Choco Haze und Black Lebanon (Mainlining und LST)

v2
chocolate-haze
black-lebanon

#1

Regs. Choco Haze (Zamnesia) und Black Lebanon (Gene Seeds)

Setup:

Indoor
Erde (Comp San 50 weniger Gewicht) aus dem letzten Auto Grow + Coco+ Plagron Batmix
Nur wenn nötig (Canna-Produktpalette d.h. Accelarator + Bloom und Veggi) + gegen Ende der Blüte Plangron Green Sensation
LW mit pH-down angepasst auf einen pH-Wert von 6,5

V600 ViparSpectra Reflector

So Leute ich wollte euch einfach ein paar Bilder zukommen lassen zu meinen Mainlingversuch (https://www.growweedeasy.com/manifold#ultra-quick-guide-to-building-manifold)

(habe echt Probleme etwas wegzuschneiden) einer Choco Haze Sie wurde ganz normal zwischen Tüchern gekeimt (dauerte 2 Tage) und in den Endtopf verfrachtet (Volumen habe ich vergessen). Ich will in dem Bericht nicht allzusehr auf die Veggi und Bloomtage eingehen und diese festmachen - sondern es einfach mal laufen lassen. Gegossen wird ca. 1 mal die Woche und ansonsten nur wenn sie durchhängt Beleuchtungszeit ist auf 18/6 obwohl ich wohl noch die GLR einbinden will (wenn die kleine nachgesetzte Black Lebanon etwas stabiler und größer ist)


#2

Update

Heute wurde wieder geschnibbelt und umgebunden -
:sob:und es ist immernoch schlimm so viel wegzuschnibbeln

Das zu der Choco - sie bekam dann noch eine Eigenblutbehandlung

btw -eins der älteren Blätter hat eien Mangel (bilde ich mir ein) - was sagt ihr?


#5

Wochenupdate

So also die Choco Haze wächst echt super und steckt viel weg … aber was würdet ihr machen - mehr ausdünnen?

das Geäst:

und die Black Lebanon spargelt obwohl sie auf einen Podest steht

Im Moment lief sie nur auf Veggi -soll ich auch den Blüte-switch umhauen?? (also Vollspektrum laufen lassen?)


#3

wieviel buds hast du vor zu machen?


#4

Also ich habe mich mal versucht dran zu halten und 8 Colas zu ziehen … aber ich lass sie glaub ich wachsen (ich hab nicht die Eier dazu … :woozy_face:)


#6

Ich bin zu dumm für die Galariebilder …


#7

Ist momentan auch ein wenig umständlich, liegt nicht an dir.
Also weiter machen.

Zu deiner Haze, ich würde ihr nicht zu viel Blattwerk wegnehmen.
Ich würde höchsten schon nen bisl lollipoppen und eventuell neue Austriebe in den untersten Nodienständen ausgeizen, mehr aber auch nicht.


#9

Gut gut - aber was soll beim Lollipoppen alles weg (habe den Überblick verloren :woozy_face:) und zum Spektrum - Vollspeltrum?


#8

Würd’s genauso machen :+1:


#10

Man sezzt dich meistens eine makierung und alles was unterhalb ist was an neue troebe und blättter wächst wird rasiert so das der fokos auf die vorhanden triebe legt und da wie energie rein steckt
Alle triebe die gross sind dran lassen und alle die klein sind wo du dad gefühl hasz die schaffen das nicht gleich dick zu werdem weg .


#12

Also das Mainlining ist verflucht - hatte die letzten 2 Wochen ein paar private Probleme mit meiner Patnerin … (da war doch auch was beim letzten der das versucht hat … :tired_face:)

Nunja ich hoffe wir bekommen das hin (gehört ja eh nicht hierher)

Also ich hau euch mal ein paar Bilder um die Ohren


#11

Ist beim Weinanbau oder sonstigen Obstgehölzen auch ähnlich


#13

Hört sich scheiße an, sieht aber sehr geil aus.
Weiter so und gutes Gelingen mit Frauchen.


#14

Ich habe die letzten Tage 1 x die Woche mit 1,5l angepasstem Smoothie (pH 6,3) gegossen und fürchte es war zuviel (Zinkmangel)

  • was meint ihr? Töpfe waren sehr leicht beim gießen… allerdings habe ich gegen die Trauermücken auch ne Nematodenlsg zugegeben - scheiss Bastrade. Wollte sie jetzt mal über ne Woche nicht gießen um sie mal richtig trocken zubekommen. Die neuen Triebe rollen sich auch ein (denke der LED-Abstand war zu gering und habe sie nun höher gehängt) Der Strech ist auch schon stark in Fahrt.

Die Black Lebanon nunja seht selbst (hatte noch nie so ne Genetick)

(hatte sie gerade für die Fotos geweckt, deswegen hängt sie ein bissel :sweat_smile:)


#15

Ne Woche ist rum und nun was soll ich sagen - die Choco sieht immernoch so aus als hätte sie einen Mangel, aber da ich ja sie etwas austrocknen wollte muss sie noch warten …:tired_face:
Die Black Lebanon strecht schon ordentlich hat aber irgend ne Mutation :thinking:
(komischer Wuchs … kränklich … etc pp)

Ich habe nun die Black nach vorne geholt und das Choco Haze - Monster nach hinten verbannt (also gerade anders als auf den Bildern :crazy_face: - habe aber kein Bild gemacht :confounded: - verzeiht mir)


ich denke bei den Blattbildern erkennt man den Gendefekt/Mutation

Nun ist euere Meinung gefragt … Was soll ich bezüglich der Mangelerscheinungen tun?

pH passt, Gießverhalten max 1x die Woche mit 1-1,5 l mit Terra Vega und Plagron green sensation 1/2 Dosierung (habe nur 2 mal gedüngt). Töpfe sind immer leicht und die Erde ist oben furztrocken . Hmm noch jemand ne Idee? EC kann ich euch leider nicht verraten (habe kein Messgerät)


#16

Hi zino,
du weißt ja was ich davon halte anhand von 1,2,3 Bildchen ne Diagnose zu stellen aber mein erster Gedanke ging Richtung Magnesiummangel. Würde ich mal abklären ob das sein könnte…


#17

@jidi - klar weiss ich das :wink:
Nur habe ich jetzt schon versucht mit Dünger gegenzuwirken (habe sie das lezte mal ja mit Dünger gut gegossen - - ok ok nur mit der halben Menge) und dachte dann doch an eine Blockade durch zuviel Wasser/ Staunässe. Im Tool vom Jr. habe ich auch schon geschaut :kissing_heart:.

Hmm du meinst es könnte Magnesium sein? Ich dacht auch schon an Zink da ja die Verfärbung bei den jüngeren Blättern auftritt (kommt aber eher selten vor - dachte ich :roll_eyes:)
Ich finde den Austausch mit euch einfach gut und wollte mal euere Meinung hören


#18

Is ja im Prinzip ein Lock…zuviel Calcium behindert Magnesiumaufnahme. Die dunkelgrünen Venen lassen mich so denken…bekam ich immer nach 4_5 Wochen wenn ich Composana nutzte. Hab ein schlechtes Calcium/Magnesium Verhältnis im LW (9:1) Da hilft ne (bis zu) 2% Bittersalzlösung via Blattdüngung. Als ich auf 50/50 LW/RW umgestellt hatte war das nicht nehr nötig.


#19

Siehste @jidi - du bist mein Held und Erfahrungswerte von ,altgrowern, sind immer die besten.Haja hab ich die Composan mitverwendet als ich die Erde gemischt habe.


#20

Und ich Esel hab auf das Geßverhalten getippt (und somit aufs Zink) :crazy_face: