Verändert Dünger bei nicht spülen den Geschmack?

Moin Moin,
kurz eine Frage an die Erfahrenen Grower…
Hab vor genau 9 Tagen geernet und getrocknet.
Ganz trocken ist es noch nicht aber ich habe es mal probiert…
Es riecht nach Ott, aber es schmeckt nur sehr wenig danach…
Schmeckt halt komisch…
Hatte es auch nicht gespült wie man es machen sollte, habe das völlig vergessen xD
Könnte es eventuell daran liegen?

Lg

Was ist denn für dich spülen?

Man fängt 1 bis 2 Wochen vor der Ernte an,
die Salze aus der Erde zu spülen…
Kann leider keine Info geben, da ich bisher immer gespült habe :man_shrugging:

Welchen Dünger hast du genommen?

Biobizz grow und bloom

Könnte mir vorstellen das organischer Dünger den Geschmack nicht so stark verändert wie Mineralischer Dünger…

Edit: Chlorophyll schmeckt aucv nicht besonders gut…
Vielleicht schmeckt die Sache nach dem fermentieren besser…

Ganz so genau wollte ich es natürlich nicht wissen.
Bedeutet spülen:

  • gießen ohne Dünger oder
  • gießen mit dem Vielfachen des Topfvolumens?

Gießen um den Dünger raus zu spülen

Damit brauchst nicht spülen, voll unsinnig, was wäre denn Outdoor?? Fährt man dann mit nem Feuerwehr Auto hin?

3 Like

Da hast du wohl recht…
Woran kann es denn dann liegen, doch nicht rwif genug? :joy:

Bei Organischer Erde und Dünger muss man nicht unbedingt Spülen , hat außerdem den Vorteil das man dann die Erde wiederverwerten kann nachdem man sie aufbereitet hat.

Lass dein Weed erstmal ordentlich aushärten das beeinflusst den Geschmack nochmal enorm

Sprich Erkundige ich mal wie man seine Ernte Richtig Fermentiert :slight_smile:

2 Like

Bei organischen Düngern reicht es die letzten 2 Wochen vor der Ernte mit klarem Wasser zu gießen, das Bodenleben verbraucht dann den restlichen Dünger in der Erde auf und die Pflanze fängt an gelbe Blätter zu entwickeln.
Wenn du dann noch ein paar Wochen die Buds Reifen lässt wirds ein toller Geschmack.

2 Like

Wie oben schon geschrieben wurde , warte ab , der geschmack kommt immer mehr erst mit der Zeit. Am besten du fermentierst :+1:

2 Like

Ich habe vor 3 Tagen eine Blüte geraucht (pur in der Bong) die 1,5 Jahre alt war. Der Geschmack war der Hammer! Wurde damals fermentiert und immer Luftdicht gelagert.
Ich hebe halt von jedem grow einen Headbud auf. Ich sammle die.

5 Like

Wie lagerst du langjährig? Ganz normal im Glas, vakuumieren, einfrieren…? Merci (:

Habe die Blüte in einem kleinen Einmachglas ( 200ml) im Gemüsefach im Kühlschrank. Ist aber nur eine Blüte pro Glas. Ich mach das Glas ein Mal pro Monat für 5 Min.auf.
War etwas trocken,hat aber gut geschmeckt.

3 Like

Hab bei mir aus zufall mal 1 1/2 jahre altes weed gefunden was auch zuvor fermentiert war. Der gerruch war zwar nicht mehr wirklich vorhanden (auser beim rauchen ) Aber muss sagen das ich noch nie so einen geschmacksintensiven Joint hatte , hat mega lecker geschmeckt und war mega smooth , kein einziges mal husten , egal wie fest inhaliert. (Bei Pur )

Hihi… sowas mach ich auch…:blush:

will meinen auch erst mal aufheben :roll_eyes:

1 Like

Ich hoffe Du hast noch nen zweit Kühlschrank :smiley: Nur mit Wasser/Milch/Saft und Gras überlebt man doch auch nicht haha

6 Like