GG#4 und Suicide Creek OG

Ich wurde letztens gebeten nen Hydropost zu machen. Hier ist er. Ich werde meinen naechsten Indoorgrow hier zeigen. Ausserdem werde ich (vermutlich) ne Tonne an Bildern ueber die Ausruestung zeigen. Ich hoffe dadurch einigen von Euch , neuen Ideen fuer eine Growbox zu vermitteln.
Da ich den Tisch etwas umbaue, ( kleiner) werde ich das per Foto etwas dokumentieren.

Das sind meine Ziele und Style beim growen. …nen gutes Europfund (500G) als ertrag und so wenig wie moeglich unnuetze Popcornbuds. Popcornbuds sind schlichweg fuern Arsch. Voelligst unnuetze und Geld/ Zeitverschwendung. Wenn ich das GG trimme reissen ich “20” Blaetter ab und bin fertig mit Trimmen. Versuch das mal wenn du Popcorn growst. Ich jage die dicksten und fettesten buds die ich bekommen kann. Ich ueberlasse das zuechten von viel gruenen Blaettern anderen Growern, …ich will Buds und keine Blaetter. Deswegen und weils Hydro ist, sieht man bei mir kaum Baletter auf dem Tisch. Weder in der Vegphase noch in der Flowerphase. Wer in Hydro anbaut, muss der Pflanze keine Speicher ueber die Blaetter zur verfuegung stellen, da mann sowieso 2x am Tag ( oder was auch immer man einstellt ) alles reicht was die benoetigen. Die Blaetter stoeren nur und werfen unnoetig Schatten ( ich rede ueber wenig Blaetter, nicht ueber keine Blaetter !)
Wie immer nehme ich meine GG#4 Clone ( sind gerade in den Rockwool Cubes) und diesmal werde ich auch einige Suicide Creek OG versuchen. Die SC OG ( Ehemals Kelton #10) ist ein Strain den es erst seit kanpp 1 Jahr gibt. Der Strain wurde als Andenken fuer einen 10 Jaehrigen Jungen ( verstorben) “geboren”.
Deswegen habe ich den Namen geaendert, weil mich der “Besitzer” gebeten hat, den Strain nicht weiter zu geben. So haben wir uns auf nen neuen Namen fuer meine Lady’s geeinigt.

Nachdem die Clone umgezogen sind ( ungefaehr in 8 Tagen) werden Sie in Smart Poetten mit Hydroton und Coco auf dem Tisch ihre Arbeit erledigen. Ich werde vermutlich ca 24 Poette unter die 2 Lampen setzen. Da bin ich mir noch nicht so sicher, wegen der LED’s.
Ich werde fuer ca. 1 Woche Veggen ( wenn ich eine Welle sehe, nehme ich die und Reite darauf bis zum Ende. Growen ist wie Surfen, Wenn man die richtige Welle erwischt , wirds ein Hammer Ritt. Wenn der Zeitflip kommt, mache ich was ich immer mit Strippen und Flippen bezeichne. Ihr werdet es sehen was ich meine, wenn ichs mache.
Nach der Umstellung auf 12/12 werden ich 60 Tage spaeter ernten ( +/- 2 Tage, eher -). Ich benutze keine Lupe oder so. Ich guck von aussen auf die Buds und entscheide das dadurch.

Die ganzen Zeitplanungen sind von meinem HPS Grow ubernommen. Ich hoffe das es mit den LED genauso hinkommt.

Seeds:

Keine Seeds,… Clone vom GG#4 und Suicide Creek OG

Setup:

Das war meine erste Idee zum Beantworten:
Location: Growroom
Growmedium: Yes
Duenger: Yes
Pestvorsorge:Yes
Bewaesserung:Yes
Beleuchtung:Yes
Belueftung:Yes
( ich bin nen verkapter Komiker …lol)

Location: Ein Growroom in Tenmile ,Oregon direkt neben meinem Nachbarn
Growmedium: Hydro (Hydroton und Coco im SmartPot )
Dünger: Aquaflakes (House & Garden), Bio Cozym, Avalanche Bud Hardener (Avalanche, das
beste Zeug auf dem Planeten) ,Cal-N-Mag, (alles Grow more) Kool Bloom Dry und Fluessig
General Hydroponics) Agsil 16H ( Silica , DIY Mix) Blattduenger: Magic Green (House and Garden) ,
Seeweedextrct ( Grow More) , PH up/down ( ich reguliere meinen PH up mit Silica und down mit Cal/Mag. Das Up/down ist nur zur Absicherung falls es mal Probleme gibt.
Pestvorsorge : Nuke Em
Bewässerung: 5 Stufen UO Anlage mit null PPM /EC im Wasser als Grundlage fuer die NL,…Ebb
und Flo, 1. Flut 45 min nach Tagesanbruch (7.45 Uhr) 2. Flut um 14.00 Uhr
Beleuchtung: 2x Viapar V300
Belüftung: Klimaanlage, 1 Frischluftintake 6 inch ( ca 15cm), Abluft 6 inch, Luftentfeuchter, Der Abluftluefter ist nur meine letzte Hightemp Reserve. Ich benutze keine Abluft…ich arbeite mit Ueberdruck der Klimaanlage da ich mich nicht um den Geruch kuemmern muss.

Fuer jetzt war’s das erst mal. Bis spaeter.

7 Like

Hier sind Bilder von Der Klima und dem Luftentfeuchter.

Klimaanlage innen Ansicht:

und der Controler :

Luftentfeuchter mit aufgesetzten Notfallabluftluefter.

Der Luftentf. wird uber den Topcontroler geregelt ( 38 % Anzeige)
Der Controler (74 F, Fahrenheit ) darunter ist fuer die Temp. Im Sommer habe ich ne Klima angeschlossen, im Winter nen Heizluefter. Der Contorler kann sowohl Waerme als auch Kaelte regulieren.

Die Abluft geht ueber den Schlauch in die Decke und ist ueber der Decke mit einem Dachentlueftungsrohr verbunden.Die Verbindung fuer den Notfallabluftluefter ist gleichzeitig die Ablufteinrichtung fuer den Luftentfeuchter. ( Da kommt warme Luft raus und muss abgefuehrt werden).Sollte der Notfallluefter einschalten, saugt er einfach die Luft durch den Luftentfeuchter an.

Die Klimaanlage wurde ins Fenster eingabaut. Ich habe einfach einen Schiebefluegel entfernt und die Anlage mit Plywood eingebaut.

Klimaanlage Aussenansicht

Ich werde spaeter ein Foto von dem Dachentlueftungsrohr machen, zumindest von auf dem Dach. Ich hab zur Zeit keinen Bock die Decke zu oeffnen. Koennte aber sein das ich das eventuell in 2 Wochen machen werde, da ich in meinem Wohnzimmer ohnehin ne neue Lampen einbauen will.

3 Like

Das ist mein DIY Wassertank.

Fassungsvermoegen knapp 400 Liter. Ich hab einfach 2x6 Bretter genommen und als Rahmen zusammen genagelt.

Dann hab ich ne Teichfolie genommen und damit den Rahmen “verkleidet”. Ein Brett dient als Deckel

! .An der Seite ist die Oeffnung an der ich meine arbeit erledigen kann. Wasser auffuellen , Testen usw. (Wird mit Styropor abgedeckt) Das Rohr fuehrt diret zu dem Wassertank. Das gleiche Rohr fuehrt auch nach draussen zu meinem anderen Raum. Diese Leitung kann ich auch zum Entsorgen der alten Naehrloesung benutzen. Ich habe ne Menge Schieberegler installiert um das Wasser in die Richtige Richtung zu schicken. Die Bilder dazu werde ich gleich noch unter Abwasserleitung posten.
mit der UO Anlage .

Die Bilder der “Abwasserleitung”

Das letzte Bild ist der Auslass.

3 Like

Hier sind noch einige meiner Be und entlueftungsRohre zu sehen. Zuerst mal die Luftanlage fuer meine Air Cooled Reflectoren.

Einlass:
Ich kann den Einlass

per Adapterbrett an dem Fenster ( der schmale Schlitz im Hintergrung, ist z Zt. ne Decke drin) befestigen so das er Frischluft anzieht.

Von dort gehts richtung Growroom durch das Silber Rohr

dann kommt es hier an und wird dann mit Schlaeuchen usw. an den Reflectoren verbunden.

Dann gehts weiter mit der Cooltube Abluft.

Dort werden die zwei Reflectoren angeschlossen und uber Schlaeuche und Luefter

hier zum Auslass geleitet. Der ist genau wie der Sicherheitsabluftluefter, durch die Decke mit einem Rohr auf dem Dach verbunden.

Das sind die Steckdosen

(1. Luftentfeuchter, 2 . Permanent Strom, 3. Heizung, 4. Klimaanlage.)

die mit den Inkbird Controler aussen am Raum verbunden sind. Dadurch kann ich zu Jeder Zeit meine Temps und RLF checken, ohne die Growraumtuer oeffnen zu muessen. Die Tuer zur Growraumtuer

ist meist offen, sodas ich im Vorbeigehen alles im Ueberblick habe.

Das ist der Tisch den ich benutzen werde. 4x4 foot (ungefaehr 1.2x1.2m )

Hier das Coco ( 5 Dollar der Block )

Hydroton ( Imported from Germany…lol)

und zu guter letzt die Stars der Show…Die Lady’s

Zur Linken : GG#4 und zur rechten Suicide Creek OG ( Former Kelton #10)

9 Like

Jetzt muss ich erst mal wichtige Sachen mit meinem Outdoor Harem machen…lol …beschneiden usw…lol
oh und ers ma right now…

6 Like

Wie groß ist dein haus?!!?!! :rofl:

Ich häng mich hier mal einfach dran…

Vlt fange isch ja auch noch im Dachboden oben über den ersten Stock dan runter zum keller ein paar Löcher Bohren… lach

Bin mal gespannt drauf :slight_smile:

Ich lese natürlich auch mit

:joy: Du bist ganz wunderbar verrückt :sweat_smile::hugs::ok_hand:t4:

2 Like

Mein Spitzname ist Mac Guyver…lol

1 Like

:joy::joy::joy: verständlich bei dem Ausmaß… :grin:

Ich habe ganz einfach Prioritaeten in meinem Leben. …lol Ich bin einer der wenigen, der nen Lebenstraum lebt.
Dafuer lebe ich, geiles Gras anzubauen . Mir ist egal was andere ueber mich denken und mit Knast kann mir keiner mehr drohen. Fuer’s anbauen gehe ich gerne in den Knast, da kann man sofort neue Grower ausbilden und rekrutieren, man hat ja sonst nix zu tun…lol… Ernsthaft, mit Knast kann mir keiner mehr drohen.

6 Like

Mach weiter so, ich finde es top was du machst und wie du es machst :v::grin:. Lese weiter gespannt zu.
P.S.: Hab auch den Inkbird Controller, für die Temperatur, da ich aber meinen Lüfter permanent an habe ist der jetzt nur wie bei dir, dass ich draußen sehe wie warm es bei meinen Mädels ist.

1 Like

du hast die Kelton#10 aber bitte nicht Suicide Creek genannt wil sich der arme Kleine selbst umgebracht hat-oder? :cold_sweat:

Heck no…da hab ich echt gar nicht drueber nach gedacht…dat ist mir ja jetzt echt Peinlich…ehrlich, manchmal steh ich im Wald und seh keinen einzigen Baum…

Den Namen hatten wir schon lange fuer einen Strain geplant. Der Bach ist gleich um die Ecke und da gabs noch nie irgendwelche Vorfaelle…lol

2 Like

Gute Frage…lol ehrlich gesagt keine Ahnung, ich hab noch nie gemessen…lol Ziemlich gross fuer mich alleine…lol Ich kann dir die genauen Masse von meinen Growraeumen geben, die hab ich aufen mm genau im Kopf, wuerde das helfen ?:rofl:

2 Like

Coco ist nix fuer faule Leute. Das Zeug muss gewaschen werden und das geht ins Kreuz.
Wenn man es fertig hat, hat man ein vorzuegliches Growmedium. Wichtig ist, das man alles oder so gut wie alles Salz rauswaescht und alle Klumpen mit der Hand zerdrueckt. Es sollten keine Klumpen mehr vohanden sein, sondern nur lose Cocosfasern.Am besten schoen nass machen und dann nen Tennisball groesse in die Hand nehmen und Frikadellen formen. Dabei broeselt das Cocos auseinander.Je besser man das Cocos in seine “einzellteile zerlegt” je besser ist es, das Salz raus zu waschen .Der Schaum auf dem Bild ist Salz. In diesem Beispiel, muss ich sagen, war das Coco sehr sauber. Selbst wenn auf der Tuete steht, kein waschen noetig, wasche ich trotzdem. Sicher ist sicher.

Aus so einem 5kg ( passt in den Rucksack) Coco Brick bekommt man gute 50-60 Liter Growmedium, welches mit guter Erde vermischt, einfach sehr gut ist. Natuerlich Perlite oder so hinzufuegen…Oder einfach pure Coco ( dann braucht man aber special Duenger)

3 Like

Ich glaube ich habe heute das Layout fuer meine LED’s ausgekluegelt. Ich glaube , einfach nur vom auf den Tisch gucken, das ich das Ziel von wegen nen Europfund , besser ueberdenke. Die Flaeche ist einfach zu klein dafuer, obwohl ich es auf 24 Poette brachte. Aber…es koennte auch sein, das ich schummel, weil neben dem Ebb und Flo Tisch, werde ich die 3 Ueberlebenden vom verstorbenen Nachbarn ausflowern lassen und die stehen direkt neben dem Tisch, somit wird das Licht (600W HPS) natuerlich rueber scheinen. Wie auch immer. Ich werde das moch genauer entscheiden wenn ich die Girls plaziert habe.

2 Like

:pushpin:

Das ist kein Home-Grow, das ist nen Gras-Werk :star_struck:
Lös’ hier mal nen Abo!
:slight_smile:

1 Like

Schon verrückt was für unterschiedliche Methoden es doch gibt.
Ich scheine da das genaue Gegenteil zu sein.
Meine Prämisse lautet so einfach wie möglich und so natürlich wie möglich. Also Erde und organische Nahrung, keine Pestizide wenn möglich, kein kompliziertes Setup, einfach der Natur ihren Lauf lassen, ab und an mal ein paar welke Blätter zupfen.

Irgendwie ist das für mich unnötig kompliziert, technisiert und wohl gerade deshalb schon wieder interessant zu verfolgen, gerade weil es kaum weiter von meiner Vorstellung des Anbauens entfernt sein könnte.
Nein, ich will hier nichts schlecht reden, aber das muss ich ja nicht erwähnen. Es wirkt nur so weit von Natürlichkeit entfernt, zumindest für mich als “Öko-Liebhaber”.

Wird mit Interesse verfolgt.

4 Like

Bei meinen Ebb und Flo Grows, gehoert eine Wasserwaage dazu. Ich kontroliere laufend ob der Tisch in der Waage steht. Das ist sehr wichtig fuer die Zeit wenn geflutet wird. Dazu spaeter ( paar Wochen) mehr.
Wer in einer Mietwohnung wohnt, sollte sicher stellen, das der Fussboden statisch ok ist, bevor man anfaengt fette Wassertanks zu installieren.( Sicherheitshalber sollten Hauseigentuemer das auch sicherstellen…lol) Einfach den Vermieter fragen ob man nen 300 Litter Aquarium aufstellen koennte. Besondere Vorsicht ist bei Fussbodenheizung gefragt. Fragt euren Kumpel vom Bau, die haben nen Plan.

Und fuer alle Organisch Growende …ich muss Euch leider entteuschen, das Ding ist voll Mineralisch, weils in dem Fall besser ist. Nur hin und wieder gibts was leckeres aussem Garten.

1 Like