Blütedünger später verwenden

Hallo Mitgrower,
Mein Pflänzchen hat jetzt außerplanmäßig angefangen die Blüte einzuleiten, habe zwei QuickOne von RQS in unterschiedlichen Stadien… Wir wollten jetzt in den Urlaub fahren, habe mir eine Aquariumpumpe besorgt um meine Pflänzchen weiterhin mit Wasser und Hesi Dünger zu versorgen… Alles, 100 Watt LED, Pumpe und Livestream mit Temperatur und Luftfeuchtigkeitsdaten wird mit meinem Raspberry Pi gesteuert, ist wie ein Mikrocontrollerähnlicher Mini-Computer mit Linux… Nun fängt die Große wie gesagt leider außerplanmäßig an zu blühen, ich habe aber nur eine Pumpe mit Verteiler und Gartenschläuchen dran… Jetzt muss ich für die Große mit dem Hesi Blüh-Complex düngen mit dem ich aber die Kleine erstmal verschonen muss… Ich hoffe ihr versteht mein Problem… Ich kann nicht beide seperat mit unterschiedlichen Düngern gießen während ich weg bin, da ich nur eine einzige Pumpe habe…
Lange Rede, kürzer Sinn… Hier meine Frage:
Kann ich mit dem neuen Dünger jetzt eine Woche warten und mit TNT Complex weiter machen solange ich weg bin? Oder muss ich mir eine neue Pumpe kaufen, damit jede Pflanze ihre eigene Mische bekommt?

Achja, alles findet im Zelt im Wohnzimmer statt… Falls das eine Relevante Info ist…
Danke schön Mal im Voraus

Und wenn du für die Urlaubszeit, Wasser ohne Dünger bereit stellst ?

Na meinst du ich kann jetzt beide ohne Dünger wässern? Habe ja vorher mit einer männlichen zum probieren angefangen (die beiden Mädels sind jetzt meine Ersten nach der männlichen) und habe die männliche kurz nach dem einsamen der Mädels meiner Oma gegeben… Sie gießt jetzt ohne Dünger und „er“ fängt langsam an zu welken… :’-(
Ich kann doch nicht einfach einen kalten Entzug starten… Oder?

Kurz vorher nochmal Düngen, ab in den Urlaub und mit wasser in der Zeit gießen, kannst auch alles abfüllen nach deinem Gießschema und deiner Oma etc. Die Flaschen, Kanister hinstellen und bescheid geben wie was wann…

Mach ich bei nicht anders, mache immer 2-3 (10 L kanister ) fertig, so kann das wasser stehen sich beruhigen. Gieße selber mit Regenwasser !

Meine Oma lass ich dich da nicht ran… :joy::persevere: Ich möchte alles autonom über die Pumpe machen… Die ist ja auch in einem Eimer mit der Mische drin… Also meine Frage war ja letztendlich nur, ob ich jetzt eine Woche so mit der vorherigen Mische weiter düngen kann und nach dem Urlaub bei der Großen erst mit dem nächsten Dünger loslege? Oder wäre es wirklich besser ich hole mir eine zweite Pumpe und gieße seperat, oder drittens wie du gesagt hast, kalten Entzug und beide nur mit Wasser gießen?
Wenn dann müssen halt leider beide durch, solange ich nur eine einzige Pumpe nutze

Ich glaube kaum das die Mädels es dir übel nehmen, wenn du 1 oder 2 wochen ohne Dünger wässerst…

Wenn dir da mal ne „1-Wochen-Mische“ nicht ausflockt oder verklumpt!?

Ausflocken? Verklumpen? Habe früher auch immer ne Mische für eine ganze Woche in Gießkanne und Sprühkanne gehabt.
Meinst du da passiert was? Dass die Pumpe verstopft oder was meinst du?

Glaube ich dir gerne!
Habe aber schon mehrfach beim Thema „Urlaubsbewässerung“ gelesen, dass das wohl nicht mit allen Düngern funzt.
Ob es jetzt mineralisch/organisch/bio 7,10 oder 14 Tage war, hab ich aber auch nicht mehr aufm Schirm. :roll_eyes:

Edit:

Jap, Pumpe kann auch zicken …

1 Like

Hmm… OK … naja… Die Pumpe ist nagelneu und noch funktioniert sie einwandfrei… Und innerhalb einer Woche wird sie ja nicht verstopfen oder? Der Dünger ist ja auch flüssig…

1 Like

Das denke ich weißt du erst wenn du es versuchst…

Vorab mal testen. Ne Mische für 10-14 Tage ansetzen und checken.
Kann ja auch sein, dass dein Dünger da unempfindlich ist!

Na die Pumpe läuft ja jetzt schon ne Woche… Aber ob sie noch ne Woche so durchhält? Das weiß ich leider nicht… Und wir wollen Freitag fahren…

Das wäre ja der Hammer wenn die niegel nagel Neue Pumpe ausfällt.
Kannst ja auch deine Portion Dünger niedrig für die 2 wochen ansetzen.

Stimmt… Hast Recht… So hab ichs auch noch nicht gesehen… Zum Glück gibt’s dieses Forum :sweat_smile: na ich probier’s Mal aus… Ich Kipp einfach einen Liter „reines“ Wasser auf die Mische… Denn ist die Gefahr niedriger dass irgendwas passiert… Ist die goldene Mitte… Also mit der Lösung bin ich vollkommen einverstanden… Dankeschön für eure schnelle Antwort… Ich kann mich ja denn eventuell nochmal melden wenn’s geklappt hat… Dankeschön :smile:

1 Like

Da wird nix passieren ! Feedback erwünscht !
Schönen Urlaub …

schoenen urlaub dir udn viel glueck dass alles automatisch so klappt :slight_smile:

Danke euch… Ja ich meld mich noch zurück… Anbei: mir ist gerade das Düngerschema in die Hände gefallen, kann’s euch ja nochmal kurz zeigen…

die große ist jetzt halt bei Blüte 1 angekommen (ich denke Mal die 2 Wochen Wachstum sind etwas untertrieben), sodass ich dann erst in Blüte 2-3 mit Blüh-Complex anfange.

P.s. fragt mich nicht warum das Bild jetzt verkehrherum ist :thinking:… Habs mit Handy gerade aufgenommen… Vllt zu sehr nach vorne gelehnt​:sweat_smile:

Die ersten 2 Wochen nach Umstellung kannst locker noch vegi Dünger geben, soll man sogar

1 Like