Preis/Leistung/Ertrag

Ich kann die Beweggruende fuer viele Grows sehen. Mir ist ausgefallen das wohl viele Leute keine Kostenrechnung fuer Ihren Grow machen. Manchen wirds einfach egal sein wieviel sie an Strom zahlen, bei anderen koennte ich mir denken, das am Jahresende eine boese Ueberraschung um die Ecke kommt.

Deswegen dachte ich mir, ich zeig ma , wie man die Kosten grob ausrechnet.

Es ist echt ganz einfach. Selbst wer kein Mathe kann, sollte kein Problem haben. Im schlimmsten Fall geht man mit den Daten zum nachsten Schulhof und fragt die Kids um Hilfe…( fuer die extrem Experten hier …lol)

So rechnet man grob die KOsten.
Zuerst mal guckt man auf alle Typenschilder der einzelnen Stromverbraucher. Da steht immer die Watt Zahl drauf.
Zu erst mal finden wir raus wieviel die Lampe pro verbraucht. Da se 12 Std am Tag leuchtet muss man die Wattzahl mit 12 mal nehmen und hat dann den Verbrauch pro Tag. Das sollte man sich einfach einpraegen. Z.B 300W Lampe …12 mal 300 WAtt = 3600 Watt/3.6KW pro Tag
Dann sollte man eine grobe Kalkulation fuer den Rest der Verbraucher machen. Zuerst mal alles in zwei Gruppen aufteilen. Gruppe 1 …alles was 24 Std. am Tag laeuft und GR2 alles was nur zeitlich Begrenzt laeuft.
G1-- Schwenkluefter/Luefter 50W mal 24 Std.=1200 Watt
G2 --AKF 225 Watt ( ich kalkuliere einfach 20 min laufzeit pro Std, das muesst Ihr grob selber rausfinden) 24Std geteilt durch 3 (20min ist der 3.Teil) ergibt 8 mal 225Watt =1800 Watt

Dann addiert man einfach alle Wattangaben. 3600 Watt/3,5 KW ( Lampe) +1200 Watt/1.2 KW Schwenkluefter + 1800 /1,8 KW AKF = 6600Watt oder 6,6 KW pro Tag.

Wen man nun 60 Tage Bluehen laesst, einfach den Tagesverbrauch mit der Anzahl der Bluehtetage mal nehmennnn. 60 Tage mal 6,6 Kw = 396 KW. Dann einfach auf der Stromrechnung den KW Preis rausfinden und mit dem Verbrauch mal nehmen.

Diese Kalkulation betrifft nur die Bluehtephase. Man muss natuerlich noch die Vegphase dazu rechnen. Und natuerllich muss man alle Kosten fuer Duenger usw. mit einrechnen.

Wer so eine Kalkulation im Vorraus macht, kann viel besser abwaegen ob es wirklich sinnvoll ist , nen Grow durch zu ziehen bei dem 15,20,50 Gramm trocken bei rum kommen.

Mit meinen HPS/NDL Leuchten rechne ich ca 1g / Watt an Ertrag als Ziel. Wenn ich uebers Gewicht rede ist das IMMER TROCKENGEWICHT, weil es voelligst egal ist wie schwer das Gras direkt nach der Ernte ist. ( Jeder weis das nen Liter Wasser nen KG wiegt…lol)

Ich hoffe das ich mit dem Post einigen die Augen uebers Anbauen geoeffnet habe. Es ist nicht alles Gold was glaenzt…

Eines solltet Ihr bei der Berechnung …NICHT… betrachten…verschwendet keine Gedanken daran was die Breeder als Ernteangaben auflisten. Die Ertraege sind im Zelt/Schrank so gut wie nie zu erzielen und von Experten erziehlt worden.

Das mit dem Wasser muesst Ihr mal ausprobieren…Wiegt mal nen Bud vor dem Trocknen und dann nach dem Trocknen. Dann nehmt Ihr den Unterschied des Gewicht und wandelt es in “Liter, Millilitter” um und fuellt die Wassermenge in ein Glas. Dann sieht man erst mal so richtig wieviel Wasser direckt nach der Ernte im Bud ist.

5 Like

Das Forum hat doch sogar einen extra Strom Rechner :+1:

Auch wenn das nicht das schwerste sein sollte. Hatte vorher auch keinen Plan wie man es rechnet, einmal hinsetzten Hirn anstrengen und aufschreiben, dann kommt man eigentlich ganz gut auf seine Daten und bekommt sogar ein GefĂĽhl fĂĽr andere Stromfresser im Haushalt.

1 Like

:rofl::rofl: Was muss das fĂĽr ein riesen LĂĽfter sein !? :joy::joy:

Das ist eine Windkraftanlage :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

Wenn wir dabei sind, das ist ein PowerlĂĽfter, damit wĂĽrde ich auch mal meine Zelte belĂĽften. Nur doof wenn der LĂĽfter mehr Strom zieht wie die Lampe.

1 Like

Es ist natĂĽrlich so , wenn man ein Hobby hat dann kostet es Geld ! Wir haben aber zu anderen Hobbys 2 mal SpaĂź ! Einmal beim Anbau und dann beim Konsum! Dann mĂĽsste man die Kosten dich 2 teilen ! Ha ha geiler Ansatz! Oder ?

2 Like

Wieso? Alle meine Luefter haben so um die 150W -300W

Ich finde das voelligst normal?

selbst die kleinen Luefter haben hier an die 120 Watt

Ihr koennt ja lachen…aber ich habe nie Temp Probleme… NIE !!! Bei mir gibt es auch keine Drehzahlregler oder sowas. Die AKF (besser gesagt die Inline Luefter, weil ich brauch keine Filter ) sind entweder an oder aus. Da laeuft nix mit halber Leistung.

Ich schrieb ja, das es wahrscheinlich einigen egal ist, was die Unkosten anbelangt.

Ich glaube aber auch, das einige wahrscheinlich nicht darueber nachdenken wie teuer das Gras werden kann , wenn man selber anbaut.
Wie oft liest man, …ich muss den Grow durchbringen, oder ich kann mir den Topf, Erde,Duenger usw. nicht lleisten.

Was glaubste wie viele den bisher benutzt haben ? Ich moechte wetten, das 70% der Leute hier im Forum keinen schimmer haben wie man den Verbrauch ausrechnet oder sich ueberhaupt vorstellen koennen, wieviel Strom benoetigt wird.
Man liest zwar immer wieder das die LED’s weniger Strom verbrauchen, aber kaum einer weiss die wirklichen Stromkosten fuer die Lampe.

ich rechne das immer mit ner exceltabelle aus. hab da ne form angelegt mit den formeln dazu . meine stromkosten hab ich im blick. das digitale stromzaehlgeraet ist unheimlich wertvoll bei sowas. draufschauen bevor die ZSU schaltet udn danach :slight_smile:
Da ich aber imemr auf sicherheit bedacht bin, gebe ich nen zwichenstand imemr monatlich ein und erhalte dann ne grafik und sehe um wieviel ich den benatragten kWh nahe komme. allerdings rechne ich dasb equipment nciht ein; von sachen wie dme AKF, duenger udn erde mal abgesehen. also alle artikel die man jaehrlich wechseln sollte bzw verbrauchsmaterial udn da gehoert ein akf nunmal dazu :slight_smile:
mit excel ist das ĂĽbrigens supereinfach

1 Like

Mein Abluft venti 480m3, brauch 35w

Sie hätten metallstangen nehm3n sollen da währe die Führung wähsentlich besser gewesen und anschaulicher aber interesannt

allerdings was equipment angeht beruhight euch wieder. wenn mn ordentlcihe musikinstrumente, amps und synths haben will ist das gleich ungleich teurer als grower. nunja in meiner Welt ist es eher suboptimal wenn man beides als hobby hat lol

1 Like

Kannste mal nen Link von dem Luefter posten? Hat dein Luefter diesen neuen Brushless Motor ( ohne Kohlebuersten/abnehmer) ?

Ich frag mich warum da so grosse Unterschiede sind ? :face_with_monocle:

Hmmm, jetzt wo ich nach nem passenden Link suchte, sah ich, dass die doch 63w verbrauchen, wie ich auf 35w komme weiĂź ich jetzt auch nicht :grin: hab ich wohl was verwechselt :thinking::man_shrugging:t4: sry

Hey…wir sind alle ma breit…lol
Ich fands aber trotzdem gut das du das gepostet hast. Beim rumgucken ist mir aufgefallen, das es total viele verschiedene Angaben in Bezug auf Watt zur Umwaelzleistung gibt. Selbst bei nahezu identischen Leistungen sind da manchmal Unterschiede von um die 100-200 W.

1 Like

zum teil koennte es mit der umsetzung eienr EU richtlinie zu tun haben, die drauf pochen dass im zuge des klimawandels udn ausstieg usw ide ehrsteller drauf achten meussen, weniger co2 bei de rherstellugn verbrauchen zu meussen. vielleicht jedenfalls denkt mir garde so. da die USA aus dem klimaabkommen ausgestiegen istm, trifft das da net drauf zu :wink:
naja mein lieber OF ich sage ja war nur ein gedanke. knn natuelrich auch sein, dass es eine verschwoerung de rplants ist oder so :wink:

Mein Lüfter ist 3jahre alt, die von Oregon sicher noch älter :wink: vllt hat es ja was mit der Netzspannung zu tun? 110v vs. 230v
Und wenn hier die Lüfter über 100w hätten, könnte man die nicht mehr mit dem erschwinglichen Stufentrafo regeln

Ich hab mir noch mal einige Datenblaetter angesehen. Ich schaetze mal, das Du einen ca. 10 cm Schlauchanschluss hast. Das waeren hier ungefaehr 4 inch, und die Luefter sind im Schnitt auch zwischen 50 und 100 Watt. Je groesser der Durchmesser des Schlauchanschluss je mehr Leistung haben die und dadurch mehr Watt. Wenn man nun die verschiedenen grossern in Europa und den USA vergleicht , tut sich da im Grunde nicht wirklich viel.
Ich benutze 6 und 8 inch (15/20 cm) Luefter . Deswegen verbrauchen die mehr. Wenn man solche Luefter in D kaufen wuerde haetten die ungefaehr die gleichen Werte. Kann man ja ganz einfach bei Can Filter in den Datenblaettern sehen.

Schlauchanschluss ist 125mm :wink: