Oregon Outdoor 2019

Ich werd einfach nur Pic’s und Video Clips von meinem diesjaehrigem Outdoorgrow posten. Starten werden ich mit dem Clip uebers Mischen/ Receycling der Erde vom letzten Jahr. Je weiter wir in die Growsaison gehen, werden die Video clips hoffentlich besser. Ich habe nicht wirklich vor, laufend fragen zu beantworten da es im letzten Jahr ein paar Probleme mit meiner direkten und ehrlichen Beantwortung der Fragen gab. Geniesst einfach die Pic’s und Videos…

https://youtu.be/oG7sQTFdOaU

Soweit hab ich jetzt alles in den Poetten. Hier ne paar Fotos und Video clips…

Den folgenden Videoclip hab ich nach dem Video von heute nachmittag gemacht. Soweit habe ich jetzt meinen Growspace fertig und brauch mich nur noch um die Babys kuemmern. Wie immer GG#4 und dieses Jahr die Kelton #10. Im naechsten Video werde ich die Girls beschriften. Das Licht bleibt noch fuer ca 3-4 Wochen , abends von 7-11 an.

14 Like

Freut mich wieder was von dir zu lesen. :v:

4 Like

Ich glaube ja das du stark vermisst wurdest :grinning:
Schön ein Lebenszeichen von dir zu lesen

2 Like

Kann ich garnicht nachvollziehen, deine Beitröge waren doch immer informativ.
Wenn es den ein oder anderen nicht zusagt oder für Kopfschütteln sorgt, dann ist es halt so, das sollte dich aber nicht weiter einschränken.

Ich freue mich aufjedengfall sehr von dir wieder was zu lesen. Hatte dich echt hin und wieder mal aufn Schirm und mich gefragt, ob da was queer gelaufen ist.

Konntest du deine Vorhaben noch nicht verwirklichen, zwecks Hausverkauf und Kontinentwechsel?

6 Like

Finde es auch cool, dass wieder da bist :+1:

Das würde mich auch interessieren :thinking:

Moin, noe ich behalte mein Haus und bleib hier. Ich kann mir die AFD usw nicht rein ziehen. Ausserdem gibt es ja wohl ohne Ende Probleme in D von wegen Wohnungsmangel usw. , Da bleib ich doch in meinem Haus. Da brauch ich mir dann auch in Zukunft keine Gedanken wegen meinem Anbauen machen. Ich werd mich hier um die Bandscheiben OP kuemmern und alles ist im Lack.

Und ja, hier ist soweit alles schief gelaufen was nur schief laufen kann. Kleiner Tip/Hinweis : Die besten Vertraege taugen nix, wenn man keine Knete hat um einen Anwalt anzuheuern, der einem zu seinem Recht verhilft…lol

2 Like

Für die meisten Protestwahl, aber ich hoffe das die Leute zur kommenden Wahl vernüftig sind, und Zukunft wählen und nicht Stillstand…

Ich hatte mir so fest vorgenommen das ich dieses Jahr nicht growe , und dann meine Meinung geaendert zu , nur das minimalste an Arbeit in meinen Grow zu stecken. Irgendwie funzt das nicht…lol!
Ich glaub die Leute haben recht. Cannabis macht suechtig, zumindest der Anbau. Ist bei mir jeden falls so. Seit ich die Girls in der Erde habe gehts mir besser und ich kann auch wieder besser schlafen…lol. (upload://vGB1k3Mw6mNzTdCXPq4I4Ggbg6t.jpeg)

5 Like

Stroh? Ist der Boden noch kalt, oder wozu ist das

Gegen Schnecken sehr wirksam. Solange es trocken ist, können sie nicht drüber kriechen :ok_hand:t4:

1 Like

Meine Idee dahinter ist das ich weniger giessen muss und ich versuch dadurch auch die Erde im Sommer was “kuehl” zu halten und auch um Leben in die Erde zu bringen, da ich versuchen werde den Boden mit Wuermer “anzureichern”. Die fetten Nightcrawler ( ich glaub Tauwuermer) moegen es nicht sehr warm , sind aber ueberall zu finden. Sollte das nicht funzen , werde ich mir Red Wigler bestellen, dann klappts auch mit Hitze. Die koennen was ab. Ich hab das letztens irgendwo auf Youtube gesehen. Ein Grower macht das Indoor und anstelle zum Growladen geht der seine Pflanzennahrung im Lebensmittelladen kaufen. Fuer Pfennige .Ich werde mal nach dem Video suchen und den Link posten.Ich hab auch dieses Jahr zum ersten mal meine Erdbeeren auf Strohballen angepflanzt. Kann man auf Youtube finden. Einfach nach Germanudo auf Youtube suchen. Im Grunde hab ich ueberall das Stroh in meinem Garten verteilt. In Bezug aufs Gras: ich hab immer alles Mineralisch geduengt und versuch damit anzufangen das soweit wie moeglich zu reduzieren und mehr auf die Oeko/Bio/Organisch Art anzubauen. Zumindest an meinem Outdoor grow. Innen wird sich nix aendern.

3 Like

Kennst du Blattwerk Dünger? Den werde ich mal ausprobieren, bin mir aber nicht sicher ob er die richtigen Nährstoff für die Damen enthält. Soll zumindest als Hanfdünger verwendet werden können

Den Duenger kenne ich nicht , sowie ich die meisten deutschen Sachen nicht kenne. Wenn ich aber lese das die das aus Gras machen, kannste das auch fuer Umsonst zu Hause machen. Wasser , Grassschnitte und ne Sauerstoffpumpe/Luftpumpe fuer 16-18 Std. brauen. So wie ich das sehe, ist das nix weiter als Komposttee.

1 Like

Genau deswegen hab ich auch Gras kompostiert, aber gernell für alle Pflanzen, den hab ich noch übrig gehabt, Brühe auch schon meine Brennesseljauche zusammen ich alte Hexe :stuck_out_tongue_winking_eye:

2 Like

Aber sieht echt nice aus dein Garten, da ich neu bin, bin ich mal auf deine Ergebnisse gespannt :ok_hand:t3:

Haste schon mal was von Sprouted Seed Tea gehoert. https://buildasoil.com/blogs/news/12607517-using-b-a-s-barley-for-enzyme-tea-tutorial

Liest sich gut, die Zutaten muss man sich erstmal holen, würde sich aber auf jeden Fall lohnen. Zumindest den Damen würde es sehr zugute kommen und nicht nur denen. Ich hab ja aktuell meinen ersten Grow, absolut ohne Zelt… Bis jetzt, überlege aber als hin und her. Hatte aber vor mir demnächst Outdoor 1-2 Widows anzuziehen mit verschiedenen Kräutern als Beiwuchs, Erfahrung damit?

Noch nicht, aber hoffentlich nach der Saison.

1 Like