_0805.HEIC
IMG_0806.HEIC

75x45 Schwedenbox:
IMG_0798.HEIC
IMG_0799.HEIC
IMG_0800.HEIC
IMG_0801.HEIC

So long, Medigro :v:

7 „Gefällt mir“

##########################

:ca_hempy: Tag 31 :ca_hempy:

14 VT
17 BT

Thai Männchen / Beschneiden

##########################

Heyho! :v:

1 Thaipflanze hat sich als Männchen geoutet und wurde entsorgt, die zweite Pflanze stretcht recht gut, zeigt aber noch kein Geschlechtsmerkmal. Habe die Beleuchtung auf 11 Stunden runtergestellt und hoffe auf die Blüteninduktion der Thai.

Die Bluespoon OG Steckies wurden untenrum etwas beschnitten und leicht im Gitter ausgerichtet. Die Sanlight wurde auf Höchstleistung gestellt. Alle Pflanzen haben vor ein paar Tagen noch OPF 11-0-5 auf die Oberfläche gestreut bekommen, also sollte ich nun ein paar Wochen ohne Dünger durchkommen.

90x50 Schwedenbox:
Vor dem Beschneiden


Nach dem Beschneiden


75x45 Schwedenbox:

Vor dem Beschneiden


Nach dem Beschneiden



So long, Medigro :v:

9 „Gefällt mir“

Dieses Thema wurde automatisch 30 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Antworten mehr erlaubt.

##########################

:ca_hempy: Tag 89 :ca_hempy:

14 VT
75 BT

Ernte Bluespoon OG´s / Endless Thai

##########################

Ein kleines Ernteupdate der Bluespoon OG Stecklinge. :ca_hempy:
Nochmal ein paar Bilder und Worte, bevor sie durch die Erntemaschine gedreht und danach auf die Trockennetze gelegt werden. :ca_giggle_joint:

Sie sind zwar damals als Cuts direkt gut angewurzelt, aber taugen meiner Meinung nach als Stecklinge im SOG nichts, viel zu unstabil und von der Performance im Vergleich zu den Samenpflanzen nicht gleichwertig. Nur gut, dass ich da noch einige Hundert Seeds im Stash habe, auf die ich dann zurückgreifen kann.

Leider kam noch ein leichter, aber stetiger Spinnmilbenbefall hinzu und etwa 4 Wochen in der Blüte hatte ich wohl einen kleinen pH Switch, der zu etwas Lockout führte und sich erst langsam wieder gefangen hat.

Die 2. Thai wurde und blieb ein Weibchen und hat massiv gestretcht, deshalb wurde sie mehrmals gecknickt und nach unten trainiert. Glaube der Stretch hat sich erst nach 5 Wochen gelegt und es hat bei ihr auch wirklich erst mit unter 11 Stunden Licht angefangen zu blühen. Sie steht weiter im 75x45 Zelt für wahrscheinlich >14 Blütewochen, mit abschließend wohl nur belustigendem Ertrag aus ihrem 4 Liter Töpfchen… :sweat_smile:

90x50 Schwedenbox:








75x45 Schwedenbox:






So long, Medigro :v:

6 „Gefällt mir“

Hi :v:,

was für eine hast du & kannst du sie empfehlen? :ok_man:

1 „Gefällt mir“

Müsste folgende sein.

Hab sie schon seit ein paar Jahren und will sie nicht mehr missen. Man muss zwar eine gewisse Vorarbeit leisten bevor man die Buds im die Maschine legen kann, aber trotzdem umgeht man viel Trimmarbeit mit nervig verklebten Scheren. Ich knipse einfach die Nodienabzweigungen ab um recht gleich große Blüten ohne viel überstehenden Stängel zu erhalten, sortiere noch Fächerblätter aus und belade dann die Maschine erst mit den kleineren und danach den größeren separat. Danach ist die größte Arbeit eigentlich fast schon wieder getan, alles auf die Netze und ab ins Zelt zum trocknen für 3-5 Tage. Ich lasse die Abluft beim Trocknen auch nur auf Stufe 2/5 laufen, um schön langsam die ganze Flüssigkeit zu verlieren.

Wenn die Blüten dann gebaut getrocknet sind, kommen sie testweise ins Glas mit Hygrometer, aber noch ohne Boveda. Hier sollte nichts mehr über ~70% RLF gehen, sonst gibts nochmal ne Runde Trocknen auf dem Netz. So ~67% sind finde ich ganz gut um ins Glas zu verfrachten und es dann noch durchs tägliche Lüften und Beigabe von Bovedas auf 62% runterzubringen. So 2-3 Wochen nach der Ernte beginnt das Gras dann gut zu werden wenn es nachreift und allmählich die dunkelgrünen Farben verliert.

Hoffe das hilft dir vllt etwas weiter, alles gute für die Grows! :ca_giggle_joint:

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort.

Ich glaube ich muss mir jetzt doch endlich mal so ein teil besorgen. Das Trimmen nervt mich jetzt schon ewig :smiley:

2 „Gefällt mir“