Strafe bei 1,44m²

Hallo Leute,
Ich will gleich von Anfang sagen dass mir klar ist, dass das Strafmaß nie pauschal vorhergesagt werden kann. Ich will halt echt die 120 cm * 120 cm * 220 cm box holen und es sollen so 12 Pflanzen rein. Ist alles für Eigenkonsum und wenn dann raucht mal ein Kumpel mit. Ich will aber noch in Ruhe Schlafen können, deswegen ist meine Frage was mich bei 12 Pflanzen in voller Blüte erwartet an Strafe. Knast will ich auf keinen Fall (haha wer will das schon). Bewährung wäre doof. Komme aus Baden-Württemberg, nicht vorbestraft, nicht verheiratet, keine Kinder aber über 21. Also wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit auf Knast

Du könntest dich an anderen Urteilen orientieren, z.B. diesen hier:

4 Like

Danke!

Hatte den ersten Fall schon mal gelesen. Finde es schon krass, dass bei einer Pflanze gleich 1 jahr Bewährung kommt und bei einem Typ der schon BTM Eintrag hat und mehr Pflanzen hatte eine geringere Strafe bekommt. Habt ihr schon von fällen gehört, dass man wegen 12 Pflanzen (1,44m²) in den Knast muss? Habe mir schon überlegt einfach schnell die Pflanzen in den Ofen im keller zu knallen falls es mal morgens an der Türe Klopft

Hier ist ein guter Thread zu diesem Thema

Soviel ich weiss sind in BW 6 gramm THC als Höchstmenge erlaubt.
Wenn Du also 30 gramm getrocknete Blüten hast, von einem Strain das 20 % THC beinhaltet, hast Du diese Grenze erreicht. Alles was drüber geht ist strafbar. Je mehr es drüber geht, desto mehr Strafe wirst Du ausfassen. Irgendwann wirst Du auch den Eingenbedarf nicht mehr rechtfertigen können.
Wenn Du gut schlafen willst, dann sind 30 gramm Trockengewicht (= ca. 150 gramm Nassgewicht) die ideale Menge, damit passiert Dir voraussichtlich gar nichts. Wenn‘s blöd hergeht, kriegst eahrscheinlich auch schon mit 40 gramm eine bedingte Freiheitsstrafe - auch das liesse mich nicht mehr richtig gut schlafen…

Das Strafmaß wir nicht nach Qm berechnet. Es kommt drauf an wie hoch und potent deine Pflanzen sind. Da wird pro 20cm ab Topfboden gemessen und dann kommt ALLES was du an Planzen hast in einen Hexler und der THC Gehalt wird gemessen. Daran wird bemessen welche Strafe du zu erwarten hast. (wenn es nur Eigenbedarf ist und dir nichts anderes nachgewiesen werden kann)
Deshalb fällt auch das Strafmaß so unterschiedlich aus und auch das Bundesland an sich bestraft hier unterschiedlich.
Hab gehört, wenn man sich ein paar CBD´s mit reinstellt, der Wert gut gedrückt werden kann und so ein milderes Strafmaß zu erwarten sein könnte…

1 Like

Hoffentlich kommt es nicht dazu.

Ich mache das schon seit über 2 Jahren und ich bin der festen Überzeugung, dass ich nichts schlimmes mache. Im Gegenteil. Ich baue meine eigene Medizin an, die viel bessere Qualität hat als Bedrosch…

When injustice becomes law, resistance becomes duty
Thoms Jefferson

Immer mit AKF anbauen, nicht plappern… Es wird schon

Gutes gelingen!

3 Like

Mann ich bin hier in SPANIEN wo die Polizei (teilw.) locker drauf sind. Ich hatte hier Probleme mit 7 Pflanzen wo mir gesagt wurde dass das schon „zu viel“ ist für Eigenbedarf. „De-kriminalisiert“ heisst dass die Bullen oder ein Richter anhand der Situation selbst enthscheiden kann ob oder ob nicht eine Strafe verhängt wird.(Das kann von allem möglichen abhängen, die Anzahl der Pflanzen, oder ob Du Equipment wie Plastikbeutel und Waggen im Haus hast, oder den Typen gefällt einfach Deine Nase nicht.) Es GIBT keine „legale“ Anzahl von Pflanzen, und keine „legale“ Quadratmeter wo Du anbauen darfst.

Nun, ist das Recht in D. ja definitiv viel strenger, heisst Konsum (?), Besitz und ANBAUEN (Ohgotohgott) sind STRAFBAR. Es ist scheissegal wieviel Pflanzen Du hast, aber viel Glück einem Deutschen Bullen oder Richter zu überzeugen dass 12 Pflanzen zum Eigenbedarf sind. (Wenn wir hier in Spanien nur so grade rumgekommen sind mit 7 Pflanzen, nach Befragung auf Wache usw. wurde es eingestellt als es denen klar wurde dass es nur Eigenbedarf ist). Und so könnte es in D sicher auch sein, und 12 Pflanzen auf 1.20x1.20 ist schon bissl mehr als 1 oder 2… da wirste ein Problem haben die mit Eigenbedarf zu überzeugen, wenn auch nur zur Strafminderung.

(Und: In D, wie schon jemand anders erwähnt hat, geht es auch darum WAS Du anbaust und wieviel THC das Zeug enthält.)

3 Like