Grow Abfälle (kein trim)

Ich machs in der gelüfteten Küche, besser is natürlich deine Variante

1 Like

Hab ich zwar auch gemacht denoch sind die gas hoch entflammbar war kommplet vermumt mit Gasmaske etc
Ein kollege machte es im wald und der dampf plus zigarette idiot halt gab es einebkleine verpuffung zwar nicht weiter schlimm aber lustig ihn ohne haare im gesicht zu sehen …

1 Like

Ich mach die Küche zu und da kann nix passieren bei 8 qm wenn gut gelüftet ist und sowieso keiner raucht.
Trotzdem für alle neuen!!!
Konzentrat nur draußen herstellen!!!
Damit bist natürlich nich du gemeint @Klauser😂

1 Like

Methode ohne Hitze und Brandgefahr:

Ich werfe meine Vapor-Reste, wenn ich den Crafty eh reinigen muss, in die gleiche Schüssel mit Isopropanol und lasse das mit Folie bedeckt über Nacht stehen.
Am nächsten Tag wird dann mit einem Tee- oder Kaffeefilter fest von flüssig getrennt und die Lösung lasse ich bei Raumtemperatur auf der Fensterbank 2 Tage ausdampfen. Wenn die Lösung sich halbiert hat gieße ich sie auf eine Silikonmatte die ich in einer Schale habe so das die Ränder leicht hoch stehen. Wieder auf die Fensterbank, nach weiteren 2 Tagen ist der Alkohol ohne jegliche Hitze und somit ohne akute Brandgefahr vollständig ausgedunstet und das schwarze Gold zum Konsum bereit.
Ich tu das dann in eine kleine Silikondose und dann in den Kühlschrank zur Lagerung.

Was haltet ihr von dieser Methode zu Herstellung von Rosin Dab… :thinking:

https://motherboard.vice.com/de/article/qkjyp5/fuer-diese-hochkonzentrierten-weed-dabs-brauchst-du-jetzt-nur-noch-ein-glaetteisen-111

Also ich koche es immer etwas länger aus, dan wird das auch mit der Konsistenz.
Habe mal nen Bild gerade gemacht nach mein Brei jetzt mal in nah Aufnahme :sunglasses::nerd_face:

5 Like

Ist schon alt - aber vll von Interesse.

https://forum.cannabisanbauen.net/t/tipps-zu-bho-shatter/328/6

@anon72065932 - Ich denke mittlerweile das du brechendes BHO (Shatter) nur mit Vakuum hinbekommst

1 Like

Das denke ich auch… Aber sowas tu ich mir nicht an…
Evtl mach ich aus dem trim Öl mit prima sprit und 10 sek kontaktzeit.

vll finden wir ja was auf der kommenden Mary Jane zu dem Thema :rofl:

2 Like

Ich mache es nur mit 99,9 prophyl und Wasserbad

ich trockne den kram udn mahle ihn mit ner gewuerzmuehle klein udn backe nen kuchen davon mit kardomon und zimt und wein usw. auf alle faelle sehr lecker und wenn man die buttermenge beruecksichtigt (eher bissel mehr als zuwenig) dann kann man das produkt shcneiden udn einfrieren udn bei bedarf dann auftauen udn essen. macht einen tierisch stoned lol
Und ich hab frueher oft growabfaelle von leuten geschenkt bekommen oder billig gekauft also in den zeitne in denen ich nichts gegrowed habe. duie waren oft froh dass sie den kram net entsorgen mussten weil es ja immer schwierig ist wegen verbot und so lol

2 Like

da mein erster versuch hasch zu machen sehr viel grün mit bei hatte hab ich mir bubblebags geholt und werde es einmal mit dem grössten vorsieben und dann mal mit diesem teil probieren. schon mal jemand mit sowas probiert ?

Ich habe da auch was gebastelt … wusste nicht das man sowas aufen kann :rofl:
Soll nach dieser Ernte zum Einsatz kommen

3 Like

wollte auch was basteln aber fertig is besser :stuck_out_tongue_winking_eye:

Gibt viele Möglichkeiten, ich bevorzuge aus den Sonnensegeln etc Jauche oder Kompost wieder zu machen womit ich dann meinen nächsten Grow Düngen kann :slight_smile:

Hab in nem anderen forum aber gesehen das jemand sogar mal die Segel zum Drehen verwendet hat und sich damit Blunts und Zigarren gedreht hat. Fand ich ne sehr Coole und Kreative art die zu verwerten

2 Like

Hi Mac,
ich habe bisher noch nicht gegrowt und befinde mich noch beim infos sammeln :D,
Abfälle fallen ja während der Ernte beim trimmen etc an. Wenn man die einfach durchs haus trägt und in die Tonne packt, riechen die dann nicht extrem?
LG

Ja tun sie, aber es gibt paar Tricks wie man das Regelt. Man wartet bis Nachts wenn alle schlafen. Ich entsorge auch immer die Erde. Ich packe die Abfälle in die Bio Tonne zwischen 2 Lagen Erde. Niemand schaut drunter, niemand riecht es. Übrigens den Trimm von den Buds schmeißt man nicht weg sondern verarbeitet ihn zu Hash oder raucht ihm in Vapo oder Cockies…egal was…alles ausser wegschmeißen.

2 Like

trimm war ja meine ich die blätter richtig? wenn man die verbacken will, muss man sie vorher trocknen? oder gibt es zu dem thema bereits einen beitrag?

Nicht die großen Blätter sondern die Zuckerblätter von den Buds. Da gibt es vieles zu dem Thema hier zu lesen.

ach ok danke dir :slight_smile: dann schau ich mich noch weiter um ^^