Girl Scout Cookies - Anesia Seeds

Seeds:

Setup:

Location: Indoor 70x80,… wieder mit Mutter und deren Stecklingen
Beleuchtung: MARS HYDRO 48 REFLEKTOR
Belüftung:
Abluft - Ventilution Mixed In-Line, 145/187, 100mm
Umluft/Zuluft - PC fans
Growmedium: alter aufbereiteter AllMix v. BioBizz mit Wurmhumus, Mykorizza, EM aktiv
Dünger: Bio Bizz Produkte
Bewässerung: Leitungswasser , Ph um die 8, EC ca.0,820

Keimung erfolge am 28/09/ im Wasserglas, am 29/09/ ins Zellstoff gelegt, am 30/09/ ist der Samen aufgegangen und zeigte ne Wurzelspitze von 3mm, somit ist er im Anziehtopf gekommen.
Und heute am 01/10/ schaut er schon aus der Erde.

Ich bin echt überrascht über den tadellosen Verlauf bisher, die Samen lagen bei mir schon knapp ein Jahr rum.

8 Like

Unter neugieriger Beobachtung :pushpin:
Viel Erfolg !!! :muscle:

2 Like

sag mal ne frage haette ich da. als du sie aus dem wasserglas genommen hats und in den zellstoff gelegt hast war der zellstoff dann feucht? dachte immer die koenne man direkt in feuchten zellstoff legen udn dann dunkel abdecken?
werd deinem growreport sehr neugierig folgen :slight_smile: udn wuensche dir nen riesen erfolg, riesige buds udn ne tolle ernte und soviel wirkstoff wie du erwartest bzw noch etwas mehr :slight_smile:

1 Like

@Ruhr-Pot @Catnip4ever
Danke☺️ …ich bin selbst gespannt

Ich hab sie nur solange im Glas, bis sie untertauchen und dann direkt ins nasse Zellstoff.

1 Like

tauchen die automatisch unter, oder tippst du sie an udn schaust ob sie abtauchen? muss diese methode unebdingt mal ausprobieren :slight_smile:

Die werden angetippt, sie gehen aber mit der Zeit dann auch irgendwann allein unter, es sei denn da ist nen schlechter bei, der bleibt oben.:wink:

2 Like

die seeds von zamnesia udn strain hunter die net aufgegangen sind, hab ich auch probiert in kuechentuecher unter tellern zu keimen, aber hatte auch ent geklappt . ich glaube die wasserglas methode probier ich einfach mal aus parallel zu eazy die ich heute bestellt hab… mal schauen was mir mehr zusagt :slight_smile:

1 Like

Auch hier ist eine Woche vergangen. Sie ist mir am Anfang auch recht durchgespargelt, hatte ich aber dann bei der Bemèrkung angeglichen.
Steht dennoch ganz gut dar.

Und es zeigt sich auch schon der erste Wurzelstrang durch, werde sie aber dennoch weiter im Anziehtopf belassen.

4 Like

Sie steht ordentlich da :+1:

Bissell spargel, aber egal sie macht sich langsam breit… :face_with_monocle::wink:

Jetzt fängt der Spaß an :wink:

So sieht es nun aus…es läuft.

Sie wird mit RootJuice, Fishmix, AlgaMix und ActiVera gegossen.

3 Like

Super, sie macht Sich gut breit… * weiter so :+1:

Nach guten zwei Wochen habe ich sie jetzt umgetopft.
Sie hatte schon recht Wasser genommen, sodass ich alle 2 Tage schon gießen musste, standen in 250ml Anziehtopf.
Nährlösung mit Rootjuice, Fishmix, Activera haben sie bei jeden zweiten Gießvorgang bekommen.

Die Wurzelbildung sah nun mitlerweile schon gut ausgeprägt aus.

Sie ist jetzt im 5l Quarkeimer gekommen.

Ich werde nochmal ordentlich angießen, es kommen dann nochmal EMaktiv, Fishmix, Activera, Algamix, und letztmalig RootJuice mit hinzu.

4 Like

Das Wochenende ist vorbei, somit gibt es ein kurzen Überblick.
Dadurch das ich nach dem Umtopfen gut angegossen hatte, ist dies wohl erst Mitte der Woche fällig.
Ich hoffe das sie jetzt in der kommenden 4 Woche ein guten Schub bekommen und ich demnächst Toppen kann, um dann ein Steckling ansetzen zu können.

4 Like

Ab was für einer Größe machst du dir Stecklinge? Du arbeitest sehr intensiv mit Klonen, oder sehe ich das falsch? Ich möchte demnächst auch mal ne Photo machen mit ein paar Steckies. Würde die dann gerne in einer 30x30x60 Box auf Miniaturbasis anziehen. Glaubst du das geht, oder sollte ich vielleicht die Idee lieber wieder verwerfen, zwecks schlechtem Ertrags oder so?

2 Like

Ich habe von Anfang an gleich mit Stecklingen und Training von Pflanzen begonnen. Ein Seed, dann ein Jahr Spaß dran haben…:shushing_face:

Gehen würde das schon. Habe meine letzten 3 the doctor Stecklinge im 250ml Anziehtopf belassen und sie bis zur Blüte durchgebracht. Da war keine höher wie 30cm und haben locker ihren Ertrag gebracht. Musst halt direkt nachdem Anwachsen in die Blüte schicken.

5 Like

Die Pflanze sollte 2 Monate alt sein, bevor du Stecklinge nimmst

2 Like

Ahh danke, das hatte ich überlesen.

Bei mir sind sie in der Regel dann wirklich schon 8 Wochen alt.:wink:

3 Like

hmm stecklionge erst nach zwei monaten nehmen? dachte imemr das dritte blattpaar waere so ne art minimumzeitpunkt?
übrigens Sir smoke
kann man eigentlcih von stecklingen, die bewurzelt sind selber wieder stecklinge nehmen? also so z.b. ich ziehe mir von planmt XY nen paar stecklinge udn 8 schicke ich in die bluete aber die anderne beiden zieh ich ´gross, oder ist das shclehcte genetik?

Das kannst du so machen, das erspart dir die Haltung einer Mutterpflanze

2 Like