1st Grow. 3xShining Silver Haze.1xWedding Gelato. | Die Handwerker kommen

Moin Moin!

Ich stecke gerade mitten in meinem ersten Grow und hatte bisher auch keine großen Probleme.
Meine Damen sind jetzt Tag 54 seit der Keimung und sind seit 2 Wochen in der Blüte. Nun bekomme ich jedoch meine ersten Probleme, die mir ein wenig Sorgen bereiten, da ich mir unsicher bin wie ich jetzt vorzugehen habe. (Mein Setup findet ihr weiter unten.)

Das Problem

Seit 3 Wochen, werden die unteren Blätter gelb und verwelken teilweise bzw. zeigen Verbrennungen. Ebenso sind viele Stängel auf der Oberseite Lila angelaufen. Viele Blattspitzen hatten vor 1-2 Woche noch Adlerkralle. Das Problem besteht derzeit jedoch nahezu nicht mehr.

Meine Vermutung: Überdüngung/Lockout

Ich habe aufgrund dessen meine Düngerzugabe seit 2 Wochen um 50% verringert. Das Problem besteht immer noch. Wird zwar nicht drastisch schlechter, jedoch auch nicht besser. Die meisten der gelben Blätter kann ich ganz leicht abzupfen. Nach ein paar Tagen werden dann neue, gesunde Blätter gelblicher.

Messergebnisse

Gestern habe ich einmal den EC und den ppm Wert des Drains gemessen.
Hier einmal meine Werte:
image

Laut einer Tabelle bei RQS müsste der Optimale EC und der ppm Wert in meinem momentanen Stadium bei 1000-1050ppm und einen EC Wert von 2 - 2,1 haben. Daher würde ich sagen, dass die Werte bei mir ja ungefähr passen sollten.

Gemessen habe ich so: 1,5L - 2L Wasser gegeben, den Drain mit einem Topfuntersetzer aufgefangen, das Wasser in ein Glas gefüllt und dann mit dem Messgerät gemessen.

Ich würde gerne mal die Einschätzung/Ratschläge von anderen hören, da mich die aktuelle Situation ziemlich verwirrt/verunsichert. Einerseits passen die Werte, andererseits weisen sie Überdüngungserscheinungen auf. Vielleicht liege ich mit meiner Vermutung auch einfach komplett falsch.
Ich freue mich über jede Antwort. :slightly_smiling_face:
Liebe Grüße.

Setup:

Location: 80x80x160
Beleuchtung: TSW 2000. Abstand jetzt in der Blüte zwischen 35cm und 45cm (12/12 100%)
Belüftung: 187m³/h + AKF
Growmedium: BioBizz Lightmix in 11L Gronest Stofftöpfen
Dünger: Canna Terra Vega und Flores jeweils nach Schema. Immer beim Gießen.
Momentan laut Schema: 51ml Flores auf 11L Wasser.
Bewässerung: Leitungswasser. 24h abgestanden. Alle 3-4 Tage. Jeweils 1,5L - 2L.

Seeds:

  • 3x Shining Silver Haze (RQS / 75% Sativa / 25% Indica)
  • 1x Wedding Gelato (RQS / 60% Indica / 40% Sativa)

P.S: Ich werde unter diesem Thread fortlaufend aktualisieren wie es weiter geht. :slight_smile:

1 Like

Huhu,

Wenn es unten anfängt ist es meist eine unterdüngung.
Wenn oben die Blattspitzen gelb werden ist es eine überdüngung.

Aber bei mir sieht es ähnlich aus, viele Blätter sind hell oder Gelb… hab nun was mehr Cal/Mag dazu gegeben weil mir jemand sagte das bei LED die Bedürfnisse der Pflanze dann erhöt sind. Je besser die LED desto deutlicher und wenn ich überlege passt es weil das wurde schlimmer mit der neuen LED.

3 Like

Haste auch Bilder ohne led Licht?

1 Like

Moin, so wie ich das sehe sind nur die untersten Blätter betroffen. Das ist ganz normal dass sie mit der Zeit die untersten Blätter abstösst. Da die Obere Hälfte deiner Pflanzen ein sehr schönes grün haben. Würde ich jetzt nichts an deinem bisherigem Vorgehen ändern.

Den Dünger wieder hoch drehen :+1:t2:

3 Like

Würde nur 1x die Woche düngen. :+1:t2:

1 Like

:+1:t2:……………………………………….

1 Like

:+1:t2:

2 Like

Danke, ich informiere mich mal darüber.

Danke für deine Einschätzung. Okay ich werde dann also weiterhin die Damen ganz normal gieß, dafür aber nicht jedes mal Düngen. Mal schaue wie sie darauf reagieren.

2 Like

Ich habe gerade nochmal geschaut. Lichtmangel könnt auch einer der Gründe sein, weshalb die Blätter gelb werden. Durch das dichte Blätterdach kommt so gut wie kein Licht nach unten an die Blätter.

Eben ganz normal :joy::+1:t2:

1 Like

Ich würde sagen der fehlt etwas Vegi Dünger(N).
Beim nächsten giessen mit halbem schema versuchen.
Gerade am Anfang der Blüte hat die Pflanze da noch einen hohen Bedarf. Es fängt normalerweise oben an aber es geht auch so herum weil die Pflanze die Power in die Blüten steckt und das aus den unteren Teilen zerrt, weil sie sich ja Fortpflanzen will. Für mich neben dem heller werden der Blätter sind auch die rot werdenden Blattadern ein Kriterium das so einzuordnen.

Gruss shoreline

2 Like

Vielen Dank für deine Einschätzung.

Ich habe vor ca. 1 1/2 Wochen mit 50% Bloom und 50% Vegi gedüngt, da ich mir dachte: „Sie zeigt jetzt ihre Blüten, jetzt braucht sie auch Bloom.“
Daraufhin hat sich ihr Zustand jedoch verschlechtert und ich habe beim letzten mal Düngen vor 4 Tagen wieder ganz normal mit 100% Vegi weiter gedüngt.
Heute habe ich gesehen, dass sich die Blattfarbe einiger Blätter langsam wieder ins grüne färben. Scheint ihr also ganz gut zu tun.

Mein weiteres Vorgehen: Heute wird wieder mit Vegi gedüngt, darauf das mal ohne Dünger.

Frage dazu: Mein Leitungswasser hat einen PH-Wert von 8,5. Der Dünger hat es bisher ganz gut geschafft ihn auf 6 - 6,5 herunterzudrücken. Wenn ich jetzt jedoch ohne Dünger gießen möchte, muss ich ja trotzdem den PH Wert herunterbekommen. Nun habe ich aber gehört, dass beim Anbauen auf Erde kein Ph Up/-Downer verwendet werden sollte, da dieser die Bodenkultur(?) beschädigen kann?

1 Like

Unterschied zwischen heute und gestern.

Düngst du Bio oder mineralische?

Gruss shoreline

1 Like

Ich dünge mit Cann Terra. Ist mineralisch.
Habe den Dünger leider zu einer Zeit gekauft, also ich noch absolut keine Ahnung vom Growen hatte. Sonst hätte ich mich vermutlich für organischen Dünger entschieden.
Aber naja, läuft ja soweit ganz gut.

Dann ist die Bodenkultur nicht relevant. Der Dünger ist sofort für deine Pflanzen verfügbar.
Ich würde beim nächsten giessen volles Schema Vega und halbes Flores(bloom) geben.

Gruss shoreline

1 Like

Mache ich so.

Ich habe gerade noch CalMag bestellt, da ich gelesen habe, dass Canna Terra nicht sonderlich viel CalMag bietet. Da mein Wasser eher weich ist, sollte ihnen ein wenig CalMag sicher guttun.

Vielen Dank für deine Hilfe!

1 Like

Kleines Update: Die Damen machen sich prächtig.

Nicht so gutes Update: An der Haustür hängt ein Zettel dass nächste Woche Handwerker kommen und die Heizkostenverteiler in jeder Wohnung ausgetauscht werden müssen.
Heißt für mich: Ich muss mein komplettes Equipment+Zelt abbauen und im Keller verstauen. Die Pflanzen kommen abgedeckt auf den Balkon da sich dort keine Heizubg befindet… Übel Stressig…
Habe auch schon überlegt ob ich dem Handwerker 100€ zustecke, damit er die Klappe hält… ist mir jedoch zu unsicher verständlicherweise. :smiley:

Kann man mich nicht einfach in Ruhe lassen?! Uff…

1 Like

Kannste die Box nicht stehen lassen und einfach tarnen mit Klamotten, n Bügelbrett und so weiter?

1 Like