Frage zur belüftung / abluft

Hey Freunde !
Ich habe mal eine Frage würde dieses Abluftsystem für ein 80×80×1,80 Growzelt reichen?.
Habe im Zelt 4 Pflanzen stehen
Und einen kleinen Venti.


1 „Gefällt mir“

Lieber eine überdimensionierte Abluft kaufen. Für 80x80 erscheint er mir zu klein. Hatte für 60x60 eine 250er Abluft. Ging zwar, hatte aber keine Reserven falls es mal wärmer im Zelt wurde bzw die RLF zu hoch war. Bin dann auf eine 500er Abluft umgestiegen und hab nun Reserven satt und kann ihn außerdem flüsterleise runterregeln.

1 „Gefällt mir“

Ich sag mal:

Das ist sozusagen der Daihatsu unter den Ablüftungen - fährt, ist günstig aber auch nicht besonders geil (Lautstärke, Langlebigkeit, …).

Als minimale Lösung, wenn finanziell gerade nichts besseres drin ist, kann man das aber sicher machen.

3 „Gefällt mir“

Das heißt für mein zelt wäre eine 500er perfekt ?
Was heist reserven ?
Sorry das ich so doof frage aber habw mich mit dem Thema belüftung und abluft nie beschäftigt scheint ja aber doch sehr wichtig zu sein

2 Fragen:

  1. Schläfst du im selben Zimmer oder hat das Zelt einen eigenen Raum?

  2. Wie groß ist dein Budget, inklusive maximaler Schmerzgrenze?

Perfekt ist relativ, du kannst dir auch einen 1000m³/h reinhauen und runterregeln.
Du hast mit überdimensionierten Abluftsystem halt den Vorteil dass du es im Zweifelfall mal hochdrehen kannst (für genug Zuluft Sorgen) um z.B. die RLF raus zu bekommen oder eben auch damit es leiser läuft. Ein Abluft-Ventilator auf 20% Leistung ist leiser als einer auf 100%.

https://www.growmart.de/Belueftungsrechner.html

:point_up_2: Hier kannst du ausrechnen was du mindestens bräuchtest. Aber wie gesagt. Überdimensionieren ist immer gut. Ich kann z.B. mein gesamtes Zimmer bei der Ernte relativ schnell filtern damit die gesamte Nachbarschaft nicht meine leckere Ernte in ihrer Nase ertragen muss. (Find das praktisch!)

3 „Gefällt mir“

Ich kann natürlich nur für mich sprechen.
Mit Reserven meine ich, das ich die Abluft bei Bedarf höher stellen kann. Meine alte 250er Abluft musste auf 100%laufen damit Unterdruck im Zelt entstand. Das ging zwar, aber war erstens recht laut (Schlafzimmer) und zweitens war es in meinem Zelt im Sommer recht warm.
Die 500er Abluft lass ich mittels 5 Stufen Trafo auf Stufe 2-3 laufen. Das ist super leise und erzeugt trotzdem genug Unterdruck. Wenn es nun sehr warm in der Box wird oder die RLF zu hoch ist dreh ich auf Stufe 4-5 und somit kann ich der Temperatur und der RLF ein wenig entgegen wirken. Das es was bringt bilde ich mir vielleicht auch nur ein, aber lauf Hygrometer bringt es was.

1 „Gefällt mir“

Grundsätzlich ist eine gefilterte Abluft m.E. unerlässlich - ob nun knapp „passend“, oder großzügig überdimensioniert - hauptsache man hat eine! :sunglasses:

Wenn die Lautstärke des Setups wichtig ist (und das ist sie in den meisten Fällen), wirds deutlich teurer. Da ist ein geregelter LTI, oder nen Stufentrafo zwingend nötig, als auch die größeren AKFs + LTIs satt zu Buche schlagen.

1 „Gefällt mir“

Als leise Variante kann ich den S&P silent 500 plus 5 Stufen Trafo empfehlen. Dazu Phonic Trap Schlauch. Damit ist es im Schlafzimmer fast nich zu hören. Neu nich ganz billig, aber in der Bucht findet man günstige Angebote. Viel Erfolg!

4 „Gefällt mir“

Genau mein Setup für 80x80! :innocent:

2 „Gefällt mir“

Nein das Zelt steht in meinem Büro hat also einen eigenen Raum
Also ich sage mal von 150 bis 250€ wären drinne

1 „Gefällt mir“

Nie wieder Sorgen wegen Lautstärke etc.
Beste :grin:

Hab exakt das selbe, nur als 1000m³/h Variante für 100x100. Bin auch total begeistert, bis auf einen leichten Luft-Rauscher hört man nichts. Da sind die Umluftventilatoren schon Höllenmaschinen gegen. ^^

1 „Gefällt mir“

Für das Geld bekommst du einen s&p 500 locker in der Bucht. Hab für meinen plus Schlauch und Schalldämpfer (brauch ich nich) 160 hingelegt. Vollkommen ok

1 „Gefällt mir“

Muss ja nen Monster sein!!!
Hab selbst noch nen 800er Silent auf Halde und der passt in meine Box nicht rein … :joy:

Dann ist geringe Lautstärke ja keine Priorität.

Für 20 € mehr bekommst du wohl den Ablüfter, der hier in der Community mit am häufigsten vertreten ist: leise und stufenlos regelbar.

Ich habe den auch und bin extrem zufrieden!

Dazu dann noch 1 AKF deiner Wahl, die sind aber nicht so teuer.

3 „Gefällt mir“

Leider ja, klaut mir ganz schön Platz im Zelt. ^^
Musste den AKF hinter den S&P basteln. :sob:

Aber, habe da schon eine Idee für irgendwann mal, da wird dann der S&P außerhalb montiert. :see_no_evil:

4 „Gefällt mir“

Nunja, nen passender CarbonAktive für nen 500er LTI kostet schon >100 Teuronen!

1 „Gefällt mir“

Also ich bin ja erst seid gestern hier aufm forum und bin Begeistert wie Hilfsbereit ihr Brokkoli gärtner doch seid :rofl::rofl:
Vielen dank für geilen Tipps :+1::+1::+1:

2 „Gefällt mir“

Er hat 1 Büro in der Wohnung, er ist selbstständig. Ich stelle die steile These auf, er kann sich auch noch weitere 100 € leisten. :disguised_face:

1 „Gefällt mir“