Weiter wie bisher oder nach dem neuen Gesetz?

Hallo liebe Grower, würdet ihr wie bisher mehrere Pflanzen growen oder nach der 3 Pflanzen Regel gehen?

Bleibt alles so wie es ist.
Draussen kiffen tue ich eh nicht.

7 „Gefällt mir“

Ja man kann denke ohne Sorgen mehrere Pflanzen haben es wird ja nicht kontrolliert solange keiner weiß das man mehr als 3 Pflanzen hat.

1 „Gefällt mir“

Mehr als 3 Pflanzen pro Kopf waren nie geplant. Sonst bleibt erstmal alles beim Alten.

Wie ich mit der Ernte umgehe, falls das mehr als erlaubt sein sollte, weiß ich noch nicht. Scheint der Gesetzgeber ja auch noch nicht so recht zu wissen. :smile:

2 „Gefällt mir“

Ich freue mich erstmal dass wir überhaupt ein Gesetz haben! Dann auch noch der erlaubte Eigenanbau, damit habe ich nicht gerechnet…
Mir geht es schon immer um meinen Eigenbedarf und da reichen drei Pflanzen dicke. Ist jetzt halt die Herausforderung mit der Ansage ein gutes Setup zu finden mit dem man kostengünstig seinen Bedarf deckt ohne zu übertreiben. Nicht größer=geiler, vielleicht kleiner=geiler!?^^
Schade dass so wenig Platz für Experimente bleibt aber dass Gesetz und alle Regeln sind neu und werden noch angepasst werden. Ich würde schon gerne weiterhin meine Regs. ansetzen und selektieren macht auch Spaß. Es ist und bleibt ja auch ein schönes Hobby! Es geht ja am Ende eigentlich nur darum dass keiner Kilos zu Hause rum liegen hat, was ja auch Quatsch wäre…
Aber allein die ganzen Sorten. Wie soll ich die bei der 3 Pflanzen Regel alle einmal growen? ^^

2 „Gefällt mir“

Sonst verarbeitest du den Überschuss zu Öl. Habe aus 80 Gramm Schnittreste knapp 7ml Öl extrahiert. Das wird bei dem Gesetz wohl noch nicht so genau geregelt sein

2 „Gefällt mir“

War vom Essen net so begeistert. Blöd zu dosieren, man weiß nicht genau wann die volle Wirkung da ist oder ob da noch was kommt, wie lang das dann anhält und wann es komplett verstoffwechselt ist. Sehr effizient kams mir auch nicht vor. Für mich nicht wirklich zu gebrauchen.

Haschisch reiben wär noch ne Möglichkeit, aber da kommt bei haushaltsüblicher Pflanzenmenge auch net so richtig was Greifbares raus offenbar. Naja, alles noch offen.

Du kannst das Öl natürlich auch zum Backen oder Direktkonsum (Mund) nehmen. Aber man kann es auch rauchen :slight_smile: dann nimmst du hauptsächlich CBD und machst etwas Öl rein. Das ballert dann ordentlich :sweat_smile:

Und ja, für Hash müsstest du schon Unmengen haben. Zumindest damit sich der Aufwand m.E nach lohnt.

LG Garry

2 „Gefällt mir“

Anstatt vier illegale werden es künftig drei legale Mädels sein. Die haben dann auf 80x80 auch mehr Platz und der Ertrag wird daher nicht wesentlich geringer sein Und wegen etwaiger Übermengen mach ich mir keinen Kopf. Die Gläschen werden einfach gut verteilt/versteckt, da bin ich sehr entspannt.

Ich habe mich für „vielleicht legal“ entschieden:

Drei Pflanzen 12/12 im Zelt, drei Pflanzen 18/6 im Kleiderschrank.

Nach momentanem Stand KÖNNTE das legal sein - und bis das geklärt ist, werde ich weiter die Rübe unten halten, damit ich nicht der Präzedenzfall bin.

2 „Gefällt mir“

Ich habe gerade das Gleiche, so verstehe auch das Gesetz. Mal schauen

Pflanzen - auf dem Papier ganz sauber max. 3 pro Nase. Reicht eh dicke bei einem 3-Personen-Haushalt :slight_smile:
Ernteüberschuss - schaung’mer mal…