Wieviel Unterdruck ist genug?

Hey Leute
mich beschäftigt gerade die richtige Einstellung von meinem Lüfter.
Die Frage ist: wieviel Unterdruck brauche ich um zuverlässig Gerüche abzusaugen ohne unnötig hochzudrehen?
Wie messe ich das?
Mein Lüfter zeigt nur ungefähre Werte an und habe deshalb Probleme da irgendwas zu errechnen.

Moin,

Im Anfängerguide gibt‘s eine Tabelle:

Dort sollten alle nötigen Infos stehen :thinking:

1 „Gefällt mir“

Die Tabelle mit den kaufempfehlungen hilft mir nicht weiter.
Ich habe den richtigen Lüfter für das richtige Zelt und jetzt will ich wissen wie genau ich sicher stellen kann dass genug unterdruck vorhanden ist ohne das ich den Lüfter unnötig hoch drehen muss.

Hey,
Es kommt nicht darauf an wieviel Unterdruck im Zelt ist um den Geruch zu verhindern… Unterdruck sollte schon bei der niedrigsten Stufe entstehen.

Erhöhen musst du dein lüftdurchfluss dann wenn es zu warm oder dein RLF zu hoch wird.

2 „Gefällt mir“

Der Lüfter (kurz LTI) hat ja im Prinzip zwei Funktionen:
Zum Einen, um Einfluss auf die Temperatur/RLF Entwicklung in der Box nehmen zu können, und wesentlich wichtiger zum Anderen, um den Duft der Damen einzusaugen und gefiltert wieder rauszuführen.
Um die Temps/RLF drücken zu können, bedarf es in erster Linie „Power“ (Absaugvolumen), aber um die Gerüche nicht austreten zu lassen, nur ein wenig Unterdruck.

Kurzum: MMn muss man nix berechnen um den Duft einfangen zu können, sondern nur gesunde Augen :eyes: haben!
Sobald sich die Zeltwände etwas nach innen ziehen (Unterdruck) ist die Leistung des LTIs dafür ausreichend!!!

2 „Gefällt mir“

Danke!
Scheinbar mache ich mir da zuviele Gedanken.
Die stärke ist nicht wichtig solange er da ist, kapiert!

1 „Gefällt mir“

Nachtrag …

Nur im sicher zu gehen: Das komplette Abluft-Setup (LTI, AKF, Volumen der Box, Schläuche) müssen natürlich aufeinander abgestimmt sein! :point_up:t3:

  • :warning: Das habe ich bei Dir mal vorausgesetzt :warning:

Irgend eine AKF/LTI Kombi in eine X-beliebige Box zu hängen ist natürlich kein Garant dafür, dass es nicht evtl. doch duftet. :nose:t3: :no_entry_sign:

Da kann man sich sehr gut an der von @Doc_Brown verlinkten Abluftberatung orientieren, bzw. checken, ob das eigene vorhandene Geraffel dobze ist, bzw. welche Alternativen/Upgrades (Stichwort „Lautstärke“) möglich sind! :wink:

3 „Gefällt mir“

Ja! @Ruhr-Pot hat es auf den Punkt gebracht…Halt dich an die „Equipment Richtlinien“ für deine Anbaufläche dann passt das…Das Einzige was bei der „Geruchs-Filterung“ zu beachten ist, ist dass der Aktivkohlefilter IMMER etwas größer sein muss in puncto „Volumen Leistung“…Ist es andersherum, saugt der Lüfter mehr Luft ab als der Filter verarbeiten kann, dann kommt irgendwann der Geruch durch…

Das sollte die Abluft regeln -

  • Frischluftzufuhr

  • Temperatur Regulierung

  • Geruch neutralisieren

Gruß

1 „Gefällt mir“

Meiner rennt dauernd auf 100% das Zelt hält das schon aus.
Liebe Grüße :jamaica:

1 „Gefällt mir“

Es giebt keinen Unterdruck

What Is It Reaction GIF by Nebraska Humane Society

Es gibt keinen Unterdruck? Was meinst du damit?

1 „Gefällt mir“

Alles unter Null ist Vacuum , oder?

3 „Gefällt mir“

Wie ich immer sage…man lernt nie aus

1 „Gefällt mir“

da is ja erstmal nix unter 0 da ist ja Luftbewegung.

1 „Gefällt mir“

Das Zeltinnere ist ein „Tiefdruckgebiet“. :disguised_face:

1 „Gefällt mir“

Du entziehst dem Raum/der Box die Luft, aber hast auch gleichzeitig Zuluftöffnungen wodurch neue Luft einströmen kann. (Z.b. der Spalt unter der Tür.)
Wenn die Abluft > Zuluft ist entsteht Unterdruck.
Wenn du keine Zuluft hättest, würde ein Vakuum entstehen. Dann kannst du bzw deine Pflanzen aber auch nicht mehr drin Atmen :grimacing:

1 „Gefällt mir“

abba vorher würde es das Zelt zerlegen und die Pflanzen ebenso :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Pflanzen und zerlegen in einem Satz, bitte nicht :flushed:

Aber recht hast du :smile: