Erster grow 80x80 indoor auto

Hi Leute ich bin komplett neu und möchte hier meinen ersten grow dokumentieren und natürlich wertvolle Tipps abstauben :wink: hab mir mein Setup welches unten steht jetzt fertig gestellt. Ich habe 6x Zamnesia Runtz Auto Seeds und 6x sensi Seeds sticky orange auto.

Hab mir 6x8L gronest Stofftöpfe gekauft.

Was würdet ihr sagen wie viel Pflanzen kann ich da reinstellen? Mein Plan waren jetzt 6 Pflanzen, alle vom selben Strain. Wäre cool wenn jmd da ne Einschätzung geben kann :wink:

Setup:

80x80x180 growpro Zelt
Sanlight EVO 3-80 200W 40cm Abstand
Lüfter + AKF
15W Umluft Venti
Bio bizz light Mix
Bio bizz grow, bloom und topmax
Govee WiFi Thermo hygrometer

4 „Gefällt mir“

Willkommen!

Ich würde dir empfehlen 4 St. reinzustellen, ich hab auch ein 80x80 mit der gleichen Lampe und den gleichen Töpfen und da wird es bei 4 Damen recht schnell sehr kuschlig!

Gruß Parody :v:

4 „Gefällt mir“

Erstmal danke für den schnellen Tip :wink: dann stell ich 4 stück rein. Morgen fang ich dann an 5 seeds in Kokos Quelltabletten keimen zu lassenfalls einer nichts wird.
Zu gegebener Zeit geht’s dann direkt in den endtopf :metal:t2:

Heute Tag 0:
Hab die Quelltabletten mit abgestandenem Wasser vollsaugen lassen, bisschen ausgedrückt und die Samen ca 1cm tief vergraben. Die sind jetzt erstmal für 24-26h bei aktuell 24° und 80% feuchte in der Dunkelheit. Gibt’s ein Indikator an dem man festmachen kann ob sie schon Licht brauchen?

Wenn das Köpfchen rausschaut kannste eigendlich das Licht einschalten. Wo ist der 5 Seed? Bei mit ist der 5 nicht gekommen. Hoffe bei dir klappts mit direkt 4 :+1::see_no_evil::four_leaf_clover:

2 „Gefällt mir“

Hab mich entschieden doch nur 4 zu setzen, falls einer nix wird dann halt nur 3 Ladys :grin: sind jetzt 4 sticky orange automatic von sensi seeds

2 „Gefällt mir“

Moin erkundige dich am besten schonmal über deine Wasserwerte. Mit BB Erde und Dünger gibt es Probleme mit CalMag wenn das nicht passt.

Kannst schonmal vorsorgen wenn das Verhältnis nicht passt oder zu wenig drin ist.

Wenn Calcium passt kannst Bittersalz besorgen für Magnesium.

Wenn von beiden wenig drin ist , CalMag besorgen gibt viele Hersteller das nehmen womit du am besten auf ein Verhältnis von 3:1 - 4:1 kommst , viele fahren mit 120:30 - 120:40 gut , wenn du aber jetzt im Wasser z.b 80: 20 sowas geht erfahrungsgemäß auch noch gut.

Ansonsten kannst auch zur Dolomitkalk / Urgesteinsmehl greifen das mischt man der Erde einmalig unter.

Moinsen wollte tatsächlich schon hier fragen zwecks Wasserwerten :metal:t2: also einfach mal die Cal/mag Werte raussuchen die die Wasserwerke bei mir angeben? Oder gibt’s sonst noch welche die relevant sind ?


Hier mal meine Wasserwerte falls du da ne Einschätzung geben kannst :wink:

Moin, passt erstmal so ab der Blüte würd ich da CalMag geben.

Ich persönlich würde aber nicht das von BB nehmen sondern Plagron

Guter tipp ich informier mich mal :ok_hand:t3: schönen Samstag wünsch ich

1 „Gefällt mir“

Nach 30h in Dunkelheit bei konstanten 24° und ca 90% Luftfeuchtigkeit habe ich jetzt den ersten Lichtzyklus gestartet. Meine sanlight evo3 80 läuft auf 40% weil ich nur den bt dimmer habe. Dafür knapp 80cm Abstand. Getan hat sich noch nicht viel, aber Geduld ist bekanntlich eine tugend :sweat_smile: Aktuell befeuchte ich die Quelltabletten alle 6 Stunden mit 2 kleinen Sprühern und ab und zu die wände und Deckel der Box um die Luftfeuchtigkeit oben zu halten. Der Deckel steht einen Spalt offen und ich hab jetzt mal den Umluft Ventilator im Zelt mit eingeschalten einfach um im Zelt drum Rum bisschen „durchzulüften“

Mach mal lieber in Richtung 50-60 cm Abstand. Die spargeln dir sonst ganz schnell, wenn sie den Kopf rausstrecken. Tendenz wäre 40 cm.

Also bisher strecken sie den Kopf noch nicht raus, hätte jetzt sobald sich was zeigt das Licht auf fast 40cm runter genommen. Aber wenn du sagst weiter runter, dann weiter runter

Schadet nicht und meiner Erfahrung nach, spargeln die gerne mal zu unüblichen Tageszeiten.

Nach 72h hier mal ein kurzes Update: Nr 1 und Nr 4 zeigen sich schon. Nr 1 hat leider einen Hut auf :sweat_smile: sollte man die samenkappe schnellstens entfernen oder vlt noch warten? Bei Nr 4 zeigt sich eine leicht gelbe Verfärbung :eyes:. Bei Nr 2 und 3 ist nichts zu erkennen, ich hoffe die kommen noch :sweat_smile: let me know what you think




e

Du könntest sie feucht sprühen und paar Stunden warten ob das Küken die Schale von alleine loswird…ansonsten vorsichtig mit einem Zahnstocher abheben.

No stress ^^ die gute grüne Farbe kommt sobald die Chloroplasten startklar sind in den Blättern.

Weitermachen :call_me_hand:

1 „Gefällt mir“

Hab bis jetzt immer alle 6 Stunden befeuchtet. Jetzt Grade wieder, ab 18 Uhr geht das Licht and und später Versuche ich mal die samenhülle abzunehmen :grin:

1 „Gefällt mir“

Kurzes Update vom 4. Tag. Eine Pflanze scheint sich normal und gesund zu entwickeln. Der zweiten habe ich gestern ihre Sammenhülle abgenommen, sie sieht geschwächt aus, schafft es aber vlt noch. Die zwei anderen zeigen noch garkeine Anzeichen einer Keimung. Ich hab die Vermutung dass ich die Erde wohl zu sehr verdichtet habe. Meint ihr ich sollte später mal sehr vorsichtig die Erde bisschen auflockern und schauen was da passiert?

LG blaze :call_me_hand:t2:

1 „Gefällt mir“

Huhuuu…

Geduld, Geduld mein Freund :wink:
(Das ausgerechnet ich das sage :sweat_smile: :innocent:)

Sieht doch alles toll aus und ist halt Natur. Die Einen schneller, die Anderen langsamer.
Propel bitte nicht in der Erde rum. In der Regel ist das eigentlich immer keine gute Idee… die Kleinen sind so empfindlich, dass du da eher Schaden als Nutzen anrichtest. Geb Ihnen einfach noch ein paar Tage Zeit.

1 „Gefällt mir“