Wasserwerte nicht optimal, Vorsorge?

Hi Leute,

stelle mir grad nen Warenkorb zusammen bei nem Shop, wollte eigentlich BB CalMag kaufen, eben noch die Wasserwerte von der Stadt gecheckt und siehe da: Etwas viel Cal und sehr wenig Mag, also doch lieber reines Mag rein? Soll ich überhaupt präventiv was beimischen?

Werte:
PH: 7,4
Gesamthärte: 15,8°
Kalzium: 99
Magnesium: 9
Natrium: 9,3
Nitrat: 6
Chlorid: 11
Sulfat: 23

Nehme bisher abgestandenes Leitungswasser und Allmix Erde, Dünger noch keinen.
BB Grow, Topmax und Bloom steht bereit.
Der Mutterpflanze gehts soweit recht gut, hat beim Umtopfen auf Allmix und Bio Grow 1ml/L aber Blätter verfärbt (Überdüngung), und seit ich den Dünger weglasse gehts ihr wieder gut.
Hab aber grade noch 10 Stecklinge am wachsen und will denen natürlich direkt optimale Bedingungen liefern.

Dein Wasser eignet sich hervorragend, um mit Bittersalz aufgepeppt zu werden.
1gr auf 4l für ca. 3:1 Ca:Mg und später im Stretch könntest das auf 2.5l machen (für 2:1 Ca:Mg) und bei Bedarf noch BB Calmag (so 0.8ml/l) oben drauf.
Aber trotzalledem bedenken, düngen ist von vielen Umgebungsvariablen abhängig, insbs. Transpiration, Temperatur, Lichtstärke usw

3 „Gefällt mir“

Danke, bin auch grad auf Bittersalz gekommen :grinning:

Dann wirds wohl Bittersalz Standartmäßig und CalMag wird mal gekauft falls ichs mal brauch.

1 „Gefällt mir“

Mische Dolomitkalk 5 g/l in die Erde und gieße ausschließlich mit UOW.

Dolomitkalk im Reformhaus oder so kaufen. Nicht im Gartencenter. Er muss pulverförmig sein, so dass er sofort der Pflanze zur Verfügung steht. Als Nahrungsergänzungsmittel ist er da zu finden.

hi, kauf kein ca/ma. 0,3g bittersalz auf den liter und du schiebst was ca/ma angeht ne ruhige kugel.