Von der Keimung bis 12/12 30 oder 45 Tage und Licht verbessern?

Hallo,

ich hatte letztes mal eine Pflanze aus einem Samen gezogen. Nach genau 30 Tagen habe ich sie dann in die Blüte geschickt.

Nun habe ich aber gelesen das man normal noch eine Semlingsphase von zwei Wochen dazurechnet. Sie also erst nach 45 Tagen in die Blüte schickt.

Die Pflanze füllte am Ende das komplette 40x40 Zelt aus blieb aber recht niedrig. Hatte am Ende 50 Gramm trocken.

Könnte ich noch mehr rausholen mit einer längeren Vegetationsphase, oder wird sie dann zu breit? Wie gesagt in die Breite kann sie nicht mehr gehen nur hoch.

Ich Persönlich gehe nicht nach der Zeit, sondern nach der Höhe der Pflanze und dem zu erwartenden stretch.

Diese fallen allerdings je nach strain anders aus.

Man sagt wohl pauschal:
Sativa: 400%
Indica: 200%

Hybride, je nach dem welche Pheno Typ dominanter ist.

Sämlingsphase: vom ersten erblicken des Tages, bis zum ersten 3-finger-Blatt
Danach fängt die Vegetative Phase an. (Handhabt Jeder etwas anders).
Am „ende“ der VP ist die Vorblüte zu erkennen.
Die VP hält solange an bis du den Lichtzyklus auf 12/12 stellst, Autos sind hiervon natürlich ausgenommen.

Wenn du also die gleiche Sorte noch einmal Growst und du hattest noch Platz nach oben, lasse sie länger in der VP. Hierbei sollte man jedoch bedenken das auch Pflanzen der gleichen Sorte Unterschiede aufweisen.
Nur bei Clonen kannst du dir sicher sein welcher stretch etc. zu erwarten ist.

Ich Persönlich stelle den Lichtzyklus auf 12/12 sobald die Damen ~30 cm (±4-5cm) haben und ich nicht vorhabe sie zu Trainieren.

Greetz

4 „Gefällt mir“

Dein Ergebnis klingt nicht schlecht. Je länger die Wachstumsphase, desto höher ist im Schnitt auch der Ertrag.

Wie viel Zeit du ihr gibst hängt von dir ab. Da gibt es keine Formel welche besagt, dass man die Pflanzen nach 30 oder 45 Tagen in die Blüte schicken muss.

So wie es in dein Zelt passt lässt du sie wachsen. Den Stretch am Anfang der Blüte solltest du dabei nicht vergessen.

1 „Gefällt mir“

Ich hab sie zum Beispiel nur 19 Tage bei 18/6 wachsen lassen, inklusive topping waren sie dann 30cm hoch und dann hab ich auf 12/12 gestellt, also wie meine Vorredner schon sagen, geh nach der Höhe und den zu erwartenden stretch deiner Dame ^^

Gruß geht raus

Ich scheine derzeit mit 5 Philips 12,5W 1500 Lumen 4000k E27 Lampen von oben drauf. Würde es denn sinn machen das ich an den Ecken auf halber Pflanzenhöhe Lampen anbringe damit sie von unten auch ein bisschen Licht bekommt?

und derzeit habe ich diesen Verteiler:

Der ist kompletter mist hat jemand eine Idee wie man das günstig besser lösen kann?

Ich glaube bei dir spielt die Vegitationszeit eher die Nebenrolle, der Hauptgrund für den (geringen) Ertrag dürfte das Licht sein, das sind ja gerade mal 60 Watt (mit E27), dafür bist du mit deinen 50g doch schon ganz gut dabei …

Also könnte man selbst bei 40x40 mehr rausholen wenn man mehr Licht gibt? Ich dachte das sei schon das maximum in solch einem kleinen Zelt.

Ja, auf jeden Fall!
Was das Maximum bei der Größe ist, kann ich dir nicht sagen, aber um die 100 Watt kannst du da locker verwenden.

1 „Gefällt mir“

50g is n ok Mittelwert, würd ich aus der Erfahrung sagen 70 geht auf jeden Fall, kann ich an eidestatt erklären gewogen ohne Popcorn und zuckerschnitt

ok, wird aber erst wichtig ab Blütephase, oder?

Ja, kann man so sagen …

Ich habe mir jetzt mal noch solch bewegliche E27 Arme gekauft um das Zelt besser ausleuchten zu können.

Dabei stolperte ich über diese Lampe:

Meint ihr das wäre eine bessere Lösung als meine Beleuchtung und sind das echte 150 Watt?
(wann sind diese Lampen eigentlich so günstig geworden)

Schau mal diese Lampe wäre die richtige im Low Budegt Bereicht weniger bringt nix

2 „Gefällt mir“

Oder eine Spiderfarmer oder mal bei Alibaba vorbei schauen die sollen auch tolle boards für wenig Geld haben. Dazu gibt es auch ein eigenen Thread im Forum mit Links :v:t2: