Fette Bande Gartenbau Grow Journal

Growdelight 1/21

Setup:

1x Homebox Q120 Tent
2x SanLight Q5 gen2 plus Dimmer
3x ProEmit UV A
3x ProEmit FarRed
1x S&P Abluft
1x AKF PK Industrie
1x Sonodecabluftschlauch
1x 5 Stufentransformator
1x Autopot System- 6x 8,5l Töpfe/ 47l Tank mit Jetstream Umwelzung
6x Autopot Airdome’s + Pumpe
2x Garden Highpro 20Watt Ventis ( Tag )
1x Garden Highpro 15Watt Venti ( Nachts )
1x Trotec Entfeuchter RLF einstellbar
1x TaoTronics Befeuchter RLF einstellbar
Thermo- Hygrometer Kombi
Diverse Bambus Stäbe und Pflanzbast zum Trainieren

Dünger:

Canna Start
Canna Coco A/B
Canna Additive
Canna CalMag Agent
Hesi SuperVit
Dutch Pro Keep it clean
BIO Melasse
Greenhouse Enhencer
BioTabs Mykorrhiza
Biotabs BoomBoom Spray

Substrat:

Compo Bio Anzucht- & Kräutererde
Canna Coco Professional plus
Perlite

Messwerkzeuge:

Milwaukee PH und EC Meter
Inklusive Betriebsmittel
drahtloses digitales Mikroskop

Wasseraufbereitung:

Dennerle 130 compact Osmoseanlage zur Permeatherstellung

Trocknung & Verarbeitung:

Nagelscheren zum Trimmen
Weckgläser mit Bügelverschluss
Boveda 62%

60x60 Trockentent mit passender Abluft + AKF
inklusive Zuluft & Thermo-Hygrometer
Regal mit 15 Fächer ( Netzbespannt )

Sicherheit:

Method Seven LED- Schutzbrille
2x Mabo automatisches Löschsystem
1x ABC Feuerlöscher vor dem Groom
Funk-Feuermelder

Back up:

1x Homebox Q100
1x S&P Abluft
1x AKF PK Industrie
4x Sanlight S2W

Seeds:

2x Girl Scout Cookies - White Label
2x White Gorilla Haze- White Label
(2x) 1x Dinachem - Dinafem
1x Blackberry Cake-- Sensi Seeds Research ( nachgelegt am 12. 01 )

Anbaumethode/ Trainigsmaßnahmen:

Autopotsystem AquaValve5. 0 automatische Bewässerung
Lollipopping
Pruning
b.B. Topping
b.B. Supercrooping
b.B. Canna- Cage

Vorgehen/ Maßnahmen:

Das Zelt wurde nach dem letztem Grow gereinigt und ausgesaugt. Alle Stecker und Geräte wurden einer Sichtprüfung unterzogen um einen sicheren Grow zu gewährleisten. Der Befeuchter wurde mit Wasser befüllt und aufgestellt, ebenfalls wurde die Heizmatte aufgebaut. Dann habe ich den PH- Wert des Gießwasser eingestellt.
Danach wurde die Anzuchterde mit Mykorrhiza geimpft, ca. 0,5g Sporen auf ca. 700ml Erde. Nun wurde die Erde in kleine Blumentöpfe verbracht, mit dem vorbereitetem Wasser befeuchtet und mit Glasplatte abgedeckt. Im Anschluß wurden die Seeds zur Keimung vorbereitet. Dafür lege ich die Samen über 24h in PH reguliertes Wasser ein und werde sie im Anschluß in die vorbereitete Erde einsetzen. Für eine passende Umgebungstemperatur wurde der Heizkörper im Groom eingeschaltet.

Wasser:
PH Wert: 6,3
EC Wert: 0,35

Groom & Tent gereinigt und Startbereit.

Anzuchterde vorbereitet, in die Blumentöpfe verbracht, befeuchtet und abgedeckt. Namensschildchen beschriftet und bereitgelegt.

Die Samen wurden in PH reguliertes Wasser gelegt und zum einweichen oberhalb der Heizung ins Regal gestellt.

Nach 24h werden ich die Samen in die vorbereitete Erde topfen und ins Tent stellen.

:ca_hempy: Happy growing friEnts :ca_hempy:

VT0

23 Like

Halleluja was für ein Setup, fette Beute wünsch ich Dir :+1::+1::+1:

3 Like

Da wünscht sich so mancher schon dein „Backup“. :sweat_smile:

Viel Spaß und Erfolg, das schau ich mir mit an.

3 Like

Das Setup habe ich mir aber über 4 Jahre zusammen gekauft. Nicht das du denkst ich bin rich :joy::joy:

2 Like

Allein beim Lesen des Setups ist mir die Kinnlade runtergeklappt wtf :sweat_smile:
Da setz ich mich dazu viel Erfolg :slight_smile:

4 Like

Das „Backup“ sind die überbleibsel vom „letztem“ Setup…hab’s an der Seite liegen für alle Fälle…

1 Like

Danke :blush:

Setup ist nur die halbe Miete…

1 Like

Und mit dem „Backup“ vom „letzten“ die ganze. :wink:

2 Like

Das hört sich sehr durchdacht an. Kann ja nur schiefgehen :wink:

1 Like

Da binsch dabei…

Gruß

1 Like

+1 :grin:

:flushed:…bekommen die Damen das alles oder wird unterschiedlich gedüngt?

Top Strain-schöne Wahl :+1:t2:

1 Like

Canna Cal/Mag zum anreichern & einstellen der Permeat-Leitungswasser- Mischung auf einen EC - Wert von 0,4.

Canna Coco A/B, Canna Additive laut Schema, Super Vit 6 Tropfen & Dutch Pro Keep it Clean 1,5ml. Gibt es einmal die Woche als Mischung im 30 Liter Tank.

Melasse 1x die Woche händisch gegossen.

Enhancer alle zwei Wochen händisch gegossen.

BioTabs Mykorrhiza einmalig ins Substrat laut Anleitung untergemischt.

BioTabs BoomBoom Spray nur nach stressenden Eingriffen wie z. B. umtopfen, defolieren & beachneiden aber nur in der Wachstumsphase.

Ja die Dinachem ist ne’ richtige Granate. Orginal ChemDawg Genetik! Dieser Strain ist ein Geheimtipp mMn, soooo terpy. Schade das Dinafem aktuell raus ist und bei den Wiederverkäufern schrumpfen die Dinafem Bestände stetig…

1 Like

Mega Beschreibung und Hut ab vorm Setup, da bin ich dabei! :slight_smile:

Edit: Kannst du was zu deinem automatischen Löschsystem sagen ?

Grüße

1 Like

Ein ganz einfaches System, ohne Strom und Wartung. Es handelt sich um einen Mabolöscher. Das ist eine Glasampulle die mit einer Löschflüssigkeit gefüllt ist. Wenn die Umgebungstemperatur 84°C überschreitet, dehnt sich die Flüssigkeit aus und die Ampulle platzt. Die Flüssigkeit wird dann nebelartig über den Flammen verteilt und löscht dadurch den Brand. Ein Mabo Löscher reicht für ca. 16qm/ Ø ca. 90 cm brennender Bereich und sollte direkt über dem Verbraucher installiert werden.

Günstigstes Angebot im Netz:

https://www.feuerloescher24.com/automatische-feuerloescher/926-mabo-automatischer-feuerloescher-brandbekaempfung-nach-a-b-f.html

Keep on growing :slightly_smiling_face::maple_leaf:

3 Like

Schönes Setup viel Erfolg verfolge ich gerne

Grüße

1 Like

Das Teil hatte ich mir bei der Zusammenstellung auch angesehen, vor allem wegen das Heizlüfters.

…und das ist der Haken an der Sache, weswegen ich davon absehen musste :see_no_evil:

1 Like

Nices Setup und geile Strains​:fire: hau mich mal dazu und verfolge gespannt :muscle:t2:

1 Like

Das ist ja super praktisch, danke! Direkt bestellt.
Finde auch Brandschutz bei unserem Hobby echt wichtig!
Das kommt jetzt noch zu meinem Funk-Brandmelder dazu.
Safe ist Safe :smiley:
Grüße

1 Like

Growdelight 1/21

Update#1

So 24h sind um und die Seeds wurden nach ihrem Wasserbad in die vorbereitete Erde gepflanzt.

Material:

  • Pinzette

  • Einmalhandschuhe

  • Drucksprüher mit PH reguliertem
    Wasser befüllt

  • Küchenpapier

  • vorbereitete Namensschildchen

  • Alkohol

Vorgehen/ Maßnahmen:

Das Wasser aus den „Keimungs-Gläschen“ wurde langsam abgegossen. Im Anschluß wurden die Gläschen kopfüber auf ein vorbereitetes Küchenpapier gestellt.

Danach habe ich die Pinzette mit Alkohol desinfiziert. Nun wurde ein ca. 1,5-2cm tiefes Loch in die Mitte der Erde gedrückt. Mit der Pinzette wurde der Samen, mit der Spitze voran, ins Substrat gesetzt und danach vorsichtig mit Erde abgedeckt. Jetzt mit dem PH reguliertem Wasser befüllten Drucksprüher die Erde gut anfeuchten. Namensschildchen platzieren, mit den Glasplatte abdecken um die Feuchtigkeit zu halten und wieder auf die Heizmatte stellen. Das Licht wird wieder gelöscht und erst wieder eingeschaltet wenn der erste Keimlinge sein Köpfchen zeigt.

Alle Materialien wurden zusammen gestellt und es ist alles bereit zum einsetzen der Samen.

Nach dem abgießen wurden die Gläschen umgedreht auf das Küchenkrepp gestellt. So kommt man einfach an das Saatgut ohne es zu beschädigen.

Nach dem ein Loch in die Erde gedrückt wurde, wird der Samen vorsichtig mit der desinfizieren Pinzette eingesetzt.

Jetzt noch ordentlich anfeuchten aber Vorsicht nicht überwässern sonst kann der Samen anfangen zu gammeln- feucht nicht nass ist die Devise.

Namenschildchen und Glasplatte platzieren und wieder auf die Heizmatten stellen.

Hier sieht man gut, dass der Samen schon nach 24h im Wassserbad anfängt zu keimen. Von den sechs eingelegten Samen sind bei drei schon die Samenhüllen geöffnet. Hoffentlich ziehen die anderen alsbald nach und zeigen ihre Köpfchen.

Klima Tent :
T: 21,0°C
RLF: Ø

Licht: Ø

VT0

14 Like

Wünsche dir viel Erfolg! Ordentliches Setup hast du da :wink:

1 Like