"Verbrannte" Blätter nach Schädlingsbekämpfung/evtl. auch Mängel?

Hallo Zusammen :slight_smile:

Problembeschreibung :

Ich hatte bemerkt, dass Thripse und Weisse Fliegen meine Pflanze befallen haben. Deswegen habe ich die Pflanze mit Spruzit (Spray) eingenebelt, von Unten und Oben. Da hatte ich warscheinlich auch den Fehler gemacht, dass die Sonne noch seine letzten Strahlen (ca. 1h) auf die Pflanze werfen konnte. Thripse und Fliegen sind weg, jedoch sieht meine Pflanze gemäss den Bildern aus, als hätte ich sie gegrillt! Spruzit habe ich vor 1 Woche gegeben, nun sieht das ganze leider so aus. Habe sie nun an ein Schattiges Plätzchen gestellt und hoffe dass sie sich erholt.

Was mich irritiert ist, dass neue Blätter nun auch schon einen braunen Spitz haben. Kann es sein, dass da auch eine Mangelerscheinung der Pflanze auftritt?

Was kann ich da tun? Abwarten und (Hanf-)Tee trinken? Was ist eure Meinung dazu?

Grow-Angaben:

Infos zur Pflanze:
Habe 1 Samen gepflanzt, von wo der kommt und was es genau für ein Strain ist weiss ich nicht. Hatte ich in einem Päckchen drinliegen und dachte, einfach mal probieren :wink: Habe den Samen Ende Mai gepflanzt. Ca. 2 Wochen dann an das Draußen sein gewöhnt. Bis jetzt ist alles gut gegangen, 2 mal Umgetopft, draussen auf dem Balkon platziert, löcher im Topf und ca. alle 2 Tage gegossen.

Erde: Compo Sana Grünpflanzen und Palmenerde, Torffrei, „5 Wochen Nährstoffversorgung“

Dünger: Grünpflanzen Dünger von Gezal, habe ich aber erst 2 mal gegeben, gemäss Dosierung auf der Packung.

(Hatte ich alles schon Zuhause rumliegen, darum habe ich mich für das Entschieden)

Sorry, weitere Angaben wie PH-Werte etc. kann ich leider nicht machen. Ist meine aller erste Pflanze, aber auch wenn das als „Übung“ betrachtet werden kann, möchte ich sie so gut wie möglich durchbringen :slight_smile:

Herzlichen Dank im Voraus für eure Meinungen und Tipps!

Cheers!

Also: meine Meinung, Kauf dir tomatenerde ,was soll hier Palmerde ?
Dann holst du dir ordentlichen Dünger , alles was mit Tomaten zu tun hat passt!
Die müssten schon viel dicker und dunkelgrün sein.
Die braunen spitzten Magnesium Mängel , falscher pH wert.
Kauf dir mal Bittersalz und dünge mal gegen den Mangel . Aber 1 nach dem anderen sonst Hat die Dame zu viel Stress.
Also Umtopfen mit neuer Erde , warte eine Woche und schau dir die Blätter an. Dann sehen wir weiter…
Stelle die Dame mal in dieSonne und hole die aus der Ecke raus dass wir uns entfalten können

2 Like

Kurze Frage zu den braunen Spitzen: Dachte immer das bedeutet eher, dass die Pflanze überdüngt wurde?

Das kommt darauf an wie und wo braun !

Das istÜberdüngung
Bild

1 Like

Danke, werd ich so probieren! Update folgt!

Ich schreibe es hier gerne nochmals… Compo hat die Zutaten für die Erden (egal welche) Anfang des Jahres geändert. Diese Erde ist zum growen definitiv nicht mehr tauglich (mehrfach getestet).

Das sind keine Mängel, das ist Überschuss. Füll den Topf mal mit Erde auf. Da ist ja noch jede Menge Platz. Warum nur halb voll gemacht? Auffüllen bis zum Topfrand. Dabei einen Gießrand von 2cm lassen. Damit die Erde beim wässern nicht ausschwemmt.

Editmeint und schneide bei der Gelegenheit gleich die zwei Nodienansätze über den Boden ab. Die schaden mehr, als das sie nützen.

Mein input:

  • Die Erde sieht mir pampig and fest aus, hat wohl sehr schlechte Drainage. Da würde ich auf jedem Fall Perlit zugeben!!

  • Compo Sana hat bei deren Erden fast immer Langzeitdünger drin, hier auf der Packung heisst ja auch „5 Wochen“. Ist wohl weniger Langzeitdünger als bei anderen Erden da „nur“ 5 Wochen, aber trotzdem. Heisst da würde ich auf gar keinen Fall noch extra düngen, zumindest nich in der vegetativen Phase, in den ersten 4-5 Wochen.

  • Was immer für Probleme Du hast sind demnach wohl eine Kombo Überdüngung, und schlechter Wasserablauf mit der Erde. Das kann zu allen möglichen Problem führen, vom Root Rot zu Defiziten wegen übersäuerter Erde.

  • Ich würde die Pflanze erst flushen (mit pH Wasser), und dann umtopfen, in leichtere and mehr fluffigere Erde mit etwas Perlit.

  • Braune Spitzen sind (fast) immer Anzeichen für ÜD.

  • Spruzit ansich sieht mir gut aus obwohl ich es selbst noch nicht verwenden habe. (Ich verwende immer Kaliumseife und Neem). Aber glaube nicht dass das Spruzit ansich ein Problem sein sollte