1. Grow , 2x WeddingCake , 1x GorillaGirlXl Auto

Hello zusammen,

----am ende des Posts hab ich einen Überblick geschrieben , stand 14.4.21--------

So nach einigen hin und her werde ich auch einen Report schreiben.
So haben andere evt Spaß und da mein Daumen nicht ganz so grün ist bekomme ich auch ein wenig Hilfestellung.

Ich fühle mich „gezwungen“ selber einen Grow zu starten.
Mein Arzt verschreibt es mir nicht ( werde ihn damit auf den Sack gehen , allein schon damit mein Lappen safe ist) gegen die Kopfschmerzen/Migräne sondern lieber Tilidin aber damit hatte ich vor einigen Wochen so extrem schlechte Erfahrungen mit gemacht das ich es nicht mehr nehmen werde.

Ich habe wohl zuerst Deutsche Hecke geraucht/dampft, nach dem 2ten Einkauf bei dem Dealer hatte ich das Gefühl das ich ein gestrecktes Produkt vor mir habe.
Das war der Moment das ich euch gefunden habe und ich recht schnell alles fürs eigene Anbauen gekauft habe.

So bin ich auch zu den autos gekommen( schneller gekauft als gelesen) , wenn die Samen verbraucht sind werden es keine Autos ,vorerst, mehr.

Durch einen Zufall habe ich erfahren das ein Nachbar an vernünftiges Cannabis kommt und habe es gekauft.
Ja es ist besser , laut ihm ist es Purple Haze. Ob das stimmt weiß ich nicht, mir fehlen die Erfahrungswerte.
Es riecht jedenfalls anders und hat ne Zitronen Note.
Ballern tut es nicht wirklich aber das ist auch so eine Sache bei mir.
Ich baue auch selber an damit ich weiß was ich Konsumiere, denn ganz allg. Ich habe selten das Gefühl High zu werden, meist werde ich nach der 5 bis 7 Ladung vom VapePen müde und das wars. ( es lässt auch die Kopfschmerzen besser aushalten)
Ich hoffe das ich vom eigenen Zeug wenigstens was mehr merke oder ich bin iwie imun für ein „richtiges“ high.

Setup:

Location: Homebox 60x60x180
Beleuchtung: Mars Hydro TS 1000 150W
Belüftung: PrimaKlima Eco 220/400m³ mit 5 Stufen Trafo und einen AKF Eco 420m³ , 1x 5W 1x20W Umluftventilator
Growmedium: BioBizz LightMix,BioBizz AllMix, 4x Viereckige 11L Töpfe
Dünger: BioBizz Trypack Indoor Starterset , BioBizz Ph-
Bewässerung: Leitungswasser pH über 8 oder 9 und sehr Harten Wasser.

Samen: 2x Zamnesia Wedding Cake Auto , 1x Gorilla Girl XL Auto

Ich wollte am Anfang eig 4x11L aufstellen aber nach einigen Dialogen mit mir selber wurden es 2x 11L.
Habe dann die zwei Samen in ein Tempo gepackt, alles Feucht gemacht und in ne Tupperdose gepackt. (6.3)
In den ersten 2 Tagen ist nix passiert und am 3ten ging der Samen auf und habe die Wurzel gesehen.
Hab dann die beiden Samen in die Vorgewässerten 11L Pötte so 1cm eingegraben.
Erst am 12.03 waren die Keimlinge da und vor allem die Blätter waren geöffnet. Hab die Samenschale bei einer Pflanze( Nr. 2) Vorsichtig weg gemacht.
Davor hab ich aber Pflanze Nr. 3 gepflanzt (11.3)weil ich dachte das Nr.2 nicht durchkommt.

Nun sieht es so aus:

Nr.1 Wedding Cake: Alter 13 Tage/ VT 7
Nr.2 Wedding Cake: Alter 13 Tage /VT 7
Nr.3 Gorilla Girl XL : Alter 8 Tage /VT 2

Nr.1 ist am größten, Nr.2 ist nur etwas kleiner und Nr.3 Zeigt ihre kleinen Blätter.

Beleuchtet werden sie so auf 65% auf 60 bis 65cm Höhe, gegossen wird mit abgestandenen Leitungswasser und Ph- da das Wasser einen sehr hohen pH wert hat , teste mit Streifen.
Ich weis das BB das eig regelt aber da es so hoch ist und auch im Growshop der Verkäufer sagte das er das nutzt habe ich es gekauft und nutze es.
Habe hier aber gelesen das dies nicht unbedingt gut ist für die Wurzeln.

Ach ja, BB light ist nur rund um den Keimling , zu 90% ist der AllMix im Topf drin.
So sollte ich 3-4 Wochen ohne düngen auskommen und dann nach Schema, WK1 soll man anfangen.
Wann startet die WK1 nach der 3-4 Woche oder soll ich lieber schauen wie groß die Pflanze ist und fange an zu düngen wenn sie 10 bis15cm groß ist? So steht jedenfalls in der Anleitung.

Die Beleuchtungszeit ist auf 18/6 eingestellt und ich habe vor das den kompletten grow so zu lassen.
In 5 bis 7 Tagen werde ich die LED auf 100% einstellen.
Ich will an allen 3 Pflanzen LST probieren, sogesehen einen „Kreis“ bilden im Top bilden.

Eig. Wollte ich toppen aber da beim ersten grow der Ertrag meist nicht so dolle ist und ich gelesen habe das es nicht jede Auto verträgt lass ich es.
Ich brauche den Ertrag da ich nichts mehr auf der Straße kaufen will , wenn es so einigermaßen passt kann ich beim 2ten grow toppen , das werden 2-3 GorillaGlue Auto und 0-1 Wessing Cake Auto.

Danke fürs lesen.

EDIT

Update 14.4.21

Also Nr. 1 und Nr. 2 sind 40 Tage alt geworden und sind in der BW 1 - 2.

Nr. 1 hab ich beim LST am Haupttrieb oben zur Hälfte durchgebrochen und habe versucht es zu reparieren, da warte ich nun drauf wie die Pflanze sich verhält.
Sonst sehen beide gesund aus und ich gieße mitlerweile alle 3 Tage da sie doch durstig sind.

Nr. 3
Ist für mich schwer einzuschätzen da sie komplett anders aussieht, richtung Gemüse.


Auch ist diese Pflanze noch kompakter, wächst alles recht eng.
Ich denke auch das es ihr gut geht, sie hat aber nicht ganz den durst von den anderen beiden.

Ich werde auch mein Zelt Bald upgraden, von Zelsius geht’s zur GrowPro 3.0 80x80 , damit die Pflanzen was mehr Platz haben.
Die Beleuchtung dazu ist noch nicht gekauft bin aber dran und werde alles Aktualisieren wenn es soweit ist mit Bildern.

So Nachtrag ich habe ein Zeus 320 Bundle, werde weiter berichten, beim nächsten Grow wird es dann spannend.
Sind also 2 x Zeus 320 Platten die fast 60x60 ausfüllen.

4 Like

Viel Erfolg! Wirst du auch Bilder der Pflanzen posten?

1 Like

Das kann ich sehr gerne machen, ist hier ja safe mit den Bildern.

Das Licht ist eben aus gegangen und wird erst später wieder angehen.
Dann mach ich auch Bilder.

1 Like

Welche Vape nutzt du.

Happy planting :ca_hempy:

1 Like

DynaVap heißt der mein ich , hab mit Zigaretten Joints angefangen. Vom Raucheb muss ich aber Husten bzw nach 1 oder 2 mal ziehen hab ich einen Kotz Reflex.

Hab dann im Internet geguckt und laut einigen Foren soll der DynaVap richtig gut sein.
Ich selber bin sehr zufrieden damit wenn es um Elektrische Vaper geht wird meist der Mighty genannt nur sind 80€ attraktiver als 300€.
Habe aber vor mir den Mighty zuzulegen , vllt bekomme ich von ihm ja ein High oder ich lege mal ne Pause ein.

Ach ja das Gevapte Cannabis wird gefuttert.

1 Like

Ja ja der Dyna… Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn… :rofl::rofl: Ich habe meinen wieder verkauft… Und der Mighty geht schon richtig klar gibt aber noch andere Vapes zwischen 150€-200€ die auch hervorragende Arbeit leisten…

1 Like

Das sind immer recht hohe Zahlen.

Dieser neue Nachmach Vulkano für 120 bis 150€ sieht ganz interessant aus aber man ist nicht mobil, was nicht unbedingt weiter schlimm ist.
Vllt kauf ich den mighty auch gebraucht für 200€.

Mir ist in erster Linie wichtig das der Grow einigermaßen klappt und ich nicht mehr auf Dealer angewiesen bin.
Auch wenn das alles gekostet hat und auch weiterhin Strom kosten wird gehe ich auch davon aus das es billiger wird über die Zeit.
Also ich meine das ich mehr G/€ rausbekommen beim grow. (Im Gegensatz zum Straßpreis)

1 Like

Den Arizer gibt es schon für 60 gebraucht, aber auch einen neuen für 100, glaube ich mich zu erinnern. Ich habe den selber mit einem Adapter mit Wasserfilter. Mit etwas Übung ist das Vape-Erlebnis geschmacklich das Beste von allen meinen Vapos.


2 Like

Bin absolut begeistert vom DynaVap und warte sehnsüchtig auf das 2021er Modell :heart_eyes:


Das sind alle 3 , LFT ist so bei 45 bis 55% und Temp bei 22 bis 24 C°.


Lady Nr.1 VT8 , sie ist am weitesten.


Lady Nr.2 VT8


Girl Nr. 3 VT3 , das eine Blatt ist ein wenig „rund“.

Habe vor mir heute Draht oder sonstiges zu besorgen für das LST.
Die Pötte haben 9.2KG gewogen beim Drain Gießen.
Mittlerweile haben sie 1 bis 2 KG verloren.
Habe aber heute die Gegend um die Pflanze befeuchtet mit angepassten Leitungswasser.
Die kleinen können da nicht das ganze Wasser mit ihren kleinen Wurzeln aufnehmen, darum das leichte Gießen heute um die Pflanze , das letzte mal hab ch das vor 4 oder 5 Tagen getan.

1 Like

Bei der wedding musst du aufpassen , die heit ein rieeesen stretch. Hätte dir emphfolen sie 2 wochen später zu keimen das du auf eine höhe kommst

1 Like

Danke für die Info!
Nur not werde ich die Nr.3 dann mit Kästen oder sonstiges die Pflanze hoch stellen.
Ein Grund für die Sorte war unter anderen das sie sehr ertragreich sein soll und ich so mehr ruhe habe für den nächsten Grow.

Ich bin noch ein wenig mit der Zählform und Düngezeiten verwirrt.

BB sagt ja das Gilt dann wenn die Planze 10 bis 15cm hat aber das kann ich mir nicht vorstellen.

Die Autos gehen erfahrungsgemäß nach 25-30 Tagen in die Blüte. BBAllmix hat für ca. 30-40 Tage genug Dampf. Ich würde den Dünger da nicht zu früh dran kippen. UND schon gar nicht nach „Pflanzengröße“. Die Autostrains wachsen häufig arg verschieden.

Exkurs: Ich hab grade 2 Gorillas stehen bzw. stehen gehabt. Eine ist knapp 50 cm hoch geworden, 80 Tage bis zur Ernte, knapp 40g trocken. Die Zweite bei fast gleichem Setup ist 75 cm hoch, und steht noch. Ernte vermutlich am Wochenende. Trocken vermutlich 50-60g. Den Höhenunterschied zur Lampe hab ich mit Kartons von den Ventis ausgeglichen.

Sollte es zur Überdüngung kommen, siehste das relativ schnell und kannst eingreifen. Aber auch zu wenig Dünger ist nicht zwingend problematisch (wg. Allmix)

Was ich sagen will: Mach Dir nicht zuviel „Kopf“. Vernünftig giessen ist erstmal das A und O. Und gelesen hast Du ja offensichtlich. 30-40g pro Plant kommen notfalls auch OHNE Dünger raus. Ich hab das, über ein Jahr, ausgiebig getestet :slight_smile: Die Damen sahen zwar teilweise etwas trashig aus, aber die Wirkung ist einwandfrei.

Alles Gute. GrowOn. H.

4 Like

Danke für die Antwort, wieviel ect.
Wäre halt schön wenn es bis zum nächsten grow reicht aber das wird man sehen. Man soll ja nicht auf zuviel hoffen.

Ja durch die Autoflower wird das mit den zählen noch komplizierter… die GorilaGlue kommt ja nach dem Grow hier , da bin ich gespannt.
Dann hoffe ich das Coronna vorbei ist und man mal Richtung Niederlande fährt für viele andere Sorten.

Ein kleines Update

RLF liegt so bei 45% bis 55% was niedrig oder?
Top liegt bei um die 24c°


Alle zusammen


Lady Nr.1 ist auch aam größten geworden.
VT 10 müsste das sein.


Lady Nr.2 wächst auch aber nicht so fix wie 1.

Das Lady Nr.3 das Schlusslicht ist , sollte klar sein wurde einige Tage später gepflanzt.
Werde sie später sicher aufbocken müssen.

Du könntest die RLF erhöhen (obwohl mMn das so passt) in dem Du mal giessen würdest, die Erde sieht mir relativ trocken aus :wink:
Ich muss aber auch dazu sagen das ich meine Lady’s eher feucht halte :pig::grimacing:

RLF ist egal wenn du vom Samen ziehst.

Pass eher auf bei 11L das du die nicht zu Feucht hälst

Dann ist es ja gut, ja die haben schon etwas Gewicht verloren. Anstatt 9.2Kg sind sie bei 7,8Kg oder so und das reicht nicht aus zum Gießen bzw ist noch zu schwer.
Ja oben drauf ist es Relativ trocken aber das vergeht relativ schnell, meiner Meinung nach lassen sie auch leicht die Blätter hängen aber ich warte noch ob bevor es Wasser gibt.

1 Like

Ja besser zu Trocken als zu Nass , vorallem sind das noch Keimlinge die sollen den Topf ja vernünftig Bewurzeln das klappt ned gut wenn die zu Nass stehen.

1 Like

Hab mir nun so ein Sprüher gekauft um zu gießen (5l).

Wenn ich die Oberfläche „abmache“ ist darunter feuchte Erde. Werde wohl bis Donnerstag oder Freitag nicht mehr Gießen und dann schaue ich es mir mal an.
Dann sollte es wieder für 1 bis 2 Woche reichen und dann mal schauen was sie machen weil iwann muss man auch mit den düngen anfangen.
Hab aber auf jeden Fall noch Zeit, alle 3 wachsen und ich freue mich jeden Tag zu sehen wieviel größer sie geworden sind.

OT: War heute bei meinem Hausarzt*in und da wurde gesagt das der Chef von der Arzt Praxis den Kollegen verboten hat Cannabis zu verschreiben.
Wurde nun an eine Schmerz Klinik überstellt, die eine wo auch Natur bei steht nimmt keine Patieten und die andere mal schauen…