Erster Grow - Feedback erwünscht

Hallo zusammen,
ich habe nun schon einige Zeit hier im Forum verbracht und gefühlt einen Info-Overkill, weshalb ich mich dazu entschlossen habe, auch einen Beitrag/Report zu posten…

Auch ich habe keine Ahnung wie ich in meinem ersten Growversuch unterwegs bin und wie Ihr Profis den Zustand meiner Ladies beurteilt. Deshalb freue ich mich über Euer feedback und Eure Empfehlungen!!

Anbei ein paar Grundinformationen:
Zelt: 60x60x160 (Home Box Ambient)
Beleuchtung: Greenception GC4 + LEDś Marke Eigenbau
Abluft: ja… :(Marke unbekannt…)
AKF: ja… (dito)
→ dieses Equipment habe ich im Paket gebraucht gekauft, weshalb ich nicht alle Infos hierzu habe.
Venti: Garden High Profan

Samen: 2x Critical Kush Auto (Barneyś Farm) und 1x Runtz Auto (Barneyś Farm)
Erde: Plagron Light Mix
Dünger: Bio Bizz Starters Pack
Töpfe: 3x9lLiter
Temperatur: 20°C - 22°C
Luftfeuchtigkeit: 40%

Die Samen habe ich am 30.10. in eazyplug Anzuchterde gesteckt. 4 Tage später haben 2 Keimlinge das Licht erblickt. Ein Keimling (Critical Kush) kam 2 Tage später. Diese Lady (ist die kleinste der drei) macht mir etwas Sorgen.

So, nun erst mal die Bilder (sind nicht optimal ich weiß - sorry!), dann meine Fragen…

  1. Die Ladies erscheinen mir alle etwas kleinwüchsig. Sie sind immerhin „schon“ in der vierten VW. Ist dies so (oder bin ich nur zu ungeduldig…)?

1a) passt ev. der Abstand der Lampe zu den Pflanzen (ca. 40 cm) nicht, sodass sie nicht wachsen?

  1. Die 2 selbst gebastelten LED-„Lampen“:
    Nummer 1: 10 Dioden UVA Licht (augenscheinlich sehr schwach?) → bringt das was? wenn ja, wie lange und wann sollte ich diese Lampe zusätzlich laufen lassen?
    Nummer2: 8 Dioden rotes Licht und 4 Dioden blaues Licht. Diese Lampe würde ich mit Beginn der Blüte dazu schalten. Korrekt/sinnvoll so?

  2. Bei meiner „Problemlady“ wachsen die kleinen neuen Blätter unter den ersten „großen“ Blättern und bekommen deshalb fast kein Licht ab. Sollte ich die großen Blätter entfernen?

3a) Dasselbe „Problem“ (?) besteht auch bei der Mittleren Pflanze (Runtz). Selbe Frage - sollte ich auch hier die oberen großen Blätter entfernen? Bei dieser Lady wurde auch ein Blatt abgetrennt - keine Ahnung warum?! Es sieht aus wie eine mechanische Einwirkung, was ich aber ausschließen kann (ich bin schließlich Gentleman!)

Das warś erst mal - danke für Eure Rückmeldungen

2 „Gefällt mir“

Was sind das für Töpfe? Sieht aus als hätten die keine Löcher im Boden?!
Von den 9L nutzt du nur 6-7.
Welche Erde benutzt du?

Und viele Fragen mehr, die ich nicht stellen will. :innocent:

Heyho,

erstmal - willkommen im Forum!

Die Zeltgröße und Leuchte habe ich auch, ich hatte schon mit zwei Pflanzen meine Freude. Wenn du alle drei durchbringen willst, solltest du froh sein, dass sie klein bleiben. Aber davon abgesehen ist der Wachstum recht normal, soweit ich weiß. Sobald die Blüte ansteht kommt der Stretch und alles wird größer, bei der Zelthöhe mit der dicken GC4 und AKF im Zelt wird das schon nicht so lustig.

Zum Thema Leuchte…., das sieht irgendwie sehr, sehr Ghetto aus. Die GC4 ist eine sehr gute Leuchte mit etwas wenig Bumms, wenn du mich fragst, kannst du es da mit deinen Bastellösungen nur schlechter machen und vor allem (und das muss dir unbedingt bewusst sein!) - unsicherer.

Du hast hier Feuchtigkeit, Strom, Metall (unverblendet?) und alles andere, was in bestimmten Konstellationen Brandgefahr darstellt. Ich würde deine Kreationen schon aus dem Grund herausnehmen und damit ungemein viel ruhiger schlafen.

Mach den Durchlauf fertig und wenn du mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist, denk über ein Upgrade nach. :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Huhu! :slight_smile:

Keine Blätter abmachen!

Haben die Töpfe Abflusslöcher? :ca_skeptic:

Ansonsten natürlich happy Grow und viel Growfolg!! :ca_hempy:

1 „Gefällt mir“

Hi RR,
doch, die Töpfe haben Löcher (12 Stück/Topf). Ich nutze Plagron Light Mix (allerdings zu wenig, das weiß ich dann fürś nächste Mal. Ich hatte gehofft, dass ich mit dem 50l.Sack zwei Durchgänge mit je 3 Töpfen schaffe…)

Danke für Deine Antwort EinzSwei!
Ich hatte anfangs auch etwas (Sicherheits-) Bedenken mit den selbst gebastelten LED`s (diese habe nicht ich gebastelt, sondern der Vorbesitzer, welchem ich das ganze Equipment im Paket abgekauft habe.
Ich habe die LED’s nur an, wenn ich zuhause bin, werde Deinen Rat aber trotzdem befolgen und sie erst mal in die Schublade legen.
Aufgrund der sehr unterschiedlichen Meinungen im Netz zur GC4 war/bin ich mir nicht sicher, ob die was taugt, aber wenn Du damit zufrieden bist - wahrscheinlich schon länger oder? - warte ich wirklich den Durchgang ab.
In welcher Phase schaltest Du welchen Modus der GC4? Im Moment läuft sie bei mir auf Wuchs UND Vollspektrum. Ab der (Vor-) Blütephase würde ich sie auf Blüte UND Vollspektrum laufen lassen. Passt das?

Hi Lobolope,
ja, die Töpfe haben Abflusslöcher. Danke für die wishes!

1 „Gefällt mir“

Ich habe die GC4 erst einen Run in Betrieb gehabt und bin ein kompletter Anfänger auf dem Gebiet, hab mich aber mittlerweile recht gut reingelesen und abgesehen von „etwas wenig Bumms fürs Geld“ scheint die GC4 nicht verkehrt zu sein und gut ins 60x60 Zelt zu passen. Ich hab im ersten Durchlauf mit quasi allen Fehlern, die mir einfallen, aus zwei Pflanzen trocken etwa 80g bekommen. Ergebnisse sind also auch in Ordnung. :+1:

Was du wann schalten solltest - der allgemeine Konsens lautet: von Beginn an Vollgas. Die erste Woche oder auch zwei kannst du dir bestimmt Blüte sparen, aber dann würde ich es dazu nehmen, einfach für den Bumms.

Hallo, diese Growlampen sind im Spektrum genau auf Pflanzen abgestimmt, daher denke ich das diese Zusatzbeleuchtung mit UV und Rotlicht überflüssig sind. Die Entwickler von GC raten auch immer beide Lichtquellen, sei es Vegetative oder Blütephase immer anzulassen. Sind ja auch Vollspektrum Lampen. Wenn Du dimmen kannst kannst du ja das Blütelicht etwas reduzieren aber niemals aus machen. In den ersten 2 Wochen ist die volle Leistung auch nicht notwendig. Dann solltest Du die Pflanzen klein halten indem Du LST anwendest oder Sie etwas früher in die Blüte schickst (falls es keine Auto sind). Ich arbeite mit GC X Series x 6, heist ich habe vor einiger Zeit mal eine GCx2 gekauft und dann noch einmal eine GCx4. So kann ich bei Bedarf eine Lichtleiste woanders nutzen oder zuschalten.

Die GC4 ist für dein 60x60 Zelt völlig in ordnung. Zum Abstand hat GC auch ein kleines Bildchen dabei. Heist vom Topfrand ca 60 cm, wenn alle Pflanzen gleich schnell und hoch wachsen :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Heyho - danke für alle bisherigen Rückmeldungen!
Ich befürchte, dass ich (bzw. die Ladies…:frowning: ) ein Platzproblem bekommen werden. Es ist jetzt schon recht eng in dem kleinen Zelt.

@Grower76: (ab) kann ich LST anwenden? Ich hätte gedacht, LST bei der kleinsten der 3 Pflanzen anzuwenden, sodass sich die Ladies vielleicht in unterschiedlichen „Etagen“ einigermaßen breit machen können (bevor sie mich breit machen sollen… :crazy_face: ).
Dies wäre dann die Pflanze rechts.
Die Pflanze ist recht klein und hat aber einen relativ breiten Stamm. Auch weil ich LST natürlich noch nie angewandt habe, hätte ich Sorgen, dass ich den ganzen Stamm abbrechen könnte. Kann ich den Stamm auch langsm - d.h. über mehrere Tage hinweg stufenweise nach unten trimmen?


Die Mittlere (-> Runtz) müsste sich dann halt irgendwie durchwurschteln.

Ein anderer Gedankengang ist, dass ich versuchen würde, die größte der Damen bestmöglich zu pushen, sodass ich diese ev. einige Tage vor den anderen ernten könnte (sind alles Autos) um dann den anderen beiden Platz zu machen - ist das denkbar?

…sollte heißen "…(ab) WANN kann ich LST anwenden…

Die große auf Höhe der kleinen zu toppen und nach ner Woche auf 12/12 umstellen :grin:

3 „Gefällt mir“

Ja. Find ich auch.

###****~~~~++++°°°°°

sind Auto(s) - daher kein 12/12

Toppen…bin ich mir bei Auto nicht sicher…

Da haste recht

Ich habe grows gesehen da wurden auch Autos getoppt, ich selber baue sowas nicht an, meine Empfehlung war auf fems bezogen, nicht auf autos…danke für den Hinweis :+1:t2:

Doch doch Autos kann man toppen das würde schon gehen, meine Empfehlung ist aber ehr lst bei der großen und alle auf eine Höhe bringen! Mach keinen treppengrow die niedrigste hat immer zu wenig Licht

Und wie wir schon gelernt haben: Licht bringt Gewicht

Hey Leute,
vorgestern ist mir eine Riesen Sch#*…e passiert. Ich wollte (wirklich sehr vorsichtig!)testen, ob ich bei der größten Pflanze LST anwenden kann, wobei der (Haupt-)Stamm leicht geknickt ist. Wahrscheinlich habe nach der Bewässerung nicht lange genug gewartet, sodass die Pflanze nicht „elastisch“ war.


Jetzt habe ich natürlich (noch mehr) Respekt vor LST und lasse die Ladies erst mal in Ruhe…
Nach Tagen nach diesem Unfall habe ich aber die Hoffnung, dass es der Pflanze nicht zu sehr geschadet hat - es ist zumindest (für mich) so nicht zu erkennen.

Diese Pflanze ist auch schon wesentlich weiter in der Entwicklung (und Blüte?)…

als die anderen beiden. Hier kann ich noch keine Vorblüte erkennen.


→ Runtz

→ Critical Kush

So sieht es aktuell im Zelt aus.


Übertrieben glücklich sehen die Ladies (meiner Ansicht nach) nicht aus, aber auch nicht völlig panne.

Jetzt hoffe ich, dass ich diesen Grow irgendwie gut und einigermaßen Erfolg (und Ertrag-…) reich über die Bühne bekomme.

Folgende Erkenntnisse nehme ich schon mal für den nächsten Grow mit:

  • 3 Pflanzen sind für mein Zelt zu viel…
  • ich werde größere Töpfe nehmen und diese KOMPLETT mit Erde füllen
  • LST erst wenn die Pflanze das gegossene Wasser aufgenommen hat

und wichtigste Erkenntnis:

  • diese Plattform hier ist Top und mir ein guter Steuermann (-frau…) auch durch unruhige See!

Wie immer, bin ich über jede Anmerkung und Hinweis froh!

THX!

2 „Gefällt mir“

Die verletzung ist nicht sehr tief ich denke sie packt das aufjedenfall :grinning_face_with_smiling_eyes:

1 „Gefällt mir“

Mach dir keinen Stress wegen dem Knick, aber schau auch dass es nicht weiter einreißt. Solche Missgeschicke können dir eine Pflanze kosten wenns blöd läuft aber in deinem Falls steckt sie es als „Training“ weg. Vielleicht auch früher LST anwenden und den Stamm etwas weichmassieren zwischen Daumen & Zeigefinger.

Hast du dicke Kartons oder irgendwas was du möglichst nicht mehr benötigst zum drunterstellen um die 2 Pflanzen auf selbe Höhe zu bringen wie @Monsi schon gesagt hat. Wäre ja schade um die verlorene Energie deiner Lampe, und das erhöhen bringt dir mehr Ertrag mit kaum Aufwand. Schau nur dass es stabil ist :pray:

1 „Gefällt mir“