Mein erster Grow | Indoor | 100x100x200 | Durchgang 1: Theorie in die Praxis umsetzen

                              | Mein Setup |
Basis, Beleuchtung, Zuluft, Umluft & Abluft

Die Basis bildet eine HOMEbox Ambiet Q100 zum Beleuchten nutze ich die 2. Generation des SANlight Q6W mit 245 Watt dazu kam Netzkabel, Dimmer und ein Befestigungsset.

Die Abluft wird angetrieben von einem Schallgedämmten S&P TD 500 für bis zu 550m³/h angeschlossen an einem CarbonActive HomeLine Standard 500ZL Filter für 500m³/h zusammen schießen sie die Luft durch einen Mauerkasten hinten in den Garten ins freie.

Für Umluft sorgen 2 oszillierende Garden HighPro ProFan (20 Watt)

Für die Zuluft habe ich noch einen einfachen Filterkasten mit Filtermatte Installiert.

Ich nutze Schallgedämmte Alu-Flexrohre die man mit einer Drahtzange auf Wunschlänge zurecht knipsen kann.

Thermo-/Hygrometer, Bewässerung, Töpfe, Dünger

Bei den Thermometer/Hygrometer habe ich mich für ein Sensor der Firma SensorPush entschieden. Es gibt dazu eine passende iOS/Android App (die aber ruhig ein Update nötig hätte) um die Temperatur und Luftfeuchtigkeit dauerhaft zu protokollieren und als Bonus kann man einen Alarm einstellen falls ein Kritischer Luft o. Temperaturwert über- oder unterschritten werden sollte. Angezeigt wird es auf dem Handy, wer sich noch ein passendes Gateway dazu kauft kann die Daten von überall auf der Welt einsehen.

Bei der Bewässerung greiffe ich auf das „Economy-Bewässerungsset“ zurück pro Tropfschlauch tropfen ca. 550ml Wasser die Stunde, als Wassertank kommen Eurobehälter zum Einsatz, danke @hare für den tipp. Im Wasser ist einezusätzliche Sauerstoffpumpe die gleichzeitig dazu dient die Organische Suppe in Bewegung zu halten damit nichts ansetzt.

Die Keimlinge kommen zuerst in 3 Liter AirPots mit dem Light-Mix von BioBizz und sobald Wurzeln aus den unteren löchern der AirPots sprießen werde ich sie in ihren 13,5 % 20 Liter AirPot Endtöpfen mit BioBizz All-Mix Erde stecken und mich an 3/4 der Mengenangaben des BioBzz Düngerschema für folgende Produkte halten:
Bio-Bloom
Bio-Grow
BIo-Heaven
Root-Juice
Top-Max

Hier eine Grafik mit Infos zum Dünger

Anregungen, Kritik & Fragen könnt ihr jederzeit hier im Thread oder in einer Privaten Nachricht loswerden.

7 Like

Da hast dir etwas gegönnt, weist du schon welche strains du hoch ziehen willst?

1 Like

Einen Mix aus

ac589983d0083e8787785f479a9d9fa1834c95c1_2_650x368

Das klingt aber gar nicht nach „Amateur Setup“ :smiley:

Viel Erfolg gewünscht :ca_hempy:

2 Like

Ich habs mal angepasst :smiley:

1 Like

Servus :v:
Na da haste ja tief inne Tasche gegriffen, hoffe nur das deine Abluft nicht zu klein für 1x1m ist. Ne Nummer größer wäre meine Entscheidung gewesen, nun gut, wird schon :muscle:
Strains passen ganz gut zusammen, spricht nix dagegen…
Dann wünsche ich dir viel Erfolg und baldigst eine Fette Ernte :sunglasses:
Setze mich mal gemütlich hinzu, schönen Sonntag gewünscht :sunny::hugs:

2 Like

Durchmesser der Flexrohrer o. Leistung des Lüfters?

Ich möchte spätestens beim nächsten Grow auf einen stärkeren und Isolierten Lüfter setzen ich nutze zur Zeit dafür den rechten 160mm Durchlass der Homebox also ein oder zwei Nummern größer wäre kein Problem.

Kannst du da konkret Tipps geben, Isoliert ist für mich dabei Kaufentscheidend.

1 Like

Wieviel Pflanzen möchtest du unterbringen?

1 Like

1 Like

Es passen 9 Töpfe aus einem Mix von 13,5L und 20L AirPots ins Zelt.

@foSi der Lüfter sieht Sexy aus, total windschnittig. Bevor ich umtopfe werde ich mir den S&D TD Silent 550 noch zulegen.

Danke.

1 Like

Hab ich auch auf 1x1 und finde ihn super. Damt machst nix falsch.

2 Like

Das mein Mauerkasten nur ein Durchmesser von 125mm hat (TD Silent 130mm) ist jetzt nicht der Untergang oder?

Was ist das? ^^ …

1 Like

Was nicht passt wird Passend gemacht :grin::grin:

1 Like

:sweat_smile:

Dann schmeiß mal das „Semiprofi“ ebenfalls raus… was ist denn deiner Meinung nach ein professionelles Equipment?

Hau rein
:metal:t2:

1 Like

@Thannhaeuser Autarkes System, kurzer Blick aufs Display „Ah, denen fehlt Luftfeuchtigkeit egal das System regelt“ bzw. solche Probleme wie zu wenig Luftfeuchtigkeit kommt erst gar nicht zustande weil das System es ja laufend überwacht und ggf. eingreifft.

Ich meine irgendwo mal so eine Art „Kühlschrank“ als Grow-Schrank gesehen zu haben aber komme auf Teufel komm raus nicht auf den Namen, sind natürlich extrem Teuer und klein aber das würde ich Profi Setup nennen.

Sowas z.B. kommt dann in die Hauswand

2 Like

Autark gleich na denn erzähl ma :slight_smile:

1 Like

:rofl:
:joy:

tschulligung… vielleicht bin ich zu alt für diese bekloppte Welt :sweat_smile:

Ich dachte, wir sind Kleingärtner und kümmern uns um Aufzucht, Hege und Pflege von Pflänzchen :wink:

Wundervoll – you made my day! Guten Grow!

1 Like

Weiß nicht ob es völlig Autark (Danke) ist aber dank Technologie lässt sich so einiges vereinfachen, in Zukunft werde ich auch mit einen Klimawandler liebäugeln man kann jetzt gegen Technologie angehen weil man sie nicht versteht doch die beste Lösung wäre sie zu verstehen und einzusetzen.

2 Like

Bei Problemen hilft dir keine Technologie wenn’s um Pflanzen geht :grin:…trotzdem gespannt dabei :+1:t2: Lass wachsen

1 Like