Growreport - Super Skunk Automatic - White Label

super-skunk
auto

#1

High Leute!

Ich werde in den folgenden Tagen und Wochen viele Bilder zu einem Super Skunk Automatic - White Label Grow veröffentlichen, wahrscheinlich, ohne viele Wörter darüber zu verlieren.
Bei Verbesserungsvorschlägen / Fragen usw. einfach schreiben ! :smile:

Als erstes wird die Pflanze mit einer extra ‘Grow-LED’ beleuchtet, später wird die schon besorgte 150W NDL mit einem Hammerschlag Reflektor verwendet.
Das ganze läuft indoor, das ist der derzeitige Stand der Pflanze (Vegi Tag 2 nach dem keimen) :

First Grow!
Bestellt wurde bei Sensiseeds, war nach Ca. einer Woche da und der Versand war diskret.
Nach 2-3 Tagen zwischen feuchtem Küchenpapier hat der Samen gekeimt und wurde in Anzuchterde umgesetzt.

Gruß Artruschnia


#2

Da die Wurzel unten immer mehr rausguckte und schließlich leider ein Stück abgebrochen ist, wurde heute umgepflanzt:

Wie man auf diesem Bild sehen kann, habe ich etwas Wurzelaktivator von Neudofix hinzugegeben.


#3

Hey Artruschnia,

ich wünsche dir viel Glück bei deinem ersten Grow.
Schreib mir mal bitte den Link von deiner LED Lampe.

Grüß Planticry


#4

Ein weiterer Automatic Grow, feut mich :slight_smile: Was für einen Lichtzyklus und welche Lichtspectren wirst du für die Vegi- und Blütephase benutzen?

Bin gespannt was draus wird, viel Erfolg!

Greetings Schrat


#5

Vielen Dank, bleibt dran! :smile:

Hier der Link zur LED: Pflanzenlampe,Bloomwin pflanzenbeleuchtung Led Wachsen Licht E27 2.2W LED Birne Wachstum AC100-245V Zimmerpflanzen Pflanzenlichte Rot Und Blau Licht https://www.amazon.de/dp/B00OXRX8T6/ref=cm_sw_r_cp_awd_i0EDwbWCFJB4H


#6

Vielen Dank!

Ich schätze mal in der Vegi 18/6 und in der Blüte 12/12 oder?
Ab dem Ca. 4. Blattpaar werden sie dann unter die 150W NDL gesetzt, genaueres dann aber zu einem anderen Zeitpunkt :smile:


#7

Heyho, wünsche dir auch viel Erfolg mit dem Pflänzchen. Durch den vorherigen Fehlschlag kann es ja nurnoch besser werden :smile:

Finde deine Beleuchtung auf den Bildern immer Klasse, sieht immer so aus als würdest du die Mädels fürs Rotlicht Viertel großziehen :joy:


#8

Danke dir!
Ja, ich denke, ich habe aus den Fehlern gelernt :smile:
Die Erste wurde einmal zu nah für 6h unter eine normale, zu warme Zimmerlampe gestellt: Blätter verbrannt, erster Fehlschlag.

Die zweite hat extrem gespargelt und die Blätter waren ja so krass nach oben gerichtet, ein Blatt ist vertrocknet (2. Blattpaar ) und das andere ist jetzt wie abgeknickt. (Edit: Die ist so gut wie tot)

Naja die letzte guckt seit 4 Tagen aus der Erde, da ist noch alles normal, habe jetzt ja auch passendes licht für die kleinen; der aktuelle Growreport!

Mini-Rotlicht-Miliau :joy::+1:t4:


#9

Vegi-Tag 05

Das 1. Blattpaar (nach den Keimblättern) ist saftig grün, alles gut soweit.
Doch eines der beiden Keimblätter entfaltet sich nicht richtig; normal oder Problem?
Maßnahmen?

Gruß Artruschnia


#10

Ich denke das gibt sich mit der Zeit, bzw. hat sich vllt. schon gegeben.

Zu deinem Lichtzyklus 18/6 in der Vegi ist gut, aber zu den 12/12 in der Blüte würde ich abraten. Da du ja einen Autogrower hast, bringt dir die Umstellung nichts, da Automatics nicht von einem 12/12 Zyklus profitieren.
Die schwitchen von alleine in die Blüte egal ob die Tage kürzer werden. Das Bedeutet für diech: Behalten dein 18/6 Zyklas einfach auch in der Blüte bei :blush:

grüße Schrat


#11

Danke dir!
Habe mich inzwischen auch schon über den Lichtzyklus einer Autoflower-Pflanze informiert.

Vegi-Tag 08

Frohe Weihnachten!


#12

Vegi-Tag 12

Das zweite Blattpaar nach den Keimblättern ist nun gut zu erkennen!


#13

Licht scheint in Ordnung zu sein, das erkennt man an der größeren Fächerbildung. Nur die Form beunruhigt etwas.


#14

Ok, das freut mich erstmal mit dem passendem Licht.
Wie muss ich das mit dem beunruhigen verstehen? :smiley:


#15

Wie soll ich das sagen… beim Menschen würde man wohl von körperlichen behinderungen sprechen (Blattform läuft nicht gradlinig, die Zacken sind eher rund und auf einer Seite fast nicht vorhanden)

Vielleicht liegts an den Genen, vllt. hat aber auch das Wurzelwerk ein Problem


#16

Okay, einfach abwarten oder Maßnahmen ergreifen?


#17

Weiß ich gerade nicht, kann mich auch irren und es ist alles in Ordnung.


#18

Danke dir!
Bilder folgen natürlich :blush:


#19

Vegi-Tag 16

Die Form sieht echt etwas komisch aus, falls ich das als Anfänger beurteilen kann.
Mal sehen, was aus der Kleinen wird!

Könnte sie etwas Grünpflanzendünger gebrauchen, oder ist davon abzuraten?

Gruß Artruschnia, Happy New Year

(Edit: Ich habe Ca. 1 Gramm Wurzelaktivator in 200ml Wasser gemischt und der Pflanze Ca. 100ml davon gegeben, wollte ich jetzt einmal die Woche machen, solang sie noch so klein sind und ich keinen negativen Effekt erkennen kann.)


#20

Gutes Neues Jahr!

Das mit dem Wurzelaktivator ist sicher kein Fehler: gute Wurzelmasse hilft deiner Pflanze zu gutem Wachstum :smile: Düngen würde ich jetzt noch nicht…

Mit komischer Form, meinst du wie sie sich biegt? Ist das Richtung Licht vielleicht?