SAMMELTHEMA: Baumarktdünger

ja und kommt aus holland… wird wohl so sein

oder hier her…

1 „Gefällt mir“

sind aber 5g tabs von aldi.
muss man dann 4stk geben als ersatz für 1 biotab

werd mir wohl auch 2/3 säcke holen.

edit: waren leider schon vor nem monat im angebot. ma gucken ob sie wiederkommen.

2 „Gefällt mir“

Genau das war auch mein gedanke^^
Eigentlich eine nette idee 3 Freebie seeds mit dem dünger auszuprobieren - ich mach mir mal dazu gedanken

Aldi Süd oder Nord ?

aldi nord vor knapp 4 wochen.
wenn dann sind wohl nur noch restbestände da.

2 „Gefällt mir“

http://mobile.gardenandmore.de/item/313634

lohnt nicht wirklich.
gleicher preis, 20 tabs weniger, dazu versand.


Heihei :slight_smile:

Hab ich gerade für 1,79€ bei Aldi Süd mitgenommen.

Laut Rechner nahezu perfekt :+1:

Was meint ihr?

Werde den nehmen in der Blüte, falls die Erde schlapp macht.

Growbericht folgt dann natürlich auch noch.

LG Jay

1 „Gefällt mir“

Passt! Für meinen Geschmack bissen viel Phosphor, aber sollte gut funktionieren! :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Hey bergrow,

dürfte ich dich nochmal um deine Einschätzung bitten? Bekomme in den Unterforen leider keine Antwort. Schon klar, dass momentan viel los ist. Kein Vorwurf.
Habe:
Ca 34
Mg 1,4
Plagron Growmix

Was meinst du wieviel Dolomitkalk und Urgesteinsmehl ich zufügen soll? Umtopfen statt Düngen.

Nach 1/2 Tag Recherche bin ich bei
10g / l Dolo und
5 g / l Ur
Gelandet. Meinst du das passt?

Kurze Antwort wäre lieb. Danke schon mal im Voraus.

Frohe Ostern! Und happy Grow! :v: Jay

Ich würde kleiner anfangen, mehr zugeben kannst du ja immer noch. Also mit 4 g/l Kalk und 2 g/l UGM.

Super, danke. Das hilft mir sehr. Habe in den Foren von 1,5g bis 20g Dolomit alles gefunden. Dann habe ich jetzt einen Anhaltspunkt. Stimmt, zu wenig ist leichter zu korrigieren als zu viel. Schönen Tag! Lg

1 „Gefällt mir“

Hey Leute :slight_smile:

Hab diese Tabelle zur Umrechnung online gefunden. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen … Lg

1 „Gefällt mir“

Ich bereite gerade meinen ersten Grow vor und konnte ein paar Utensilien günstig im Urlaub einkaufen.

Habe mich für einen bio Langzeitdünger aus Schafsdung (Pellets) entschieden für einen organischen Anbau, mit Autos, in Erde.

NPK Wert - 2+2+2

Laut Hersteller sollen auf 1m² Erde 500-2000g (Starkzehrer) untergemischt werden. Selbst bei der Höchstmenge von 2kg/m² komme ich auf 6,6g/L.

Rechnung:
[10L = 6kg (Dünger)]
x = 2kg : 1m²
x = 2kg : 300L
x = 0,0066 kg/L = 6,6g/L

Verglichen mit dem Compo BIO Tomaten Langz.-Dünger (6+3+5) der hier eine Dosierempfehlung von 10g/L hat, jedoch N (3-fach) und K (2,5-fach) höher sind als bei meinem Dünger (2+2+2), so kommen mir die 6,6g/L rechnerisch etwas niedrig vor.

Was würdet ihr empfehlen?

Ist wirklich schwer zu sagen, im Zweifel beim Hersteller nachfragen. Hängt auch sehr davon ab, wie schnell der verfügbar ist. Schafwolldünger eher langsam.
Bei Containern mache ich immer die gleiche Rechnung wie du, und verdopple das dann, mindestens.

Würde wahrscheinlich bei dem Dünger 15 bis 20g pro Liter nehmen, ohne Gewähr.