Pflanzenbeeinflussung durch Musik/lebend Wasser

was füer Musik empfiehlst du?

Ob es nun genau 30 Tage sind kann man nicht sagen. Aber so wie ich die Sache sehe, fangen Autos an zu bluehen wenn es der Genetische Zeitpunkt bestimmt. Ich glaube nicht das die Pflanze ne Pause aufem Weg zum Bluehen macht, nur weil sie verletzt war. Die wird sich wahrscheinlich zum „kleinen Krueppel“ entwickeln.

2 Like

Alles ausser Heino, Marianne Rosenberg oder Cindy und Berty…

4 Like

Die Helene Fischer haut auch noch rein… vlt noch ein Foto dazu…

N Spass beseite Klasik oder Metall was ich mal früher gehört hab sollte funzen…

1 Like

hab was aehnlcihes gehoert. metal gut fuers growen u. mozart allgemein. nunja ich glaube die kriegen den dvdplayer hochgestellt, der hat ne usb schnittstelle und dann 12-18 stunden mozart und metallica grins

1 Like


:joy::+1:t4:

Diesen Artikel hab ich u.a. auch gelesen :slight_smile: mal schauen, was ich denen an tue :slight_smile: Pink Floyd wuerde sich villeicht gut eignen :slight_smile:

3 Like

Googled mal nach Elektrostimmulation for better plant grow…da werden die Girls im wahrsten Sinne des Wortes geschockt.

http://www.all-science-fair-projects.com/print_project_1434_50

https://www.icmag.com/ic/showthread.php?t=215079

Der naechste Link ist ein Download eines PDF Dokument , das hat jemand im Netz gepostet nachdem er diesen Artikel in einem Buch lass.

https://www.overunityresearch.com/index.php?PHPSESSID=3sq7pribup0g6h0k9evbqsa5r1&action=dlattach;topic=608.0;attach=3224

Ich bin vor 2 Jahren oder so auf das Thema aufmerksam geworden, als ich gegugelt habe ob Elektrizität schaedlich fuer die Pflanzen ist. Ich wollte das Wasser als „Schalter“ benutzen, so ungefaehr wie der Rohbruchalarm wobei zwei E Kontakte eine Verbindung herstellen, sobald sie mit Wasser in Beruehrung kommen. ( Wasser leitet) Irgendwann kurz nach der Erfindung des Stroms haben ein paar US Gaertner ( wer sonst) mit Strom experimentiert. Z.B einer hat zwei Sonden in die Erde gehaemmert. Eine am Anfang vom Beet und eine am Ende . Seine Forschung hat ergeben das Pflanzen mit Strom Stimmulation besser gedeihen. Gluecklicherweise gibt es auch andere die sowas lesen und neuerdings ( in den letzten Jahre) wieder anfangen, damit herum zu experimentieren.
Die heutigen Methoden sind wahrscheinlich um einiges aufschlussreicher als die Ergebnisse von vor knapp ne millionen Jahre…lol

Leute, kommt nicht auf die Ende, nen Verlaengerungskabel in den Pot zu stecken…LOL

3 Like

Das kann in keiner Situation falsch sein…das haemmert immer. Egal fuer wen .

2 Like

:joy: ihr seit cool. Ah Autos, die wird einfach so weiter machen wie sie Bock hat​:wink:, wird halt einfach kleiner und weniger Ertrag geben, das kann ich dir jetzt schon vorweg sagen!
Sobald die einmal nen Wachstums Stopp haben, bekommst du Einbussen!!! Umso mehr Problem umso kleiner die Ernte!!!
Deswegen finde ich sie gar nicht so anfängerfreundlich wie jeder sagt, klar wachsen sie und blühen sie aber halt mit wie viel Ertrag!!!
Autos muss Ma Perfect ziehen das Ma maximale Erträge bekommt!
Lg

2 Like

aus ner kartoffel und ner unedlen und edlen elektrode fliesst strom. da strom in pflanzen wie auch in Tieren und Menschen vorhanden ist, warum sollten sie net auch stimulierbar sein?

Kein metall oder agressive musik, du kannst ihr ruhige klassik mukke spielen. Oder aber auch der blume tägliche sagen wie toll du sie findest und dies auch zu dem giesswasser sagen.

Dadurch bekommst du gleichmässige schöne kristalle im wasse.

1 Like

ich beschalle sie garde mit floyd und mit hawkwind aus der zeit als nik Turner udn Huwie noch dabei waren. naja testweise nur die im kleinen zelt, denk aber die anderen kriegen bestimmt auch was von mit.
Klassik ist auf dem stick aber auch mit drauf denke mal irgendwann kriegen die das auch mit :slight_smile: hab 25 stunden musik auf den stick gepackt

Hiier mal ein link zu dem was ich sagte

3 Like

ich kenne das in anderer Form; da hiess die Doku Das Gedaechtnis des Wassers oder so aehnlich und hab auch noch viel mehr zu dem Thema gefunden… Deshalb hab ich es nciht in Frage gestellt. nur gab es auch Studien udn Aussagen darueber dass Heavy Metal das Wachstum beschleunigen kann. hmm vermutlich deshalb weil die Pflanzen versuchen dem laerm zu entkommen. vielleicht :slight_smile:

Naja von der rein musikalischer Seite aus ist Metal eine hoch anspruchsvolle und komplexe Musik. Ergo FALLS etwas dahinter stecken würde , das Musik Pflanzen Wachstum beeinflusst, kann ich mir durchaus vorstellen dass bei einer intensiven und komplexen (meiner Meinung auch sehr beruhigenden) Musik das Wachstums das Stärker angeregt wird als bei ein bisschen schlichten Geklimper aus dem Radio ¯_(ツ)_/¯

Metall ist wirklich das absolut falsche, mag ja sein das du es magst, was hat das aber mit pflanzrn zu tun? Es geht um harmonie und positive energien. Oder willst du mir erzählen varg, dysfunktion, metallica, nirvana etc harmonisch sind und positive energien austrahlen?

Da solltest du dich mal lieber informieren als deinem durch propagand geleitetem gefühl zu vertrauen. Ist nicht böse gemeint, aber das ist ein wissensfeld was nicht in der breiten öffentlichkeit fuss fassen soll. Kontrolle und so…

Mit positiven menschen könnte man keine kriege durchführen, die machen nähmlich nicht mit :joy:
Frag doch mal einen soldaten ob er denk er sei ein asozialer mörder und warum, der erzählt dir sofort was von humanitär und hilfe etc

oder von patriotismus oder so. kontrolle ist alels heutzutage. ich hab die msuik gewechselte grade weil cih net weiss ob die floydian sachen zu dne mangels fuehren lol

Ich vermute du liegst falsch was die Musik und Harmonie und Wirkung hat …im Falle von Cannabis.
Zudem sind Metallica oder Nirvana eher soft.

Google mal nach "Musik und Cannabis"und schau dir die Tests an.

1 Like

Lass mich raten, als nächstes empfiehlst du den pflanzen eine homöopathische Behandlung?
Wie man eine so stigmatisierte Meinung haben kann ist mir schleierhaft…

Leider war mir schon klar das ich keine qualitative Informationen von jemandem der als Quelle eine Doku liefert die mit Wassergedächtnis mittels Wassercluster argumentiert.
Ich bin sehr enttäuscht da ich eigentlich gerade hier eher auf eine fachliche Antwort gehofft hab.
Was hältst du davon : setz doch einfach mal quellen hinter solche Behauptungen wie das eine bestimmte Musik "positive oder negative Energie " ausstrahlt … falls diese quellen überhaupt von seriösen unabhängigen Forschern existieren :joy:
ach ja und zum Thema krieg : das stimmt , krieg ist für den gesunden Menschenverstand unerträglich, weswegen schon seit der Antike Drogen im Krieg benutzt werden. Das geht von Opium im wein von Alexander dem Großen bis hin zur Panzer-schokolade mit Pervitin im 2.ten Weltkrieg. Das heißt aber noch lange nicht das man durch Manipulation in der Musik einen menschen dazu bekommt in den Krieg zu ziehen.

Und um nochmal zum Thema zurück zukommen: Es gibt zwar Cluster in Wasser diese besitzen jedoch nur eine Größe von wenigen Atomen welche keine komplexe Formen bilden können und auch nach 50 Femtosekunden zerfällt ( das sind 0,0000000000005 Sekunden). Ob diese SEHR empfindlichen Konstrukte überhaupt durch Musik entstehen können sei mal dahin gestellt :wink:
Quellen: Zum Wassergedächtnis:
P. Wernet et al., 2004. The Structure of the First Coordination Shell in Liquid Water. Science 304: 5673
M. L. Cowan et al., 2005. Ultrafast memory loss and energy redistribution in the hydrogen bond network of liquid H2O. Nature 434, 199-202.

Um das klar zu stellen, ich möchte hier absolut nicht behaupten das Musik keinen Einfluss auf Cannabis hat , ich bin sogar durchaus überzeugt das die Schallwellen (Schwingungen) auf die Pflanze und die Prozesse in ihr Wirken , jedoch kommt man da mit esoterischen Meinungen nicht weiter sondern eher mit fundiertem Fachwissen !

1 Like