Was fehlt meinen Babys? :-)

Problembeschreibung :

Seit 6 Tagen zeigen meine Pflanzen Mangelerscheinungen und werfen die unteren Blätter ab.
Wir weiterhin schlimmer jeden Tag.

Ich habe noch einige im letzten Wachstums-Stadium (hatte 2 „Wellen“ angesetzt), andere sind schon in die Blüte gegangen.
Alles Autoflowering, feminisiert, diverse Sorten und alle fangen an, diese Erscheinungen zu zeigen.

Outside
11 Liter Töpfe
Biobizz AllMix

Ich habe Anfängermäßig unter Garantie die Töpfe beim Umtopfen vom kleinen Anzuchttopf zum 11 Liter zu viel gegossen. Den ganzen Topf quasi zu nass gemacht.
Einige der Töpfe zeigten im unteren Bereich mit dem einfachen Multimesser ein „Wet+“ oder „Wet“, aber auch ein „Normal“ im mittleren Bereich.
Zusätzlich sind sie auch regen ausgesetzt, der zwischendurch auch kam.
Die PH Werte dieses Multimeters (ist ja nix dolles, eher billiges) zeigen mir von 6,5 bis 7,0 an.

Ich habe das erste Mal nach ca. 10 Tagen nach dem Umtopfen in die Großen gedüngt nach Düngeschema BioBizz. Angaben komplett eingehalten (also 1ml auf 1 Liter, wenn es dran stand).

Was meint ihr?
Wonach sieht es aus?
Ich warte erst einmal mit Wässern (außer, das nachts mal wieder Regen kam).
Auch mit Düngen warte ich, bis ich näheres weiß.
Ein Mix aus „Zu hoher EC Wert, weil an BioBizz“ Angaben gehalten und Überwässerung?
Bis letzte Woche vor dem ersten Düngen, sahen die Pflanzen noch recht gut aus :frowning:
Unser Leitungswasser hier sollte so um die 7,0 ph haben, laut Lakmusstreifen…
Die eine hat auch recht viele Löcher im Blatt, aber nur die eine. Schädlinge?

Schon einmal Danke im Voraus für alle kommenden Antworten bzw. die Mühe, es überhaupt zu lesen :wink:

Für mich sieht es nach Fraßspuren aus. Zu den gelben Blättern sag ich mal, dass das normal ist.

sieht nach haüpüpenpappen fuier insects aus :slight_smile: ohne dir zu nahe treten zu wollen

Ja, die Löcher sehen nach Fraßspuren aus.
Das ist mir auch eher zweitrangig gewesen, aber wenn ich schon Fotos hochlade :wink:

Hmmm… waren bis letzte Woche aber alle grün und dann ganz plötzlich, unabhängig von Sorte oder Alter (einige in Blüte, andere noch im Wachstum) diese Erscheinungen, fast alle betreffend.
Ich meine die Braunfärbungen eher, als die großen gelben Blätter unten. Dei Flecken erscheinen ja auch höher, also nicht nur im unteren Bereich…

Da sie gefühlt auch sehr langsam wachsen, dachte ich an Überwässerung.
Und deshalb vielleicht auch diese Mangelerscheinungen?? Hmmm…
Beim Umtopfen sahen die Wurzel noch gut / weiß aus

Da musst du schon viel mehr tun, um mir zu nahe zu treten XD
Aber nett gemeint!

wtf is haüpüpenpappen??
Ich verstehe wirklich nicht, was du mir sagen willst…?
Insekten, klar, siehe meine Antwort davor :wink:

1 Like

:grin::grin::grin: Geheimsprache… Die kann ich aber auch noch nicht :wink::smiley:

3 Like

freches biest <3 :heart_eyes::kiss:

1 Like

geheimsprache ich vertip mich oft weil ich ne nervenkrankheit hab udn mein thesaurus nur bei english geht . happen-pappen for insects sprich kleine zwischenmahlzeit

Hahahaha :rofl::rofl::rofl::rofl: ich brech ab :rofl: Hab mich auch gefragt was das bedeuten soll

1 Like

Schlimmer ist diese Bi Sprache. Habist du verstabinden ? :nauseated_face::sweat_smile:

2 Like

A babbel… :rofl: Ich mein das nur lieb :hugs::+1:t3:

2 Like

weiss ich doch sagte doch freches biest ich wees doch dass du des nur lieb moinsch lol

1 Like

:rofl: alles klar, nu hab ichs
zumindest eure Kommentare verstanden :wink:
und was die Pflanzen betrifft: vielleicht fällt noch jemandem etwas ein, vielleicht habe ich ja auch Glück und es wird ab jetzt nicht noch schlimmer

ich tippe auf tierfrass zumindestens sehen die blaetter danach aus shcon mal an neem-öl gedacht?

Nee, und dann spritzen auf die Blätter? In welchem Verhältnis?

Ich mache mir ja auch weniger Sorgen um die Fraßspuren (den Dieter-Bürgi-Lochfraß XD), als mehr um die Mangelerscheinungen, die mehr werden.
Dass sie irgendwann die unteren wegschmeißen, ok.
Aber die braunen Flecken und das quasi schon „Abfaulen“ der unteren Blätter, so sieht es momentan aus, machen mir Gedanken hinsichtlich weiterer Entwicklung und natürlich Erntemenge :wink: Würde gerne dem entgegengehen bzw. jetzt das richtige tun… Ich vermute ja Mangel wegen zu viel Nässe, könnte aber auch Mangel wegen Mangel an Nährstoffen sein?
Oder PH-Wert? habe jetzt vernünftige PH- und EC-Tester und checke das mal am Wochenende
Wie oben erwähnt habe ich Bio-AllMix genommen, der ja vorgedüngt ist, und jetzt nach ca. 3 Wochen nach Anleitung Bio-Bizz gegeben. Woanders habe ich irgendwo gelesen, dass jemand die EC Werte diverser Dünger unter Angabe der Hersteller geprüft hat und er sagte, dass der EC bei Bio-Bizz dann eigentlich viel zu hoch ist. Man sollte lieber eher auf 50% gehen (also bei 2ml auf 1 Liter lieber nur 1 ml geben). Andere wiederum schreiben, dass sie mit der angegebenen Menge bei Bio-Bizz gut fahren…