Planung / Erster Grow (Indoor)

Hallo zusammen.

Wie schon im Titel steht geht es bei mir darum das ich nun meinen allerersten Indoor Grow plane.

Mein Equipment dazu würde so aussehen:

Als Sorte hab ich z.B. Bubble Kush ins Auge gefasst.

Lediglich bei der Planung ist es bisher leider auch noch geblieben da mir einiges dabei noch nicht ganz klar ist, und ich mir lieber früher als später Gedanken um einiges mache, wie z.B. wie man am besten später die Ernte bzw. die damit verbundenen Gerüche angeht. Nicht zuletzt auch durch meine Wohnsituation, ich lebe in einer Wohnsiedlung im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses ohne Dachboden. (den man im Zweifelsfall ja auch benutzen könnte)

(in Sachen Grow bin ich noch absoluter Änfanger)

Sicherlich hätte ich den AKF, der ja aber auch nichts nützt wenn man erntet und an den Pflanzen arbeitet oder auch nur wenn die HB geöffnet ist.

Würde mich sehr interessieren wie Ihr das Growen angeht bzw. wie Ihr euch aufgebaut habt und wie Ihr solche Probleme löst. Würde mich über ein paar Tipps von euch freuen.

Lg, Mathy

Mahlzeit Mathy, es gibt hier einen wunderbaren Anfängerguide, wo die meisten deiner Fragen beantwortet werden, durch einfaches Lesen. :smiley:

https://forum.cannabisanbauen.net/t/der-ultimative-anfaenger-guide-beta/9439

Servus und Willkommen on Board,

Man nimmt einen kleinen Schrank (Schuhschrank o.ä.) klebt innen schwarze Folie rein. Ein Loch reingesägt, mit der Box verbunden und schon hast Du einen Trockenschrank.

Die Ernte und das anschließende maniküren erledigt man am besten Nachts, bei geöffnetem Fenster. Ich wohne ebenfalls in einem Mehrfamilien Haus und handhabe das so seit Ewigkeiten.

Grüßlichkeiten

Bei der manuellen Ernte kannst du auch deine Lüftung volle Kanone bei komplett geschlossenem Raum laufen lassen, wodurch die Luft einfach durch den AKF gereinigt wird.

Hängt halt von der Gesamt- Leistung deiner Abluftanlage und der Duftintensität ab.

Viiiiel zu unbequem. Ich will bei der Maniküre bequem sitzen, einen Film anschauen, ein Gläschen Rotwein trinken und laaaangsam schnibbeln.

Wenn ich loslege, schläft die Hütte.

Wie ich die Ernte hasse. Es gibt keine wiederlicherer Arbeit für mich. Da mache ich auf der Arbeit lieber 20 Felgen am Stück (extrem unbeliebte Arbeit, da Zeitintensiv), als 4 Plants zu beschnibbeln.

Ich überbrücke die Mühsal mit dem Gedanken „GIER GIER GIER“

2 „Gefällt mir“

Die Leistung der Abluft bzw. die vom AKF wäre die die oben aufgeführt ist. In der Hoffnung das die dann auch reicht. Einen Leistungsstärkeren würde es in dieser Zusammenstellung aber auch nicht geben. Die Idee mit dem umgebauten Schrank zum Trockenschrank gefällt mir aber auch schonmal gut, dankeschön.

Es soll ja Gerüchten zufolge Grower geben, die das ganze mit einem Karton machen. Direkt neben die Box parken, Loch rein, Venti zur Umluft rein… 5 Tage warten… fertig.

Von wegen Gerüchte, das ist meine gängige Praxis.
Sind sogar Bilder hier im Forum zu finden.
Siehe

1 „Gefällt mir“