3x Amnesia Haze - Royal Queen Seeds - 300W Pro-Emit - 120x60

Setup:

  • Location: Indoor - Zelsius 120x60x180
  • Beleuchtung: Pro-Emit DIY-M-KIT COB SMD 300W
  • Belüftung: Systemair K 200 EC 774m³/h, Carbon Active 400m³/h ø125mm,
    2x GHP Profan Clip-Ventilator, ø15cm
    (K 200 EC wird auf ½ - ⅓ der max. Leistung runtergeschraubt)
  • Grow Medium: BioBizz (Light Mix, All-Mix, Worm Humus, Pre-Mix)
  • Dünger: BioBizz (Root Juice, Bio Grow, Fish Mix, Bio Bloom, Top Max,
  • Bio Heaven, Acti Vera, Calmag)
  • Bewässerung: Leitungswasser mit CalMag (präventiv) + 50% Saskia
  • Töpfe: 11L Grownest - vorh. 1,5L Topf - Anzucht in Yiffy Tab

Seeds: 3x Royal Queen Seeds - Amnesia Haze Fem.

Teaser:

Es ist soweit :astonished: … nach fast einem Jahr, wage mich heute an mein erstes Haze … und zwar nicht an irgendein Haze :relieved:
Freunde … ich freue mich unnormal auf den heutigen Tag …

Mit Stolz und Freude präsentiere ich euch meinen Grow Report zu Royal Queens preisgekröntem Amnesia Haze :star_struck: :boom: :100:

Seid gespannt auf einen entertaining Grow, mit regelmäßigen Update-Bildern, sowie min. einem Zeitraffer Video, in Veg. und Blüte.
Freut euch zudem auf einen informativen Austausch zum Equipment, allen Techniken und eventuell den damit verbundenen Problemen.

Der Plan:

Es ist 6.9 und da das Produkt aus 6 und 7 = 42 ergibt, ist heute einfach die perfekte Nacht die Seeds unter die Erde zu schicken. :nerd_face: :clown_face:

Ich bin absoluter BioBizz Jünger, auch noch nie anderes ausprobiert, weil ich mit BB immer Top Ergebnisse geerntet habe. Neu dabei ist diesmal der Pre-Mix und präventiv CalMag, da das verwendete Leitungswasser in der Vergangenheit Magnesiummangel verursacht hat.

Es wird im Verlauf der Veg. mindestens einmal getoppt je nach Performance mehrmals, zudem werde ich mich an LST versuchen um dann mit maximaler Flache ins ScroG zu gehen. Ich bin gespannt wie es laufen wird und hoffe das die Ladys alle meine Spielchen mitmachen.

Was haltet ihr von meiner Vorgehensweise, dem Equipment, der Strain und diesem Growreport. Ich freue mich auf einen konstruktiven Austausch,
seid gerne kritisch and always

Grow on :green_heart: :seedling:

Day 0:


15 „Gefällt mir“

Das mit dem Zeitraffer hat mich gecatcht :v:

Happy Growing :maple_leaf::v:

LG

1 „Gefällt mir“

Das musst du mir mal erklären… :wink:
Wünsche dir einen angenehmen Grow :+1:

Stehen die Jiffys nur so da?
Hast du keine Plastikschale oder irgendwas um‘s ihnen etwas kuschliger zu machen? :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Das war nur ein kleiner Spaß meinerseits :stuck_out_tongue_closed_eyes:, 6.9 wegen 69 und 6x7= 42 wegen 420, deswegen habe ich mir die perfekte Zeit zwischen dem 6.9 und dem 7.9 abgeleitet. Aber eher als Joke :face_with_hand_over_mouth:

Jiffys Kuscheln doch schon :hugs:
Aber mal schauen ob ich den drei noch eine Schale organisieren kann :wink:

1 „Gefällt mir“

Und bitte nicht unterschlagen, dass „42“ die Antwort auf alle Fragen ist !!! :sunglasses:

5 „Gefällt mir“

Dann wünsche ich mal gutes Gelingen :raised_hand_with_fingers_splayed::blush:

1 „Gefällt mir“

Ich bin gespannt auf dasErgebnis!! Dir wünsche ich gutes gelingen

2 „Gefällt mir“

Vorwort:
Gibt ja verschiedene Methoden bzw. Datierungen um seinen Grow zu dokumentieren.
Ich habe mich dazu entschieden den heutigen Tag als Day 1 festzulegen, in Zukunft werde ich die Tagesdatierung vielleicht noch um VT bzw. BT ergänzen.

Ab jetzt gibt es regelmäßig Sonntags um 4:20 Uhr ein Update zum Grow, mit Bildern und kurzer
Zusammenfassung der Woche.

Day 1 - 4:20 (16:20Uhr) :
Dienstag eingesetzt und zum Anfang des Wochenendes strecken meine Kleinen ihre Köpfe schon aus den Jiffys. (Pers. Keimrate von 9/9, bleibt bei 100%, fängt schonmal super an :stuck_out_tongue_closed_eyes: :metal:)

Würde sagen, dass die Kleinen gerade optimal aussehen, aber ich werde Tag für Tag langsam die Leistung der LED erhöhen um Spargeln vorzubeugen.
Vorsichtig, da ich lieber Spargel habe, statt Sonnenbrand, da die Kleinen bis nächste Woche Sonntag sehr wahrscheinlich in ihre 1,5L Töpfe mit lecker Light-Mix ziehen, könnte ich Spargeln sehr gut wieder ausgleichen.

Die LED hat einen Abstand von 20cm zur Jiffy Oberfläche und ist bei 15% Leistung.
Die ppfd Werte kann ich leider nur grob schätzen , da Pro-Emit nur eine Grafik für die Quader Form meines Kits bereitstellt, ich es aber in Balkenform zusammengebaut habe.
Aber ich gehe von ca. 150-250ppfd aus.


(bei 30cm Abstand)
Quelle: COB SMD 300W
Falls Jemand von euch noch an andere Infos kommt, bin ich dankbar für jede Hilfe :relaxed:

Abschließend noch ein paar kommentierte Bilder zu meinem Setup:



Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit allen Komponenten und froh, dass ich durch den Wechsel meines Rhino-AKF durch den Carbon Active ca. 7-8kg an Gewicht einsparen konnte.
Ich weiß nämlich nicht, ob dieses Zelsius Zelt die massiven Alu-Kühlkörper der LED und den Rhino getragen hätte.

Wer genau hinsieht, erkennt schon meine ersten Versuche die Zeitraffer-Videos zu drehen.
Da ich die GPHero4 aber seit bestimmt 5 Jahren nicht mehr benutzt habe, muss ich erstmal wieder mit der Steuerung klar kommen, aber vielleicht gibt es Nächste Woche schon einen kleinen Clip.

Wünsche euch noch einen entspannten Sonntag, mein Crafty+ will benutzt werden,
danke fürs lesen, bis nächste Woche :wink: :wave:

Grow on :green_heart:

6 „Gefällt mir“

Hallo Freunde,
ich hatte in den letzten Wochen echt viel zu tun und konnte leider keine Updates zum Grow liefern.
Jetzt ist es aber mal wieder so weit und ich hab ein bisschen was zu zeigen :stuck_out_tongue_closed_eyes: :metal:

Die Hazeys haben sich gut gemacht in den letzten Wochen. Bis auf die Suncontrol, die ein paar Spinnereien verursacht hat z.B Nachts nicht ausgeschaltet oder plötzlich die LED anders gedimmt.
Ich komm wohl noch nicht ganz mit der Bedienung über die Casambi App klar.
Falls einer von euch Erfahrung mit dem Timer und Szenen Einstellung hat, würde ich mich freuen wenn Ihr mir mitteilt wie ihr das am besten regelt.

Jetzt aber die letzten Wochen im Schnelldurchlauf…

Tag 4_16.09:
Hier habe ich bereits angefangen mit BB Root Juice, manche werden wahrscheinlich sagen “NEIN! viel zu früh” aber meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass das Zeug gerade in der Phase das Wurzelwachstum ordentlich boostet.

Tag 7_19.09:
Zack, 3 Tage später haben sie wieder nen kleinen Sprung gemacht fleißig weiter Blätter und Nodi gebildet.
Das vorletzte Bild zeigt mein Sorgenkind mit deformierten Blättern (dazu später mehr).



2 „Gefällt mir“

Tag 15_27.09:
An dem Tag sind die kleinen Großen in die 11L Grownest gezogen, habe dann mit 6L (2 pro Pflanze) angegossen (natürlich nach Düngeschema), scheinen sie sehr gut verkraftet zu haben.
Das Substrat ist eine Mischung aus All-Mix, Worm Humus, Pre-Mix und etwas extra Perlite, Relation (55-20-10-15), wobei ich eher nach Gefühl gemixt habe.

1 „Gefällt mir“

Tag 18_30.09:
Wow das hätte ich nicht erwartet, bin immer wieder fasziniert wenn ich in die Box schaue und den nächsten Wachstumsschub begutachten kann.
Da ich ja vorhabe in den nächsten Wochen ein ScrOG umzusetzen habe ich heute bei 2 Pflanzen nach der 5. Nodi getoppt, (probiere ich das erste mal, mit ein Grund warum es nur die 2 sind).

Nächster Grund und jetzt komme ich wieder zu der Pflanze die vor 2 Wochen die stark deformierten Blätter hatte. Die arme hat einen echt schrägen Hauptstamm, das ist mir zwar schon früh aufgefallen, aber ich habe nichts dagegen unternommen (shame on me).
Ich habe mir aber gummierten Gartendraht und Pflanzstützen besorgt und werde mich in nächsten paar Tagen ran machen sie vorsichtig zu stützen und LST bei allen Pflanzen betreiben.

30,1
30,2
30,4
30,5
30,6
30,7

1 „Gefällt mir“

Warum Düngst du unmittelbar nach den umtopfen zumal du dem Allmix ja noch extra Nährstoffe zugefügt hast

3 „Gefällt mir“

Das ist eine gute Frage :thinking:, die ich mich jetzt gerade auch gefragt habe.
Wenn ich nochmal drüber nachdenke, wollte ich nämlich direkt Leitungswasser gießen. :open_mouth: :face_with_hand_over_mouth:

Dann schraube ich mal die LED auf, damit die Ladys jetzt mit den vielen Nährstoffen, wie auf Steroide wachsen :thinking: :crazy_face:

Spaß bei Seite, ich denke schaden wird es ihnen nicht.
Klar Nährstoffüberschuss löst im Bio-Substrat vielleicht eine kleine Dysbalance der Mikroorganismen aus. Aber Nährstoffverbrennungen oder schlimmeres kann ich zu 100% ausschließen, die Pflanzen sehen glücklich aus.
Im schlimmsten Fall wäre es teure Bio-Dünger Verschwendung, das ist zwar traurig :cry:, aber nicht tragisch. :man_shrugging:

1 „Gefällt mir“

Wieso wartest du mit dem Toppen so lange, dass du oben noch die neuen Fanleaves abknipst? Das is doch voll die verschwendete Energie für deine Pflanze. :v:
Entweder über den Sonnensegeln oder früher toppen… :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Ist jetzt das erste mal das ich toppe und habe gelesen, dass man am besten nach der 5. Nodi toppt. Da ich diesen Montag erst umgetopft habe und den Pflanzen etwas Zeit zum Wurzeln geben wollte, habe ich Gestern einfach alles über der 5. Nodi abgeschnitten.

Ist vielleicht nicht der effizienteste Move, aber das bisschen Wachstum was ich der Pflanze geklaut habe, holt die sich in einem 1/2 Tag zurück. Nicht jetzt sofort aber später in der Veg und vor allem wenn der Stress vorbei ist.

Ich sehe diesen Grow für mich eher als Experiment, um ein bisschen Erfahrung mit neuen Techniken dazu zu gewinnen.
Deswegen bin ich dir auch sehr dankbar für dein Feedback, gerne mehr davon :grin: :+1:
Da du dich anscheinend schon mit dem Thema auskennst, würdest du mir empfehlen mehrmals zu Toppen, wenn ich ein ScrOG aufziehen möchte oder soll ich jetzt einfach LST betreiben und damit meine Box ausfüllen?

1 „Gefällt mir“

ich bin auch gerade dran LST und später SCROG

kannst ja bei meinem report mal vorbei schauen


Es sind schon wieder über zwei Wochen vergangen seit dem letzten Update und aktuell läuft alles super.

Toppen und LST hat sehr gut funktioniert und die Pflanzen waren gut vorbereitet für mein selbstgebautes ScrOG-Netz. Hab einen Holzrahmen mit Juteschnur bespannt und an 4 Ratchet Hanger in die Box gehängt.

Vor einer Woche habe ich dann auch auf 12/12 umgestellt und von BB- Fish Mix auf Bio Grow gewechselt, um die Blütephase einzuleiten.
Da die Amnesia 12 Wochen Blüte braucht hat sie jetzt auf jeden Fall genug Zeit das Ganze Zelt mit dicken Buds zu füllen.

LED läuft jetzt auch auf 100%, ich bin noch am überlegen ob ich vielleicht in ca. 6 Wochen meine alte Mars Hydro SP3000 dazu hänge und den Ladys 400-600W in der Hauptblüte zu verpasse. Könnte mir einer der „alten Hasen“ hier eine Meinung dazu geben.
Aktuell hängt das Pro Emit SMD COB 300W Kit drin. Ich erhoffe mir durch die zusätzliche LED power eine ertragreichere Ernte.
Oder würdet ihr sagen 300W schöpfen das potenzial ohne extra CO2 aus?

4 „Gefällt mir“

hast du scrog gemacht?
optisch habe ich keine flechterei gesehen :roll_eyes:

hast du ein link für mich von deinem zelt und deine meinung dazu ?!