Auf was beim Seeds kaufen achten?

Hallo da ich nächstes Jahr meinen zweiten Outdoor grow starten will brauche ich Seeds. Letztes Jahr habe ich eine sativa Pflanze gehabt, diesmal will ich Auto Seeds kaufen. Für meine Bestellung habe ich mir für die Seite Mr.Hanf entschieden die samen werden per Post aus Österreich geliefert.
Denkt ihr dass das der sicherste Weg zum Seeds bestellen?
Habt ihr schon Erfahrungen mit Seeds aus Österreich gemacht?

Kann nur für mich sprechen, wohne grenznah. Und kaufe die Samen direkt vor Ort in Österreich, klappt super.
Habe nun aber auch schon 2x bei Royal Queen Seeds bestellt (Stealth Versand), auch alles bisher ohne Probleme! :+1::innocent:

2 Like

Kann die Bank auch empfehlen (RQS).

1 Like

Ich habe bei Samenwahl bestellt. Geht kaum günstiger. In Deutschland ist der Besitz von Samen ja nicht verboten - nur der Anbau. Edit setzt das mal in Klammern (Also insofern muss man auch keine Angst haben.)

Wie es in Ö und S ist, kann ich gerade nicht sagen. Medizinische Sorten ohne THC sollten in jedem Falle gehen.

1 Like

Vom Prinzip her, ja. Da hängt dann allerdings noch ein ganz fettes ABER hinten dran.
Du musst auch nachweisen können, dass du keine Absichten hast die Samen anzubauen.
Wenn die bei einer Hausdurchsuchung einen voll ausgestattet Growroom oder auch nur Microbox entdecken (oder säckweise Spezialerde, oder Spezialdünger, oder ne Bong, oder oder oder…) kann die Staatsanwaltschaft einem immer die “Absicht zu einer Straftat” unterstellen. Es kommt dan wahrscheinlich nicht zur Haftstrafe, aber vermutlich zu einer Geldstrafe.
Paradoxerweise ist das Bestellen im EU-Ausland legal. Da laut EU-Recht zwischen allen Mitgliedern der EU freier Warenverkehr herrscht.
Hier nochmal schön erklärt unter https://www.hanfsamenladen.com/cannabis-samen-in-deutschland-legal#versand-nach-deutschland
Leute, unterschätzt die Sache bitte nicht!
Vorsicht ist besser als Nachsicht.
Woher ich das weiß?.. Leider aus Erfahrung.

5 Like

Mache mir bei RQS ein wenig Sorgen weil das Päckchen aus der Niederlande kommt.

@Dima, Nein. Das kommt aus Spanien!

3 Like

Da würde ich schon gerne was wissen wollen drüber.
Was für einen Versand? Von wo? Was genau ist passiert?

1 Like

ich hatte bisjetzt bestelle vom folgenden Breedern. Zamnesia, RQS Seedsman, Linda und High Supplies. seeds kamen von allen bislang an ohne troubles aber bei manchen hat es laenger gedauert. die schnellsten waren bislang RQS und Linda. da ich meine plants befruchtet hab,. muss ich mir um seeds die naechsten zwoelf monate keinen kopf mehr machen(solange sie keimen), allerdings werd ich in zukunft pro generation nur ncoh 2-3 plants befruchten. der wissenschaft geshculdet und dabei auch noch lichtexperimente durchfuehren.
Ich hoffe natuerlich irgendwann in ner welt zu leben, wo ich ueber diese erfahrungen schreiben kann ohne verklackt zu werden. wuerde das noch gern erleben bevor ich ins Gras beisse

3 Like

Da ist wohl auswandern die Lösung?

2 Like

Es geht erstmal nicht um eine bestimmte Versandart oder von wo du bestellt hast.
Du kannst in jedem EU-Land legal bestellen weil der Handel mit Samen nur in De verboten ist, aber im Rest der EU legal ist.
Da greift dann erstmal EU-Recht.
Der Ärger fängt an, wenn der Zoll das Päckchen bei einer Stichprobe öffnet.
Das ist nem Kollegen passiert. Der Zoll hat das ganze beschlagnahmt und der Staatsanwaltschaft gemeldet. Die Folge war Hausdurchsuchung und Bußgeld.

Dem zweiten Kollegen wurde sein Equipment zum Verhängnis.
Wir wissen bis heute nicht, warum und wieso es zu einer Hausdurchsuchung kam.
Aber allein die Tatsache, dass er Samen + ein voll ausgestattetes Growzelt zur Verfügung hatte, hat der Staatsanwaltschaft gereicht. Seine Argumentation er wolle die Samen nicht anbauen wurde abgelehnt, weil “bei den örtlichen Gegebenheiten die Voraussetzungen zum Anbau” gegeben waren.
Und zum Schluss wars bei mir die Kombination aus nem Sack Erde+Dünger+Samen die durch nen dämlichen Zufall der Polizei in die Hände gefallen sind, weil die den Keller im Mietshaus durchsucht haben, da mein Nachbar ein Hehler war.
Auch da war die Folge Hausdurchsuchung, beschlagnahmung von Rauchequipment und diverser Kleinigkeiten.
Auch ich kam mit der Argumentation nicht durch.
Das ist jetzt alles auch schon ein paar Jahre her und es ist bei uns dreien auch “nur” bei Geldstrafe geblieben. Angebaut hab ich deswegen trotzdem mehrere Jahre nicht mehr.
Aber trotzdem.
Zu sagen, der Besitz von Samen ist legal, mag erstmal zutreffen.
Du musst aber auch glaubwürdig machen, dass du sie nicht anbauen willst. Und das funktioniert bei dem ganzen Kram den man zuhause stehen hat nicht immer.
Selbst wenn es nur ein Sack Erde und nen bisschen Dünger ist.

So… genug off-topic…
Sorry für den ganzen Text

3 Like

Jein, nen Kollege hat da (RQS) im Herbst bestellt. Das Päckchen ging erst von Spanien in die Niederlande und dann von den Niederlanden nach DE.
Er sagt aber auch, dass er nie Probleme hatte.

1 Like

Wenn man also Samen da hat, die einzeln und verpackt sind, spezielle Sorten, dann reicht die Beweislast aus. Verstehe. Dann hatte ich Schwein gehabt. Ich nehme mal an, an Feiertagen - wie vor Weihnachten - wird auch weniger getestet werden.

Ontopicfrage:
Waren das jetzt Stealthverpackungen, Briefe oder Pakete?

1 Like

Genau! Keiner glaubt dir, dass du 10 Samen Vogelfutter bestellst.

Das waren ganz normale Briefe/Päckchen.

Zollkontrollen bei Warenversand innerhalb der EU ist echt selten. Die sind dann mehr an den Sachen interessiert die du China oder USA bestellst.
Aber es kann vorkommen.

Ich will hier echt keinem Angst machen!
Nur Gesetzeslage ist hier im schönen De nunmal eindeutig.

2 Like

Samenbestellungen interessieren in DE niemanden. Der Besitz ist schlichtweg legal. Panik an falscher Stelle.

Ich habe schon mehrmals bei SensiSeeds bestellt und alles lief gut. Sofern es noch als Briefversand läuft kann auch der Zoll nix davon wissen wollen. (Glaube ich)

Generell solltest du hier mal bisschen über RQS lesen. Da gehen die Meinungen seeeeehr auseinander und ich für mich werde dort sicherlich nichts bestellen.

3 Like

naja bei rqs ist etwas das ich bei anderen selten hatte bisher sind alle samen gekeimt. was allerdings deren beschreibungen angeht sind die weitab von jeglicher realitaet angesiedelt insbesondere was ertrag und groesse udn oft auch bluetezeit angeht. aber ich hab ja genug seeds jetzt. mehr als ich wollte, da irgendwie das mit dme hand bestaeuben durch den venti noch verstaerkt wurde lol. also bau ich in zukunft nur ncoh die seed an die ich heir hab :slight_smile:

2 Like

Stealthverpackungen; DVD Hülle. Und Samen war im Booklet.

2 Like

hatte ich auch schon bei ner variante von seeds die ich bei zamnesia bestellt hatte. weiss aber nimemr wie die hiessen lol muesste ich nachschauen…dvd ueber ne art reisebericht nach marokko und drinnen waren drei seeds. waere doch ne schoene variation die eigenen CDs zu vertreiben lol

2 Like

Ich bestelle immer bei seedstogo in Österreich.
Is der beste.
Hab dieselbe Menge Bonus seeds bekommen als wie bestellt