Hesi für Anfänger

Servus Zusammen,

ich habe die nächste runde mit hesi zu starten und habe da ein paar fragen an die hesi-veteranen unter euch.

  • bruacht man wirklich alles was im starterkit angeboten wird oder ist da ein produkt welches man wirlich nicht braucht ?

Starterkid-inhalt:
0,5 L HESI TNT Complex
1 L HESI Blüh Complex
1 L HESI Phosphor Plus
0,5 L HESI Wurzel Complex
0,5 L HESI Power Zyme
100 ml HESI Boost
10 ml HESI Super Vit

  • welche erde würdet ihr mir dazu empfehlen ? auch hesi grow mix oder gibts da was besseres?

  • ist der growmix von hesi nicht zu stark für baby-pflanzen?

  • was ich am schema nicht ganz verstehe ist, dass für die vegi-phase immer nur 2 wochen angegeben werden obwohl es ja immer 4 sind.
    würde mich freuen, wenn mich da jmd aufklären kann und wie genau dann in woche 3+4 dosiert wird.

  • die hesi erde z.b. ist laut hersteller für minimal 2 wochen vorgedüngt.
    mit welcher dosierung beginne ich dann am besten? - genau so wie bei Woche 1 beschieben oder ist das dann zuwenig, weil die pflanze ja selber schon in der 3 woche ist?

  • wenn mal mängel entstehen, sind die mit hesi gut und schnell zu beheben?

  • mein LW hat nur 37,1 Cal und 10,7 Mag. kann man da einf das CalMag von BB mitverwenden oder gibts da etwas spezielles um seine werte aufzubessern?

  • wie reguliert man bei hesi den PH, wenn man ihn nicht auf 6,5 mit dem dünger bekommt, weil man z.b. erst vorsichtiger mit dem düger sein möchte ?

  • ich baue selber nur auto´s an, falls jmd in diesem kontext spezielle erfahrungen hat, dann würde ich mich über ein komentar freuen.

vielen danke schon mal vorab an alle : )

ich benutze plagron lightmix

woche 0 beginnt nachdem dein e vorgedünge erde keinen dünger mehr enthält

wochew 1 und 2 führst du soweit fort wie deine vegfi andauert und die ersten härchen zu sehen sind danach gehstdu auf die blüte über

ja

keine erfahrungen damit aber ich denke hesi sollte sowas auch haben ansonsten wenn es nicht umbedingt biologischer calmag ist gehts immer

angeblich reguliert hesi den ph von selbst bei mir erfüllt er das allerdings nicht immer ich möchte ihn konstant auf 6,5 haltewwn und dass wird nicht immer gewährleistet ich denke bei der blüte mehr als in der vegi

2 „Gefällt mir“

welchen PH-regulator verwendest du?

Wenn überhaupt, dann Phosphorsäure :wink:
…wenn dein Ausgangs PH nicht zu hoch ist (7,5) regelt der Hesi das eigentlich zuverlässig in die richtige Richtung

hesi regelt den aber nur gut, wenn man volles schema gibt, nehme ich an. jedefalls habe ich genau das bei biobizz beobachten können.

mein LW hat immer 7,8 nach 24h ausgasen.

  • wie ist der tolleranzbereich, bei plagron lightmix + hesi dünger, für den PH-wert?
    oder sollte man da streng auf die 6,5 PH achten ?

hab eigtl nur das PH Up an Down von GHE gefunden. ist das schlecht ? oder ist das phosphorsäure? da gabs keine inhaltsangabe in der beschreibung.

Nein der regelt auch wenn du zb. nur 50% schema gibst. Selbst wenn du nur den Blüh Complex ins Wasser machst.

Habe eine Ph wert von 7,6 und ich komme immer auf 6,5 bis 6,6 nur mit Hesi dünger. (Blüh Complex, Phosphor plus und Hesi booster) brauch kein Ph down oder sonst etwas. Wird auch von hesi empfohlen keinen ph regulator zu benutzen. Vorrausgesetzt du growst auf Erde

2 „Gefällt mir“

Ich würde raten Hesi mit 30% vom Schema zu starten bis 50% . Ist schon recht kräftig . ( meine Erfahrung bis jetzt ) und (Experten Meinung ) ist auch eigentlich , faustformel für Hesi 50% .

Aber am Ende Heist es trotzdem erst Probieren über studieren . DrUnkraut hat auch Bomben Ergebnisse mit 100% des Schemas . ( ist mir zwar ein Rätsel wie das so gut funktionieren kann , aber es läuft ) ist vermutlich auch nochmal ein unterschied ob du drain gießt oder nicht .

In der Vegi musst du PH anpassen , ab Blüte regelt der Blühcomplex automatisch den PH in den optimalen Bereich .

1 „Gefällt mir“

Und das mit Composana Erde. Fange ca. 4te oder 5te Woche das düngen an. Kommt darauf an wie sie dastehen :wink:

1 „Gefällt mir“

Ich fahre mit hesi coco auch auf 100%, nah dran an verbrannten spitzen aber alles gesund.

1 „Gefällt mir“

Wenn richtig trocken wird gegossen, jedes Mal dazu 100% schema bzw. Aktuell zwischen 1500 und 1600 ms/cm.

2 „Gefällt mir“

Ich hab vor mir zum hesi dünger den plagron lightmix zu holen

1 „Gefällt mir“

Ich spreche nur für mich. Würde keinem empfehlen das eins zu eins zu kopieren, da ich hier und da viel anpasse, zusätzlich verarbreiche usw.

1 „Gefällt mir“

Sollte funktionieren :+1: musst dann halt nur früher mit düngen anfangen. Habe gerade auch noch 4 stück ich Plagron grow mix und da hab ich auch erst angefangen zu düngen als ich in der ersten blütewoche war. Hatte sie aber auch nur ca. 3 wochen in der veggi.

Ich find die Überschrift ja sowas von genial, dafür gibbet nen Herzel :v:

Benutze selbst Hesi und kann nichts schlechtes drüber verlieren…
Beim Hesi Boost hörte es aber bei mir dann auf, trotz spülen war der Boostgeruch für mich auch im Geschmack wieder zu erkennen (ich rate von ab)…

Ich denke mal mineral/organisch gesehen wie es Hesi hergibt tendiere ich zu TNT, Blühkomplex, Wurzelkomplex und Phosphor + was völlig ausreichend ist.

:v:

@foSi danke dir für deinen beitrag : )
den hinweis werde ich mir merken.

Wie ist das mit dem PH wert und der erde.

  • ist das hier auch so das die erde, z.b. wenn die NL 7 PH hat , das ganze puffert oder muss man genau drauf achten, dass man die 6,5 PH hinbekommt?

oben in dem Bild vom hesi dünger steht ja, dass man besser keine PH-Korrektoren gebrauchen sollte.

und ich zitiere:
EIGENTLICH braucht ihre keine messgeräte bei erde mit hesi.

Aber wie schaut es in der wirklichkeit aus mit euren erfahrungen.

  • Muss man auf den EC letztendlich achten, wenn man hesi benutzt?

Solltest du auf Coco anbauen, ja! Auf Erde eher schwammig und ich würde es mit nein beantworten.

1 „Gefällt mir“

Schau, eigentlich ises doch einfach…fast jede grow Erde hat einen pH von 5,5-6,xxx…da die Erde puffert sollte der pH vom Wasser oder der NL nie exakt 6.0-6.5 haben
…warum?..die Pflanze beeinflusst den pH im Boden auch noch, deshalb wenn möglich immer mit einen schwankenden pH Gießen zwischen 6,2-7,0…wenn der Hesi den pH auf 6,2 drückt is das in Ordnung und das nächste mal gießt du zb nur Wasser mit einem pH von 7,5, auch das ist in Ordnung…die Erde puffert, bzw gleicht das aus und die Pflanze macht den Rest.

2 „Gefällt mir“

Nein muß man nicht…

1 „Gefällt mir“

Inwifern riecht man den booster ? Mache grad mein ersten Hesi grow .

Hast du auch mal ein generelles Fazit von Hesi vs komplett organisch ziehen können ? Gravierende Unterschiede ?

Ich würde gerne meine Meinung mal hier lassen…ich konnte noch nie einen Unterschied schmecken zwischen wirklichen Bio (kein Bio bizz) und mineralischen oder mineralischen/organischen Dünger…Ertrag und Buds sind natürlich mit mineralischen Dünger höher/dichter als mit bio