Meine ersten 4 kleinen Chaos Pflanzen (Strawberry Kush & White Skunk) Mars Hydro TSW 2000

Guten Tag!
Passend zum Nikolaus serviere ich euch meinen ersten Growreport mit meinem ersten Grow üüüberhaupt!
Ich bin ein 30 Jahre junges Weibchen und komme aus ner sehr schönen Gegend, in der man früher großteils „Unter Tage“ gebaut hat und wohne nen Katzensprung von Herbert Grönemeyer entfernt, wenn auch „nur“ in der vermeindlichen Weltkulturhauptstadt.

Genug geschwafelt.

Das Einzige was ich bisher mit „growen“ zu tun hatte, war männliche Seeds in der Tasche zu haben und sie beim spazierengehen überall zu verstreuen… Das war ein sehr schöner, grüner, Sommer :nerd_face::ok_hand:

Ich hatte mir schon einmal weibliche Samen bestellt, jedoch wurde der Dame nicht mehr Aufmerksamkeit geschenkt als einem Kaktus.

Ich möchte mich nun einfach selbst versorgen und Erfahrung sammeln. Von der Überlegung bis zur Umsetzung und den ersten zwei Wochen hat es mir schon totalen Spaß gemacht.
Ich bin da aber, denke ich, relativ gelassen und gucke nur noch 2 mal pro Tag nach, ob sie noch leben :rofl:
Bin da wohl eher die Chaotin als komplett versiert und geordnet… Daher passen die Pflanzen sehr gut zu mir :speak_no_evil: Alle wachsen sehr unterschiedlich bisher…

Setup:

Location: Indoor, 80x80x180 Zelt
Beleuchtung:Mars Hydro TSW 2000
Belüftung: 220/280m³/Prima Klima Eco Line K2600 Abluft mit Aktivkohlefilter und als Umluft Monkey Fan 20W
Growmedium: BioBizz Lightmix, bisher keinen pH Wert gemessen…
Dünger: BioBizz Indoor TryPack
Bewässerung: Leitungswasser

Seeds:

  • 1x Strawberry Kush Feminisiert, 3x White Skunk Auto

Alle in 11l Gronest Stoffpötten.

Die SK und eine WS habe ich zuerst keimen lassen (nachdem 2 SK nicht keimen wollten)… Habe dann vor lauter Ungeduld und Sorge, dass wieder nichts keimt die anderen beiden WS auch mit keimen lassen (ca 2 Tage später).
Aus einer WS sind 2 Pflanzen gewachsen, wovon eine leider das zeitliche gesegnet hat nach wenigen Tagen.

Nun sind die SK und die eine WS am größten, der alte Zwilling noch beim ersten Blattpaar und bei der 3. WS fängt gerade das 2. Blattpaar zu wachsen an.
Alle sehr unterschiedlich bisher.

In den ersten Tagen hatten sich Trauermücken breit gemacht. Hatte mir Nematoden bestellt, sie mit ins Gießwasser gerührt und zusätzlich Gelbtafeln aufgestellt. Jetzt sind fast alle weg…
Habe als reserve noch Culinex - Tabletten.

Luftfeuchtigkeit liegt bisher meist zwischen 70 und 80 Prozent, Temperatur zwischen 20 und 25, meist aber zwischen 22 und 25 Grad.
Bisher ist der MonkeyFan zwischen allen 4 Pötten und weht gegen die Lampe, sodass die Pflanzen leicht wackeln, haben schöne feste Stämme :nerd_face:

Die Lampe habe ich zwischen 45 und 50% gedimmt, der Abstand beträgt ca 25-30cm zur Pflanze

Meine Kamera ist leider nicht die Beste, aber ich werde mich bemühen, das beste aus ihr rauszuholen :slight_smile:


Vorne links die SK, oben links die „1.“ WS, oben rechts der überlebte WS Zwilling und unten rechts die 3. Ws :slight_smile:

Hab ich irgendwas vergessen? Keine Ahnung :rofl::ok_hand:

12 „Gefällt mir“

Hallo und herzlich willkommen erstmal :blush:
Sieht alles soweit gut aus ausser das die RLF ziemlich hoch ist und Du damit später Probleme bekommen könntest. Auch für den AKF ist das nicht günstig

1 „Gefällt mir“

Herzlich Willkommen! :ca_giggle_joint:
Wünsche dir viel Erfolg bei deinem Grow, und ganz viel Spass dazu! :ca_hempy:

Fette Lampe hast du da im Zelt. :heart_eyes_cat:

3 „Gefällt mir“

Hi :slight_smile:
Sieht doch gut aus was du da vor hast :slight_smile:
Hast du da in den Töpfen „Wasserspender“ ?
Sieht auch so aus als würdest du nur bisschen drumherum gießen?
Wenn das der fall ist, wird das wohl irgendwann zu Problemen führen :slight_smile:
Guck dir am besten mal den Anfänger guide an :stuck_out_tongue: der ist super!

Viel Erfolg :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Danke euch :slight_smile:

Dann werde ich mal an der RLF arbeiten…

Und zum Gießen: Ich hatte am Mittwoch komplett gegossen (ca. 3l pro Topf) und habe gestern nur zum „testen“ die Wasserspender drin, quasi um zu sehen, wie durstig sie sind weil die eine begann ihre Blätter hängen zu lassen.
Theoretisch wollte ich erst morgen wieder komplett giessen und habe nur aus (leider) Zeitnot drumherum gegossen.

Ich habe komplett unterschätzt, wie schnell sie nach 4 Tagen trocken werden. Huiui. Muss also wenn ich es schaffe heute schon Gießen!

:slightly_smiling_face::slightly_smiling_face::slightly_smiling_face:

Vorsicht^^ kann auch ein Anzeichen für zuviel Wasser sein :slight_smile:

Am besten die Töpfe immer wiegen. Einmal direkt nach dem gießen, damit du ein gefühl dafür bekommst wieviel ein gegossener Topf wiegt.

Wenn die Töpfe ca nur noch 2/3 des gewichts haben, kannst du wieder gießen :stuck_out_tongue:

3 „Gefällt mir“

Das wollte ich eigentlich auch so handhaben und hatte deswegen nicht gegossen, weil ich „nach Gefühl“ dachte, die Töpfe sind noch schwer genug.

Es lag dann tatsächlich an zu wenig Wasser, denn jetzt sind die Blätter wieder oben.

Werde dann ab jetzt mal wiegen. :nerd_face::ok_hand:
Danke!

1 „Gefällt mir“

Wird der Ertrag bei den Autos stark einfallen, wenn ich für die Strawberry das Licht umstelle?
Sonst überlege ich die Strawberry evtl irgendwann einfach auf gut Glück draussen auszusetzen… Da die WS ja zu 3. sind!

Ja das könnte zu Ertragseinbußen bei den Autos führen wenn sie die Blüte mit 12/12 leben müssen.
Die hätten doch gerne 18/6.
Wobei du trotzdem was ernten wirst wenn du auf Blüte schaltest.

4 „Gefällt mir“

Ist das Kalziummangel?

Sieht nach dem ersten Blatt aus oder?
Wenn ja, nur im Auge behalten. Habe diese erscheinungen immer an dem ersten Blattpaar :slight_smile:
Nicht verrückt machen :stuck_out_tongue:

2 „Gefällt mir“

Wenn mir beim gießen mal was auf die Blätter tropft, dann sieht es nach ein paar Tagen genauso aus.
Würde mich erstmal nicht verrückt machen…

1 „Gefällt mir“

Japp, erstes Blattpaar.
Gut, dann warte ich erstmal ab, das kann ich gut :nerd_face:

2 „Gefällt mir“

Geiles Gefühl, oder? :smiley:

Hab vor ein paar Wochen auch das erste mal zusehen dürfen!

VG

1 „Gefällt mir“

Wenn du deine lampe nicht sehr hoch hängst solltest du sie auf jedenfall auf 100 Watt runter dimmen in dieser Phase 33% Leistung oder überhaupt nur 25%. Für mich sieht das nach Lichtbrand von der Mars Hydro aus, hab die selbe und schon mal Steckis damit gefoltert.

25% jetz
vegetativ 40-50%
Blüte bis zu 75% rauf

Aber am besten quälst du MarcXL, der hat die auch und um einiges mehr Erfahrung damit als ich.

2 „Gefällt mir“

Okay, ich probiere mal aus… Dachte bei zu wenig watt wird der Ertrag auch wesentlich geringer… Wobei ich beim ersten Mal überhaupt hoffe, dass allds irgendwie klappt :nerd_face:

Das Bild ist von heut morgen… Der verlorene Zwilling hinten rechts wächst kaum :frowning: dafür die erste WS und SK umso besser… Sehen auf dem Bild blass aus (mein Handykamera eben…) aber sind schön satt grün und haben im gegensatz zu der fleckigen WS keine Wehwehchen bisher.

1 „Gefällt mir“

Glaub mir wenn deiner Pflanze die Blätter wegschmoren wird das Wachstum dadurch wesentlich mehr gehemmt werden als wenn die Pflanze in dieser Phase weniger Lumen abbekommt, ich sprech was das angeht mal aus Erfahrung :wink:

1 „Gefällt mir“

Dasnist ja nur bei der oben rechts… Die unten rechts wurde n paar Tage später gekeimt als die beiden links.
Ich hänge dann mal die Lampe höher nach der Arbeit und hoffe die 8 Stunden jetht noch verzeihen sie mir!!!

Und daaaanke für’s Feedback!

Was wäre deine Empfehlung bzgl Abstand und Dimmung?

&

Kann es sein, dass meine Auto schon bei Bildung des 3. Battpaares die Vorblüte erreicht hat? Es sind schon Stempel zu sehen und sie riecht leicht… Dann müsste ich ja quasi auf 100% lampenleistung gehen oder? Dachte das würde noch dauern

Heute Morgen.
Die kleine hinten rechts wächst sehr krüppelig… Ich lasse sie aber erst mal dabei…