Mein erstes Mal mit Autos

Setup:

Location:

Vorzucht findet Indoor statt (Südfenster), danach geht’s aufs schöne Balkonien

Beleuchtung:

Sonne :sunny:

Belüftung:

Growmedium:

6x 11L Töpfe, gefüllt mit All-Mix und einem Light-Mix Kern

Dünger:

Da der All-Mix angeblich für bis zu 10 Wochen vorgedüngt ist verzichten wir erstmal auf alles weitere, nur Mag wird mit Canna Mono Magnesium angepasst und mit Canna CalMag Agent im späteren Verlauf erhöht.

Bewässerung:

Leitungswasser

ph 7,8

EC 0,4

Cal 66,2

Mag 5

(Werte vom Wasserversorger)

Seeds:

5x White Widow Auto von White Label

1x Cream Automatic von Blimburn Seeds (gabs gratis bei Linda dazu)

Aufgesattelt, es wird mal wieder Zeit für ein Rodeo. :blush:

Im Zuge der Legalisierung wollte ich mal wieder loslegen mit Gärtnern, wir sind ein 2 Personen Haushalt. Ist also quasi ein internes Grow-Duell. :smiley:

Die Erde wird 36 Stunden vor dem Einsetzen der Samen angegossen, die Samen bekommen erstmal ein 24 Stunden Bad. Anschließend geht es direkt in die Erde, was kommt kommt.

Die Pflanzen sind angegeben mit ca. 75 Tagen vom Samen zur Ernte, die Erde soll für bis zu 10 Wochen vorgedüngt sein. Wenn der Dünger etwas eher ausgeht, sollte das jetzt auch kein Drama sein, die letzten Tage soll man ja eh nur Wasser geben. Sollten wir doch in einen Mangel laufen werden wir uns die Canna Palette zulegen.

Das Gießwasser wird mit Canna Mono Magnesium auf ein Cal/Mag Verhältnis von 3,5:1 angepasst, berechnet habe ich das mit Fumus CalMag Rechner

Gegossen wird nach der 1/3 Regel und Gewicht.

Die Töpfe werden mit 8L All-Mix befüllt, in die Mitte kommen 3L Light-Mix.

Die Töpfe kommen nach einsetzen der Samen erstmal in den Heizungskeller, dort ist es schön warm. Leider ist es da auch eher dunkel, weswegen sie sobald sie ihre Köpfchen zeigen hoch in die Wohnung wandern und erstmal in die Fensterbank umziehen werden. Sobald die Pflanzen etwas größer und es draußen auch wärmer ist wandern sie weiter auf den Balkon.

So viel zum Plan.

Leider sind sowohl Samen als auch der Light-Mix und die Töpfe noch auf dem Versandweg.

Sobald alles hier angekommen ist werde ich hier auch Fotos mit einfließen lassen. Bis dahin müssen wir und vor allem ich, uns wohl noch leider etwas gedulden.

Für Fragen und Anregungen bin ich immer offen.
Ich war eine Weile raus aus dem Game, mal sehen was noch so geht. :smiley:

Edit: Foto vom CalMag Rechner angepasst, zu wenig angesetzte Gesamt NL korrigiert. Jetzt sind es 22L, was auf 66L Gesamttopfgröße genau 1/3 ergibt.

8 „Gefällt mir“

Viel Spaß und Erfolg :ca_hempy: :+1:

snoop dogg jokerswild GIF by Snoop Dogg Presents The Joker’s Wild

2 „Gefällt mir“

Dankeschön. Auf lange Sicht möchte ich gerne Indoor auf ein RDWC umsteigen, dein Report hat mich echt angefixt. Aber im Moment ist monetär nicht viel drin und so habe ich die Möglichkeit mich erstmal wieder ein wenig einzugrooven bevor ich ein komplett neues System probiere.
Super Mario Dancing GIF

1 „Gefällt mir“

Interessante Technik mit der Erde :stuck_out_tongue:
Klingt alles sehr durchdacht!! viel Erfolg :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Ist dem Umstand geschuldet, dass man Autos ja nicht umtopfen soll, der Allmix für die noch kleinen Pflanzen aber zu stark ist. Erst wenn die Pflanze größer ist erreichen die Wurzeln den Allmix und können dann da voll zuschlagen.

So zumindest der Gedanke. ^^

Dankeschön. Ich bin selber gespannt wie gut das letztendlich funktioniert.

Ich habe nur Erfahrung indoor mit fem Samen, damals gingen die direkt in All Mix, aber Autos sollen da zickiger sein. Wird also auf mehrere Arten für mich auch spannend.

Ist der Ph vom Gießwasser nicht viel zu hoch? Habe einen ähnlich hohen Ph Wert im Leitungswasser und hatte geplant bei meinem ersten Grow mit Osmosewasser zu verschneiden.

1 „Gefällt mir“

Theoretisch hast du Recht. Man sagt ja bei biologischem Dünger ist der PH erstmal zu vernachlässigen, solange er nicht über 8 liegt. Mit 7,8 bin ich zwar hart an der Grenze, meine letzten Grows (zugegeben war das so 2014 2015) hat der PH mit dem gleichen Wasser aber nicht beeindruckt. Der Dünger ist ja hier im Medium und die Erde puffert auch noch etwas. Sollte sich das als Problem erweisen wird auch da noch nachkorrigiert.

Ok interessant, welche Härte (°dH) hat dein Wasser?

1 „Gefällt mir“

Hier mal das Datasheet vom Versorger:

Ah ok, ja mein Wasser ist trotz niedrigerem pH doppelt so hart, dann werd ich wahrscheinlich schon mit Osmosewasser verschneiden :smiley:

1 „Gefällt mir“

Update:

Nüsse sind da.

Töpfe und Erde leider nicht. Sollten aber diese Woche noch kommen, dann geht’s direkt los!

Schuhe sind auch eben geliefert worden.
Erde leider immernoch nicht.
Da bestellt man schon absichtlich beim selben Versandhändler und dann schicken die das trotzdem in 2 Paketen. Umweltfreundlich geht auf jeden Fall anders.

Wenn dir die Umwelt wichtig ist, geh zu Fuß und Kauf vor Ort? Spart auch einwenig Doppelmoral.

4 „Gefällt mir“

Du wirst lachen. Würde ich sogar machen. Ich wohne auf dem Dorf und habe die 3 Baumärkte hier in der Umgebung abgeklappert, alle hatten nicht die richtige Topfgröße und eckige Töpfe schon gar nicht. So ist es also nicht.

1 „Gefällt mir“

Ging mir auch so.
Hab auch gedacht ich kann mir alles was die „einfache Hardware“ angeht im Baumarkt besorgen - Pustekuchen.
Hab dann auch alles online bestellt :man_shrugging:

3 „Gefällt mir“

Bei uns im Baumarkt geben die nicht mal das Topfvolumen an, das muss man dann selber berechnen.

Grow erinnert mich an meinen Erstversuch letztes Jahr. Auch Autos ohne Umtopfen, auch in Schichten Erde (unten /seitlich Wurmhumus, oben Anzuchterde/Kokos). Hat erst ganz am Ende der Blüte bissl geherbstelt. Kann also funktionieren.

2 „Gefällt mir“

Ist halt nicht mein erster Grow generell, sondern mein erster Grow mit Autos. Ich bin gespannt ob die Erde hält was sie verspricht. Herbst ist OK, Ertrag muss nicht überragend sein. Hauptsache kommt was bei rum.

1 „Gefällt mir“

was würde man kostengünstig unternehmen wenn der PH bei über 8 liegt

1 „Gefällt mir“

Hi erstmal und sorry für die späte Antwort.

Wenn der PH deines Ausgangswassers über 8 liegt, würde ich mir erstmal die fertige NL ansehen, was der PH Wert da sagt. Meistens wird durch den Dünger der PH gedrückt. Ansonsten klassisch PH-Down benutzen. Das finden allerdings bei biologischem Dünger meistens die Mikroorganismen im Substrat eher weniger geil.

1 „Gefällt mir“

So Mädels, jetzt beginnt es langsam Ernst zu werden.

Die Erde kam heute und wurde direkt im Heizungskeller in die Töpfe gefüllt.

Pro 11l Pott ca.:
8l All Mix
3l Light Mix

Danach jeder Topf mit 3,5l lauwarmen Wasser angegossen, 3x1l und eine 0,5l Portion.