First Growreport 2x Amnesia Lemon (60x60 - 150W NDL)

Hallo Leute,

bin neu hier und wollte nun, da es bei mir in die entscheidende Phase geht, doch auch die Chance nutzen und einen etwas verspäteten Report raushauen.

Doch erstmal zum Setup. Ich growe in einer 60x60x140 Hydroshoot mit einem Abluftsystem, dass 220 m³/h fördert. Davor ist natürlich ein ausreichend großer AKF installiert, um mögliche Gerüche zu neutralisieren. Meine Kleinen werden von einer 150W MH-Lampe jeweils mit passendem Spektrum für die Wachstums- bzw. Blütezeit unter einem Hammerschlagreflektor beleuchtet. Zudem steht hinten rechts ein Ventilator der die Luft schön zirkulieren lässt und vorne rechts ein Luftbefeuchter, der die RLF bei konstanten 40-50% hält. Meine Temperaturen schwanken je nach Außentemperatur von 25-30 C°. Bei meiner Wohnung lässt sich das leider nicht vermeiden, da sie doch sehr schlecht isoliert ist.

Mittels mechanischer Zeitschaltuhr habe ich die ersten 5 Wochen mit 18/6h beleuchtet. Allerdings befinden sich die Ladys (2x Amnesia Lemon/Barney’s Farm) seit 3 Tagen in der Blütephase, weshalb ich den Lichtzyklus auf 12/12h umgestellt und die Glühbirne entsprechend getauscht habe.

Gegossen wird immer dann, wenn die obere Erdschicht sehr trocken ist und der Topf deutlich leichter. Um mein Wasser anzurühren nutze ich etwas Zitronensäure, um den PH-Wert auf 6,3 zu regulieren. Zudem gebe ich seit neuestem Geroldsteiner mit hinzu, da mein EC-Wert bei nur 0,2 lag. Mit dem Geroldsteiner komme ich auf einen Wert von 0,4.

Gedüngt habe ich bisher noch nicht, da beide Pflanzen von mir in Compo Sana 50% getopft wurden. Die Erde ist laut Hersteller für 12 Wochen vorgedüngt. Die einzige Mangelerscheinungen, die ich auch in einem anderen Thread bereits in Angriff genommen habe, sind leichte Blattverfärbungen bei meiner „Großen“, welche auf einen eventuellen Magnesiummangel hinweisen. Deshalb auch die Maßnahme mit dem magnesiumreichen Geroldsteiner. Zudem besprühe ich sie mit 2-prozentiger Bittersalzlösung 2x die Woche. Mal schauen, ob sich so der Mangel beheben lässt.

Bilder folgen heute Abend, da die Babys momentan noch Bettruhe haben. Dann könnt ihr euch einen besseren Eindruck verschaffen.

Über Anregungen und Tipps zum weiteren Vorgehen wäre ich sehr dankbar, da ich meinen ersten Grow sicher nach Hause bringen möchte :smiley:

4 Like

Vielleicht hat ja noch jemand von euch Ideen, was das letzte Bild anbelangt. Es sind bei weitem nicht alle Blätter davon betroffen. Nur hier und da eins. Würde das aber lieber direkt in den Griff bekommen, deswegen schreibt drauf los :smiley:

2 Like


Glaubt ihr, dass da was an dem Stamm nicht stimmt oder ist das normal ? Die Blätter färben sich auch weiter. Wie kriegt ihr die Temperatur in der Dunkelphase über 20 Grad?

Ich habe eine Elektroheizung mit Thermostadtregelung im Biotop stehen, muss nur beim nächsten mal alles besser platzieren.

Die Pflanze kommt halt in die Wochen, und da legt sie sich ne Schürze um.:wink:

@Sir_Smokealot also ist das wohl normal :smile: das „Blätterproblem“ setzt sich leider weiter fort. Habe heute morgen nochmal die Blätter mit der Bittersalzlösung besprüht. Sollte in den kommenden 2 Tagen meine Besserung eintreten werde ich mal etwas Blütendünger dazugeben. Jemand Vorschläge zur Dosierung (EC-wert?)

Einsprühen?
Wenn dann sofort ne Nährlösung ansetzen und angießen.
Ec Wert würde ich zwischen 1,6 - 2 halten.

1 Like

wenn du die Pflanze nächstes mal einsetzt umtopft wie auch immer…… ein wenig tiefer das sind Wurzelsporen meiner Meinung….

Alles klar, dann mache ich das. Habe gelesen, dass das bei Magnesiummangel helfen soll. Naja heute Abend werde ich sehen obs was gebracht hat. Ansonsten wird gedüngt :slight_smile:

Nach dem Umtopfen, je nach verwendeten Substrat, die Nährstoffgabe anpassen.

Sollte ich die nochmal umtopfen in dem Stadium ?

hahaha :joy::joy::joy::joy:

wieso lachen…. :face_with_monocle:

wenn du n Haufen Erde drumbeigst kann man das im weteren verlauf beobachten…. :nerd_face: oder bring ich da was durcheinander ,?:grimacing:

Bringst da wohl was durcheinander :smile:

Zuersteinmal ist der Begriff „Wurzelsporen“ an sich schon witzig, Sporen sind Sporen und haben weder mit Wurzeln noch mit höheren Pflanzen was am Hut, sondern mehr mit niederen Pflanzen wie Farnen und Moosen oder aber mit Pilzen und Bakterien. ^^

Ansonsten hast du Recht, würd man um den unteren Bereich Erde packen, würden sich mit der Zeit dort Wurzeln bilden. Das liegt daran, dass Pflanzenzellen generell omnipotent sind und jede nur mögliche Funktion annehmen können. Kann man sehr gut bei Erdbeeren oder bei einer Mutation, die man Creeper nennt, unser aller Lieblingspflanze sehen, bei der die Seitentriebe so lang werden, dass sie bis auf den Boden herabreichen und dort Wurzeln bilden…

Zurück zum Thema… Das was man da auf dem Bild sieht ist ganz einfach eine Verholzung des Stängels, je älter eine Pflanze ist umso mehr Lignin lagert sie ein und umso holziger wird sie. Das dient der Stabilität, dem Wassertransport und bei mehrjährigen Pflanzen der Überwinterrung.

11 Like

merci …. toll erklärt und beschrieben Direckt Gecheckt … :wink: Danköööö

@anonym42 Danke für die super Erklärung. Mir gefällt die Vorstellung, dass meine kleine Pflanze langsam zum Baum mutiert :smile:

2 Like

Hallo Leute,
ich häng diesen Post mal hier ran.
Hab gerade meinen 2.Grow gestartet und mir ein PH- und ein EC-Messgerät
zugelegt.
Meine Frage: Lt. Junior Gong sollte der EC-Wert zwischen 0.2 und 0,4 liegen.
Mein Leitungswasser hat einen Wert von 0.5.
Kann ich diesen mit destilliertem Wasser runter regulieren, da dieses ja 0.0 hat?

LG
Marillion

Hey Leute habe gerade ne Düngerlösung angemischt. Auf 1 Liter 5 ml Canna Terra Florres. Dabei ist ein EC-Wert von 1,55 und ein PH-Wert von 4 rausgekommen. Ist das normal, dass der Dünger den PH so krass runterdrückt ? Habe extra nochmal normales Kramwasser gegengemessen, um nen Messfehler auszuschließen. Der PH-Wert liegt bei 8,3.
Die wichtigste Frage gegenregulieren bis ich einen PH-Wert zwischen 6-7 habe oder so lassen ?

@Marillion denke schon, dass das passt. Was sollte dagegen sprechen?

Ph Wert von 4 ist viel zu niedrig,

1 Like