1. Grow - 3 verschiedene Strains (Sensi Seed) - Topping & LST - Sanlight LED - S&P TD Silent - 60x60x140

Setup:

Location: Indoor Growbox 60x60x140
Beleuchtung: Sanlight Q3W LED, 120W, 2. Generation aktuell auf 40% Leistung gedimmt ca. 30cm Abstand
Belüftung: S&P TD-350/125 Silent, schallgedämmter Rohrventilator + Áktivkohlefilter Prima Klima Eco Line K2600-125. Wird mit einem 5-Stufen-Transformator gesteuert, aktuell auf Stufe 1 & 2; Ventilator: GHP Profan Clip-Ventilator, ø15cm, 5W
Growmedium: Zur Anzucht BioBizz Light-Mixx im Air-Pot 3l; Nach dem Umtopfen: BioBizz All-Mix im Gronest Stofftopf, 8L
Dünger: komplette BioBizz Reihe
Bewässerung: Aktuell mit Saskia Wasser in naher Zukunft dann mit Leitungswasser und PH-down

Seeds: * Super Skunk Feminized (Sensi Seed), White Widow Feminized Seeds by White Label & California Indica Feminized (Sensi Seed)

Guten Tag zusammen,
nach dem ich in letzter Zeit viele Growreports gelesen habe und mich dadurch sehr gut informieren konnte, möchte ich hier meinen eigenen 1. Growreport zeigen um Tipps, Tricks & Kritik von den Erfahrenen unter euch zu bekommen. Es ist mein erster Grow und würde jetzt nicht unbedingt behaupten das ich einen grünen Daumen habe aber keine Lust mehr mich am Schwarzmarkt zu bedienen… Zum Setup, es gab es bei mir 4 Hauptkriterien:

  • eine geringe Geräuschkulisse
  • niedrige Stromkosten
  • platzsparend, da ich meinen Kleiderschrank verwende
  • Geruchlos

Nach 1 Woche Erfahrung kann ich behaupten das die Lautstärke tatsächlich ganz angenehm ist, von Freunden wurde nichts bemerkt/gehört.

Zu den Pflanzen:
Habe alle 3 Samen am 26.11. in jeweils 3l Air-Pot Töpfe gesetzt
Am 31.11. sind alle 3 gekeimt
Am 01.12. in die Growbox; LED-Beleuchtung auf 40 % gedimmt 18h Laufzeit; Ventilator läuft 18h und Umluft ebenfalls auf Stufe 1 & 2. Für eine bessere Luftfeuchtigkeit habe ich noch einen Luftbefeuchter reingestellt.
Am 08.12. zum ersten Mal mit BioBizz Bio-Grow gedüngt.

Bei der Auswahl der Seeds habe ich darauf geachtet, dass die Pflanzen nicht allzu groß werden im Indoor-Grow. Bei meiner Auswahl sollen die Pflanzen alle ca. 1m groß werden, was bei meiner Growbox auch das maximum wäre. Werde definitiv Tipps brauchen ab welchem Zeitpunkt bzw. mit welcher Größe ich die Damen dann in die Blüte schicken kann.

Jetzt noch ein paar Bilder der Pflanzen und von meinem Equipment.

Ich hoffe ihr verfolgt meinen Grow und sonst noch einen schönen angenehmen Tag!

Viele Grüße

21 Like

Herzlich willkommen !
Da schau ich mal zu :slight_smile:

Wünsche viel Erfolg und eine fette Ernte

2 Like

Viel Erfolg :four_leaf_clover:

Bin auch dabei

1 Like

Tag, komm auvh dazu😊welcher Stufentransformator ist das?

1 Like

Sollte ein SCNR5 oder SCNR5-CA sein.

1 Like

Ich danke euch :slight_smile:

Ja genau das ist der SCNR5-CA 5-Stufentransformator von VORTICE

Schönen Abend.

1 Like

Beim Thema Stufentransformator…der hängt im Zelt? Wenn ja, würde ich den auf Grund des beleuchteten Kippschalters ausquartieren… nicht das das bißchen Störlicht unerwünschte Folgen hat…
ansonsten schönes Setup… du scheinst gut gewappnet für den 1sten grow

so long & grow on

2 Like

Danke dir für den Tipp. Hab es gleich mal aus dem Zelt gehängt, da es auch keinen zwingenden Grund gab, es im Zelt zu lassen.

Ja hab mich davor gut eingelesen und dank so Foren wie hier wird es einem eigentlich doch ganz einfach gemacht zumindest mal das richtige Equipment für sich zu finden :slight_smile: Ob der Grow dann funktioniert ist dann doch noch was anderes vermute ich mal…

Moin und willkommen. Sieht doch schon mal recht in Ordnung aus.

Würde dir allerdings zum gießen einen Drucksprüher empfehlen oder einen Brause Aufsatz für die Kanne. Ist dann deutlich angenehmer und vor allem sauberer. Vor allem Air Pots lassen sich damit viel entspannter und gleichmäßiger gießen.

1 Like

Danke für das Willkommen heißen :slight_smile:
Drucksprüher ist vorhanden und verwende ihn eigentlich ausschließlich außer jetzt einmal zum Düngen habe ich die Gießkanne genutzt.

Das find ich jetzt spannend zu verfolgen. Dein Setup ist meinem ja nicht gänzlich unähnlich, und zeitlich liegen wir auch nicht weit auseinander mit dem Grow. Da kann ich bestimmt was lernen. :+1:

1 Like

Sehr interessant, dein Equipment ist meinem wirklich sehr ähnlich.
Du hast glaub ca. eine Woche Vorsprung auf meine, bin echt gespannt ob meine nächste Woche auch schon so weit sind wie deine. Wünsche ich dir gutes Gelingen und werde deinen Grow aufmerksam verfolgen :slight_smile:

1 Like

Schönen Abend zusammen,

wollte euch ein kleines Update zu den Pflanzen geben :slight_smile:

Es macht echt Spaß den Pflanzen beim Wachsen zu zuschauen, man sieht deutlich jeden Tag nen Fortschritt :slight_smile: Am 11.12 wurde mit Bio-Grow, Bio-Heaven & Acti-Vera nach BioBizz Schema gedüngt.

Jetzt hätte ich mal noch eine Frage, was da Zählen der Tage angeht, ich hätte jetzt einfach beim 01.12. als VT1 angefangen und würde mich dementsprechend jetzt in VT13 befinden oder zählt man dies doch anders und ich bin noch nicht ganz so weit?
Und könnt ihr noch was zu den heutigen Bildern sagen, ob das aktuell soweit passt?!
Ich persönlich finde es bisher ganz gelungen.

Schönen Abend!


Die White Widow


Die California Indica


Die Super Skunk


und alle 3 zusammen :slight_smile:

8 Like

Das sieht sehr gut aus :blush:
Auf dem letzten Bild sieht es so aus als ob sich die Lady’s Richtung Licht strecken oder meine ich das nur?

1 Like

danke für deine schnelle Antwort, freut mich zu hören :slight_smile:
ja doch etwas , also heute morgen als das Licht angegangen ist hingen sie noch etwas weiter nach unten. Abstand zur Lampe beträgt ca. 25 - 30cm.

Sehen super schön aus !!!

Das wird ein guter Grow

1 Like

Also Abluft und Umluft lassen die meisten 24h laufen. Würde ich an deiner Stelle auch so machen.

Hast du schon über Topping/ Lst oder sonst ein Training nachgedacht?
Wäre bei deiner Höhe wohl das Beste

Mit der White Label White Widow hab ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht

1 Like

Ah sorry da hab ich mich vertan, also die Abluft läuft 24h. Die Umluft geht aktuell kurz nachdem das Licht ausgeht aus und morgens mit dem Licht wieder an. Aber die Umluft werde ich wohl mit der Größe der Pflanze anpassen.

Ja über topping hab ich mir Gedanken gemacht und bin ehrlich gesagt noch nicht zum Entschluss gekommen. Hab mir gedacht das ich mir bei meinem 1. Grow mal beobachte wie die Pflanzen wachsen ohne etwas anzuwenden. Und sie bei ca. 40cm in die Blüte zuschicken. Was hälst du von dieser Idee ?

Aber ich wäre auch offen eine der dreien zu toppen, dann eventuell wie in deinem Fall die White Widow.

Mit lst hab ich mich bisher noch nicht wirklich auseinander gesetzt.

Ich danke dir für dein Feedback und deinen Anmerkungen :slight_smile:

1 Like

Wie gesagt die Umluft 24h ist üblich. Wird jetzt noch keine große Rolle spielen, aber die RLF steigt wenn die Temperatur im Zelt fällt, also wenn die Lampe aus ist. Gerade dann sollte meiner Meinung nach die Luft bewegt werden.

Naja wenn du in deinem Zelt mal die „reale“ Höhe beachtest, die für deine Pflanzen übrigbleibt, wird ein natürlicher Wuchs ohne Topping wschl nicht in Frage kommen.
Dazu kommt, dass du um nen möglichst guten Ertrag zu bekommen, möglichst viele deiner zukünftigen Buds in den effektiven Bereich deiner LED bringen willst. Da ist dann die natürliche Pflanze auch nicht das Beste.
Ich bin für mich zu dem Entschluss gekommen, dass ich mit Topping und LST gut beraten bin, weil dein Setup ähnlich ist, würde ich dir das auch so raten.

LST ist auch nicht wirklich schwierig, einfach ne Schlinge um nen Trieb und dann (vorsichtig) so ziehen wie du ihn haben willst.

okay ja die max. Höhe der Pflanze darf dann ca. 75cm - max. 80 cm vom Topfrand gemessen sein.
Dann werde ich mal das Topping versuchen. Nach der 4. Nodie oder wie machst du das? Einmal oder mehrmals toppen?

Bin natürlich offen für weitere Tipps und Tricks wie man die Pflanzen am besten bei geringer Höhe lässt und den Ertrag steigert :wink:
Schönen Abend!