Indoor Grow report #2

Seeds: 2x white widow fem. Sensi seeds

1x Royal Cookies, 1x Lemon Shining Silver Haze von Royal Queen Seeds. Alle feminisiert.

Setup:

Location: Indoor. Box 1x1x2m
Growmedium: Erde. 90% biobizz all mix und 10% biobizz light mix.
Dünger: flüssig Bio Dünger von biobizz. Root juice, grow, bloom, top max und Algen Dünger.
Bewässerung: Lidl Saskia Wasser, still.

Falls Indoor, ggf das hier ausfüllen:

Beleuchtung: Mars hydro II, 300 Watt, LED. - Wird evtl. gegen ein größeres 600W Modell getauscht. Da meine Variante nicht mehr produziert oder verkauft wird.
Belüftung: 960qm3 silent set.

Die Samen habe ich in watte unter 2 tassen untersetzer gelegt. Alle Samen waren innerhalb von 6 - 12 Stunden bereits offen. Das lemon haze ziert sich allerdings noch.
Das ist mein erster Versuch mit feminisiert Pflanzen die keine Autos sind. Samen lagen jetzt knapp 1 Jahr bei mir herum (teilweise im Kühlschrank bei 3 Grad).

Warum diese Sorten?
White widow hat mich in Amsterdam tierisch angefixt. Das lemon haze dient der Unterstützung zur Bekämpfung von Depressionen. Daher habe ich die Pflanze explizit für meine Freundin gekauft. Der royal cookie wurde aufgrund des angepriesen Keks Geschmacks gekauft (sie durfte entscheiden).

3 Like

Bewässerung : Lidl Saskia Wasser, still.

wie kommst du da drauf @anon15010864 ?gibts da ein Grund?

Ich hoffe, dass du auch das gleiche ww erhälst wie gewünscht. Den strain gibt es ja in unzähligen Variationen. Coockie is n krasser couch drücker. Hat mich extrem platt gemacht. Und ich behaupte einfach mal dass ich so einiges wegstecken kann. Viel erfolg dir

1 Like

Ja. Mein Wasser hier ist brutal hart und hat einen extrem hohen kalkanteil. Mir ist der letzte Grow deswegen fast kaputt gegangen. Als ich dann mit dem Saskia Wasser begonnen habe, haben sich die Damen sichtlich erholt.

Der letzte Samen, lemon haze, ist nun auch offen und wird heute Abend eingepflanzt.

@Obnoxius es könnte der selbe strain sein, da der 420 Shop in Amsterdam von sensi beliefert wird und ich auch dort meine Samen bezogen habe.

2 Like

Das klingt doch gut. Dann good grow :+1:

1 Like

geile Idee :thinking::+1:eigene Leitungswasser zu hart…also Mineralwasser still nehmen als Ausgangspunkt für ph Wert plus/minus :+1::+1::+1::+1: gleich mal messen was stilles Mineralwasser für ph hat :joy::joy: mus selber ph minus dazu kaufen,jetzt auch schon 2 te 100ml angefangen.liegt bei 7.2 hier.30 Tropfen ca.5ml pro Liter :thinking: das könnte man reduzieren die Kosten.Zitronenspritzer sollen es ja auch tun aber irgendwie nicht überzeugt…

Gruss

Das Saskia Wasser hat, laut meiner Messung, nen PH von 7,1 im Schnitt. Damit kann ich wunderbar arbeiten, da meine Erde das wunderbar weg puffern kann für den gesamten Grow Zeitraum. Mit Zitronensäure habe ich bei meinen Skunks sehr miese Erfahrungen gemacht, weshalb ich diese weg lasse.
Alternativ habe ich hier noch einen Fluss, denn ich mal überprüfen müsste.

1 Like

Bei mir hat das Leitungswasser einen ph-Wert von über 8. Ich nutze ph minus für Blüte und bin damit bisher immer gut gefahren.

Benötigen tue ich da nach der Zugabe von Blühdünger (ph-wert ca. 7) maximal 5 Tropfen/Liter.

Edit: habe gerade eine Mische gemacht: ph-Wert 8,3 + 15 Tropfen ph-minus/3 Liter=ph-Wert 6,4

1 Like

https://www.petsmenu.ch/shop/aquarium/wasserpflege/sera/p-63916.htm?gclid=Cj0KCQjwrZLdBRCmARIsAFBZllF233CgFKdkXjHcP4N63kWo_i8_SuVm_DIIrinA1AYU9xqPvoqMDqEaAr8PEALw_wcB
das momentan.mal schauen ob an Deins rankomme,auf jeden Fall mehr von
Danköööö Gruss

schon gefunden :sunglasses::+1:

2 Like

Mit saskia Wasser still arbeite ich auch läuft wunderbar top sache.
Nebenbei auch eine prima spar Möglichkeit durch den Pfand.

2 Like

Ich bin positiv sehr überrascht.
Haben sich meine Skunks letztes Jahr 1 Woche zum keimen Zeit gelassen und 1 Woche zum Durchbruch durch die Erde. Mein royal cookie und mein lemon silver haze sind nach einem Tag bereits ganz sanft aus der Erde gebrochen.

Die weißen Witwen sind noch etwas schüchtern. Ich halte die Erde konstant feucht und hab in dem Wasser nen kleinen Schuss root juice drinnen.

Anbei 2 Bilder meines Setups

wenn das was bringt :+1: knallst du Deine Samen gleich in Pott?

Ja, nachdem die keimwurzel bei allen gestern bereits Sichtbar war, hab ich sie direkt in die Erde gesetzt. Da die Erde feucht bleiben muss, helfe ich mit nem sanften Schuss root juice nach.

Alle vier Damen sind geschlüpft. Drei von ihnen haben eine Geburtshilfe benötigt, da der Samen dezent geklammert hat.

Lemon shining silver haze

Royal cookie

White widow 1&2


Ach da geht mir doch das Herz auf :3

3 Like

Anbei ein paar bildchen

Die haze dame

Der Royale cookie

White widow

Die andere Witwe… Die ist es etwas speziell xD

Gesamt Bild

2 Like

sieht gut aus :smiley:

1 Like

Danke. Aus meinem ersten Grow hab ich extrem viel gelernt, da ich so ziemlich alles falsch gemacht habe xD.
Es kann sein das ich im laufe des grows auf ne dickere Mars hydro umsteigen werde (600 Watt)

1 Like

Samen keimen lassen und ab in Pott?
:+1: schaut super aus @anon15010864 guten Grow :wink:

Exakt, wie oben bereits geschrieben.
Ich werde den grow bis zum trockenen Ergebnis und der ersten Verkostung (Proben werden vorher genommen) durchführen und für jede dame, wird ein Fazit gezogen. Daher werden die Mädels später spitznamen bekommen.

2 Like

Veggiphase Tag 10:

Aloha,

anbei ein kleines Bilderupdate meiner Damen:

Lemon Shining Silver Haze

Royal Cookie

White Widow

White Widow

Die Gewellten Blätter sehe ich als zu hohe Temperatur an. Die liegt bei maximal 25°, allerdings war die LED auf einem zu geringen Abstand, dieser wurde jetzt um knapp 30% erhöht. Gegossen werden die Damen derzeit mit Saskia Mineralwasser und einem Schuss Kokoswasser (15ml auf 500ml Wasser). Gegossen wird mit der Spritze, damit die Erde nicht verhärtet und Klumpen bildet.

Derzeit bin ich am überlegen einen SCROG bei den Mädels zu versuchen inkl. Topping/Fimming. Habt ihr diesbezüglich Anregungen auf Lager?
Sprich, wie ich den SCROG am besten beginnen kann, ob es mit 4 Mädels auf 1qm machbar ist und was zu beachten ist. Die Tutorials im Internet finde ich recht nichtssagend.
Das Grundprinzip des SCROGGING ist mir allerdings bekannt :wink:

1 Like