Wachstumsprobleme? (Indoor)


#1

Hallo Forum,

ich bin neu hier, habe mich allerdings schon ganz gut übers Growen erkundigt.
Habe Bilder in anderen Beiträgen gesehen, in denen die Plants bestimmt 3-4 Mal so groß waren, wie die, die ich jetzt bei meinem ersten Growversuch anbaue :sweat:

Das wären 3x Purple Bud von Sensi.

Mein Setup:
-225Led Panel 45W derzeit im 18/6 Zyklus
-Ca. 4-5 L Töpfe gefüllt mit Compo Sana Quali-erde gemischt mit Kies
-Kleiner 9cm Lüfter

Temperatur liegt zwischen 21-25°C. Hygrometer sagt Luftfeuchtigkeit 40-55%

2 von denen sind mir am Anfang ziemlich gespargelt, weil damals noch keine gute Beleuchtung da war.
Habe die allerdings vor Kurzem umgetopft und den Stengel etwas tiefer eingegraben. Jedenfalls frage ich mich jetzt wieso sie denn so Schwierigkeiten haben an Masse zuzulegen besonders seit dem Umtopfen tut sich so gut wie gar nichts mehr, allerdings sehen die wiederum auch nicht wirklich so aus als würden sie absterben.

Hier noch ein Bild:

Die kleinen sind jetzt 12-13 Tage jung.
Bitte um professionelle Hilfe :grin:


#2

Da fehlt einfach das Licht.

Mit diesen 45watt panels kannst du vielleicht Petersilie anziehen, aber nicht wirklich nen grow durchziehen.


#3

Wie sieht es aus und wie geht es ihnen?
Gute drei Wochen sind nun vergangen.
Wie sieht der Entwicklungsstadium aus?

Hast du eventeull noch die Beleuchtung aufgewertet?


#4

Yo! Hab mir nachdem die keine Lust mehr aufs Wachsen hatten eine 55W LED von Growking bestellt.
Fand die ganz cool obwohl etwas teuer (144€) aber ist ja quasi ne Langzeitinvestition :).
Jedenfalls haben die 3 sich seitdem bestens erholt meiner Meinung nach :wink:


Da ich nicht so viel Wert auf hohen Ertrag lege und auch nicht gerade viel Platz in meinem Schrank habe, hab ich die jetzt auf 12/12 gestellt. Vorblüte hatte angesetzt :slight_smile:

Peace


#5

Mensch das ist ja prima. Das freut mich zu hören.
Und wie schön voll sie doch dastehen.

Gut das du noch in Beleuchtung investiert hast.:+1:


#6

Yo Forum,

hat jemand ne Idee was das sein könnte?


Habe schon etwas vom Kalziumdünger zugegeben aber die Flecken sind sogar etwas mehr geworden.
Ph-Wert liegt laut Wasserwerke bei ca. 7,5 aber die Erde sollte ja in der Lage sein etwas zu puffern.
Habe keine Schädlinge vorfinden können, lediglich ein paar von diesen kleinen Fliegen die hier und da noch auftauchen.
Die Flecken tauchen nur bei 2 von 3 Pflanzen auf und auch nur bei der einen so “extrem”, obwohl alle gleich behandelt werden.


#7

Also für mich sieht das nach zu viel Kalium aus.
In was für Erde stehen denn deine Babys?
Was ist das denn für ein Dünger, den du nutzt?
Ich kenn nur Dünger mit NPK-Schema.


#8

Benutze die Qualitätsblumenerde von Compo .
Dünger hat NPK 4 5 6 und wurde nach den ersten 4 Wochen ab und zu benutzt.

Ich habe die Flecken eher für ein Kalziummangel gehalten und mir deswegen extra nen Kalziumdünger zugelegt. Die 3 sind in der 2. Blütenwoche und haben seit beginn der Blüte angefangen die unteren Blätter als Nährstoffquelle zu benutzen normal kenne ich das auch nur gegen Ende der Blüte. :sweat:


#9

Hey… was ist hier drauß geworden. Hattest de es im Griff bekommen und die Blühte noch durchziehen können?


#10

Jo eine ist schon geerntet und leicht getrocknet ist echt ziemlich nice geworden das Zeug für die Umstände in denen das gewachsen ist :stuck_out_tongue:


#11

Na das hört sich doch gut an, da freue ich mich für dich mit.

Hattest du eventuell noch Bilder gemacht vom weiteren Verlauf, der eventuellen Stabilisierung der Pflanze, während der Blühtephase? Hattest du mit dem DÜNGER einfach weiter gemacht, eventuell reduziert, wann gespühlt?
Wäre schön zu sehen, anhand ein paar Bilder und Infos, wie es weiter ging. Und vor allem was bei rumkam.:wink:


#13

Das ist die Ernte von ca. 1,5 Pflanzen :).

Habe den Dünger ca. ne Woche vor der Ernte weggelassen und gegen Ende wenig bis gar nicht gegossen. Wegen den Flecken die blieben die ganze Zeit über aber waren nicht wirklich schlimm habe mir anderen Dünger besorgt und dann kamen eigentlich auch kaum noch neue dazu.
Für meinen ersten Grow ganz okay schätze ich mal :slight_smile:


#14

eigentlich sollte man das zeug im dunklen trocknen :sunglasses:


#15

Toll das was bei rum gekommen ist.
Danke das du hier noch mal ein wenig auf die kleine Problematik mit den Blattstellen eingegangen bist.:smiley:

Achso und wie [quote=“pat, post:14, topic:1373”]
eigentlich sollte man das zeug
[/quote]
schon meinte. Sollte man wirklich machen.


#16

Wie hast du am Ende das Nährstoffproblem gelöst @mrpilz ?

Sehe ich das richtig, dass die betroffene Pflanze ein recht dunkles Grün bekommen hat?


#17

Hey Mr.Pilz, du hast das gleiche Problem wie ich :open_mouth: ich bin absolut ratlos was das sein könnte. mich würde es auch mal interessieren wie du es gepackt hast. Meine will einfach nicht mehr weiter wachsen seitdem diese Flecken da sind, war das bei dir genauso?