Topfwahl/Leuchtmittel

Moin allesamt :smiley:
Hab da eine Frage bezüglich topfauswahl da ich hier schon gelesen habe das die air-pots sehr sehr gut sein sollen. Ich möchte gegen Dezember anfangen zu growen diesbezüglich fehlen mir noch Töpfe und die leuchtmittel. Nun bezüglich meiner Frage ich möchte fem. seeds benutzen und weiß nicht wie viel verschiedene Größen ich holen soll oder wie oft man Umtopfen muss und welche LEDs ihr mir empfehlen könnt für circa 100-200 Euro um einigermaßen gut zu growen

ich habe zwar selbst noch mal nachgefragt aber dieses panel soll ausreichend sein für normale ergebnisse:
https://www.amazon.de/dp/B06ZXWY9H6/ref=wl_it_dp_o_pC_nS_img?_encoding=UTF8&colid=24VV5B40ZHDET&coliid=I1S2ZP9Q9K2MKO&psc=1

wenn du etwas mehr ausgeben willst empfhele ich die hierdiese benutzt ein kumpel und bei ihm klappt es super ABER dafür baruchst du noch ein trafo:
https://www.amazon.de/MarsHydro-Reflector-Pflanzenlampe-Greenhouse-Switchable/dp/B01ABRT4TE/ref=sr_1_1?s=garden&ie=UTF8&qid=1508099573&sr=8-1&keywords=mars+hydro+reflektor

diese benutzt ein kumpel und bei ihm klappt es super ABER dafür baruchst du noch ein trafo
https://www.amazon.de/SCNR-5-Elektronischer-100W-Trafo/dp/B00DXZY7F8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1508099451&sr=8-1&keywords=scnr+5

Falls du doch keine led’s nehmen willst gehen auch diese hier sehr gut:

https://www.growmart.de/Elektrox-ESL-Lampen-Set-Wuchs-Bluete-85W.html

https://www.growmart.de/Hammerschlagreflektor-mit-IEC-Anschlusskabel.html

also für das marshydro brauchst du kein trafo. die trafos werden zum runterregeln der abluft Lüfter verwendet.

kleiner tip: benutzt die sufu und dann lesen lesen lesen. damit erspart ihr euch die fragerei. diese ganzen Themen wurden schon mehrfach behandelt

4 Like

ah sorry dachte der trafo war für die lame habe mich da wohl geirrt danke fürs korrigieren

@Diggi also von Keimung Anzucht bis blühte würde ich dir 2-3 Topfgrössen empfehlen ….
Topf Nr 1. nach Keimung/ kleiner Topf 5x5x5 cm bis max: 10x10x10 cm
Topf Nr 2. umtopfen sobald Wurzelspitzen am Boden sichtbar sind 7L - 11L Topf
Topf Nr 3. Letztes Umtopfen 7- 14 Tage vor Umstellung auf Blüte-Zyklus 12/12 in
20L-35L Topf
Warten bis Ernte :heart_eyes:

[musst vergleichen welche für dich infrage kommen würde ….]
(https://www.grow-guru.com/55-led-leuchtdioden)

viel erfolg :wink:

Ein Einwand von mir:
Das ein- bis zweimalige Umtopfen dient der stärkeren
Wurzelbildung. Meine Empfehlung wären Größen von
1½ Liter, dann 4 - 6 Liter und danach die Endgröße.
Damit der gewünschte Effekt erreicht wird, bedarf’s
natürlich kräftiger (wuchsfreudiger) Pflanzen, und gerade
daran hapert es bei Anfängern oft. Ich würde Dir, Diggi,
empfehlen, auf das Umtopfen bei Deinem ersten Grow
zu verzichten.

verzichten echt….?
wenn er im Umtopft von 1 ½ L auf 4-6 L kann man doch hinbekommen ….?!
… von 4-6L auf Endtopf kann ich schon eher nachvollziehen…
bei Sorgfältiger Vorbereitung und Behutsamen Umgang sollte man es doch Hinbekommen …
oder meinst nicht ??? :innocent:

Ja, wenn die Pflanzen kräftig wachsen…
…aber das ist gerade das Problem bei Anfängern:
sie haben keine Erfahrungswerte, um das Wachs-
tum einzuschätzen.

Den Samen direkt in den endtopf, in der mitte des topfes etwas Anzuchterde rein und gut ist. So habe ich es bis jetzt gemacht und es hat geklappt. Vorallem wenn man automatics nutzt ist es zu empfehlen stress zu vermeiden. Es sei gesagt das bei kompletter durchwurzelung der stress beim umtopfen gering bleibt

1 Like