Hilfe! Mein AKF filtert die Luft nicht richtig

Hey Leute!

Ich hab ein neues Thema erstellt, weil ich fürchte, dass die Frage in meinem Growreport untergeht.

Seitdem ich die Abluft nach draußen abführe, habe ich das Problem, dass meine Abluft und damit das Umfeld etwas riecht - bei „Umluft“ im Kellerraum hat nichts gerochen. Es stört an der Stelle niemanden großartig, über und im Umkreis vom Lichtschacht ist nicht viel außer die Treppe zu meiner Wohnung. Aber wenn man weiß, wie sowas riecht, dann kann man es bestimmt zuordnen.

Ich habe schon mit den Drehzahlen des Ventilators gespielt, mal mehr, mal weniger, es ändert sich nicht viel. Ich habe den Rhino Pro 600m³/h und steuere ihn mit etwa 300 bis 700m³ pro Stunde an. Die Luftfeuchte ist vollkommen im Rahmen mit zu jedem Zeitpunkt unter 55% und fertig kann das Ding auch nicht sein, der hat jetzt erst 68 Tage auf dem Buckel.

Habt ihr irgendwelche Ideen, was ich noch machen kann?

Vielen Dank schon jetzt! :slight_smile:

Hmm :thinking: Vielleicht irgendwo ein Leck?
Wie is das ganze angeschlossen?
Wie alt is der AKF?

Leck kann da keins sein, die einzige Luft, die aus dem Zelt und dann auch per Abluft raus geht, muss durch den AKF. Direkt hinter dem AKF ist der Ventilator, dahinter kommt dann der nicht komplett luftdichte Schlauch, aber es würde mich wundern, wenn bei einem Überdruck noch von außen Luft einströmt, auf 10cm Länge.

In Betrieb ist der AKF seit 68 Tagen, davor neu.

Dann hab ich keine Idee mehr :confused:
Der Rhino sollte ja schon 2 Jahre halten…

Sry

Edit: Riechst du vielleicht den Vorrat im Wohnzimmerschrank? ^^

1 „Gefällt mir“

So ein AKF sollte alle alle Gerüche filtern, oder?

:smiley: Nein, nein. die Gläser vom 1. Grow sind seit gestern verschlossen und warten auf morgen, um etwas Frischluft zu bekommen. :smiley:

Eigentlich schon 🤷
Mein Rhino spuckt nur neutrale Luft aus :innocent:

1 „Gefällt mir“

Rauchst du im Raum? Ist es bei dir dreckig/staubig? Lässt du einen Luftbefeuchter laufen?

Klingt i wie als wäre der Filter gesättigt, aber nach 68 Tagen🤔
Ist der Filter mal feucht oder nass geworden?

Nope, das wäre ja viel zu einfach. :frowning:

Auch das nicht.

Sogar den Entfeuchter, über Nacht.

Hatte nachts eine RLF um 70-75%, aber auch das seit ein paar Tagen nicht mehr.

Auch das sollte der Rhino ganz locker wegstecken 🤷😕

1 „Gefällt mir“

Falsch rum? Zieht er oder bläst er?

Er zieht. AKF → Ventilator → 10cm Schlauch im Zelt → 5,90m Schlauch aus dem Zelt raus und aus dem Raum heraus.

Eine Rlf von über 70% tut keinem Akf gut, icch habe die Vermutung, das es zu viel bzw zu oft war.
Ich denke auch der Rhino packt das nicht über ein paar? Nächte.

Es ging leider schon über einen längeren Zeitraum. Aber es kann doch nicht sein, dass so ein Ding (Aktivkohle) dadurch irreparabel zugesetzt ist, oder?

Anfang des jahren war es sehr feucht und ich hab die komplette Blüte 70%+ im Schrank… war nich lustig, aber der Rhino arbeitet wie am ersten Tag.

Im Growshop wurde mir genau dieser empfohlen, weil er auch sehr hohe LF verträgt.

1 „Gefällt mir“


Da steht es recht gut beschrieben.

1 „Gefällt mir“

Also mit anderen Worten, Empfehlung ist, nach 68 Tagen den AKF für 90€ auszutauschen? Ich komme da oben nichtmal dran, ohne das Zelt leer zu machen und das ist mit AutoPots und 20L Erde auch nicht so geil. :frowning:

Naja, eher eine Empfehlung von mir, wegen der Luftfeuchtigkeit. Dort wird der Tausch, ich gehe von einem Dauerbetrieb aus, nach einem Jahr empfohlen.

So meine ich es ja. Empfehlung von dir und der Artikel liest sich auch so, als sollte ich austauschen… Dann bestell ich wohl mal einen AKF und wenns nicht mehr geht oder der Durchlauf durch ist, wird ausgetauscht. :frowning:

Wenn du von deinem Filter die Industrie- anstelle der Eco-Baureihe hast, dann lässt sich oftmals das Kohlegranulat tauschen, ohne den gesamten AKF zu tauschen.