6g demnächst nur noch eine Ordnungswidrigkeit?

Hi alle zusammen,

heute hab ich in den Nachrichten mal wieder etwas Interessantes gesehen. Die Bundes-Drogenbeauftragte der Bundesregierung schlägt vor, bis zu einem Besitz von 6g Cannabis von einer Strafverfolgung in Form eines Ermittlungsverfahrens abzusehen und stattdessen dies nur^^ als eine Art Ordnungswidrigkeit zu verfolgen.

Gründe sind wie folgt:

  • Entlastung der Polizei
  • Beim Erstvergehen wird in den meisten Bundesländern bereits auf eine Strafverfolgung abgesehen
  • Das es eine Bundeseinheitliche Grundlage gibt

Klar wir wünschen uns das etwas anders aber ich denke, lieber einen kleinen Schritt dem Ziel entgegengehen als gar nichts zu ändern und auf der Stelle zu stehen. Zumindest wird das Thema Cannabis mal wieder angesprochen.

Oder wie seht ihr das?

Den Link zum entsprechenden Beitrag zum Lesen auf ntv findet ihr HIER

Für alle anderen ein kleines Video :smiley:

Aktuelle Obergrenze nach Bundesland

6 „Gefällt mir“

Soll sich ihr scheiss Gelaber in den A… stecken, die unnötige Brokkoli Ludwig.

Das entlastet nur den Staat und wir sind immer noch kriminell. :face_with_symbols_over_mouth:

Wenn man mal betrachtet, wie andere europäische Länder es handhaben mit Homegrows, in vielen wist du nich verfolgt wegen nem indoor Zelt! Und hier sollen wir froh sein, wenn es „zur Sprache kommt“? Wie gnädig.

14 „Gefällt mir“

Naja irgendwie habt ihr beide Recht. Aber der berühmte Spatz in der Hand. Es ist auf jeden Fall richtig, wenn auch lange nicht ausreichend. Bis vor einer Weile hätte ich das nichtmal für möglich gehalten.

Ich versteh dich vollkommen! Es ist auch sehr wenig… Ich denk halt nur lieber zumindest etwas weniger belangt werden können ist auch wenns wie gesagt sehr wenig ist immerhin etwas.

Persönlich wäre mir mehr natürlich auch viel lieber!

Das habe ich ja heute morgen ja auch geschrieben.

Denke ein eigener Thread dafür ist gut.

Ich hab da mal ganz nüchtern drüber nachgedacht.

Ludwig ist nur ne Galionsfigur, der/die Gesundheitsminister /in ist dafür verantwortlich.
Die Ludwig kann sagen was sie will.

Die Frage die sich mir stellt ist: Ist das ihre Meinung oder vom Ministerium?
Ich sehe hier nur als Positiv das es eine Ordnungswidrigkeit ist nur die Frage ist , muss man danach iwo hin oder ist es gut.

6g sind auch was wenig vor allem für die Berliner.

Wie sieht mit den Führerschein aus?

Das einzige was ich für mich daran Positiv mitnehme ist das die CDU nicht komplett dagegen ist.
Bei Verhandlungen gibt es sicher einen Spielraum.

Mal schauen was bei rum kommt.

3 „Gefällt mir“

Denk mir auch, es fängt klein an und irgendwann wirds hoffentlich mehr werden

Na der Rest der Republik muss sich ja erstmal dran gewöhnen.

1 „Gefällt mir“

Hi @BingoBill :smiley:
pass auf… Ich erstell alles sprich hab alles geschrieben und hab dann dein Kommi gesehen in dem „Legalisierung 2021“… Aber dacht dann so richtig Legalisierung ist es ja nicht und komm, ich mach einfach das Thema. Wenn es nicht passt, dann kann ein Admin es noch immer verschieben. Wollt halt mal anfangen mit meinem ersten Thema und fand das interessant :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

da wird sich sicher nichts ändern… also da ist es eh überfällig das was passieren muss. Find es so schade, dass wir schiss haben müssen, nur weil wir vor einer Woche was geraucht haben. Ich mein, wenn man wirklich dicht oder besoffen rumfährt, sowas ist mies und gehört auch klar verboten. Doch wenn es z. B. echt eine Woche her ist, dann sollten die nicht nach den Blutwerten gehen, sondern irgendwelche anerkannten Tests anwenden zwecks Reaktionsfähigkeit oder so.

Aber darauf können wir wohl lange warten -.-

3 „Gefällt mir“

In Berlin lebt man freier als in Amsterdam… ich finds gut, dass wir nich drauf warten, bis oben einer im Anzug sagt: „Okee ihr Kleinen, ihr dürft jetzt frei sein!“
Das Rauchverbot in Clubs haben wir auch ignoriert (es gibt Nichtraucherclubs, keine Sorge). Mir hat noch nie ein Türsteher mein Gras weggenommen, oder den brennenden Joint.

Einfach machen, solange man niemandem schadet. :v:

4 „Gefällt mir“

Alles top! Habe auch überlegt eins aufzumachen!

Es geht halt Richtung Legalisierung oder Akzeptanz.

Aber man darf sich von sowas halt nicht verarschen lassen.

Die Legalisierung steht und fällt mit den grünen wenn sie darauf beharren.

Der SPD ist das nicht wichtig genug , die Linke sind ne randgruppe und FDP wird da nicht für kämpfen.

Wenn es eine 3er (höhö) Regierung geben wird und 2 Parteien dafür Positiv gestimmt sind werden sie es gegen die CDU durchsetzten hoffe ich.

Vergisst nicht, viele große Politiker haben me riesen Klappe.

Wenn ich den Kanzlerkandidat von der SPD sehen mit dem Spruch : Wir wollen 12€ Mindestlohn ich muss so kotzen.

Vor ein paar Monaten haben sie dagegen gestimmt und jetzt werben sie damit. Die SPD ist schon ne Fahne im Wind.

Am ende können wir alle nur hoffen das die AFD und CDU nicht so stark werden.

1 „Gefällt mir“

das wäre ein riesen gewinn… einen spatz sehe ich da nicht.

wenn das bedeutet dass automatisch keine HD´s mehr durchgeführt werden solange die menge unter 6g ist.

bei uns in bayern reicht ein halbes gramm aus und du hast eine hausdurchsuchung… bist dann richtig gefickt als grower.
wenn unter 6g eine ordnungswidrigkeit sind gibt es keinen grund mehr für HD´s… das ist der erste schritt richtung endsieg ANGRIFF

5 „Gefällt mir“

erstmal wohnungsannoncen für berlin suchen :rofl:

1 „Gefällt mir“

Für shittyfuck gibts immer Platz! :green_heart:

2 „Gefällt mir“

dein ernst? HD wegen 0,5??? :astonished: :astonished: :astonished: :astonished: :astonished: :astonished: :astonished: :astonished: :astonished: :astonished: :astonished: :astonished: :astonished: :astonished:

Ja Bayern ist was das angeht noch in der Steinzeit.

Die Lidle Sache kann jeder sehen wie er will aber Oberbayer hat das losgetreten.

1 „Gefällt mir“

:flushed: Moa was geht mit denen?

sogar mit weniger… bei einer lehrerin waren ein paar brössel welche sich nicht wiegen liessen gefunden… hausdurchsuchung… job weg… führerschein weg… wegen brössel die sich nicht wiegen ließen aber klar zu erkennen waren im auto.

1 „Gefällt mir“

die lidl sache war einfach übertrieben… die haben schon drauf geachtet das kein thc und cbd aber trotzdem :man_facepalming:

da weiß man nicht was man dazu noch sagen soll

außer für bayern ein echter gewinn sollte das oben beschriebene kommen