THC / CBD Gehalt messen

Servus,
Gestern mit einem Kollegen über unser Hobby geredet, er baut selber an.
Uns ist die idee gekommen ob man preisgünstig den gehalt messen kann.
Bzw. Ob man grows vergleichen kann, also ich bin bei meinem ersten grow wo ich einige fehler gemacht habe
Würde am ende messen und uns würde interessieren wenn ich meinen 2 grow durchziehe der im besten fall optimal läuft ob sich bei gleichen Damen was am THC / CBD ändert oder ob das nur was mit der ernte menge zutuhn hat

5 „Gefällt mir“

Preisgünstig wird das nichts. Aber das merkste beim Konsumieren

1 „Gefällt mir“

Das geht, soweit ich weiß nur im Labor mit einer großen Menge an Material zum testen…Waren das 50g?? Weiß das noch jemand?

1 „Gefällt mir“

image

… puuhhh … 106 Aufrufe, 0 befriedigende Antworten - aber die Community ist angetriggert! :upside_down_face: (hab auch nen Abo da gelassen)

Ich könnte Dir auch nur eine ähnliche Antwort wie der Growlege @NichtBernd geben - bestimmt nicht billig, so nen Move.

Ein Hoffnungsschimmer am Horizont könnte aber die Aussage der frischen Regierung sein, die ja auch ein „Drug-Checking“ (safer use) im Rahmen der Legalisierung von Cannabis angekündigt hat.

Mal abwarten.

Etiketten a la „Demeter“, „TÜV-Nord“ oder „Fresenius Institut“ wird es wahrscheinlich nicht geben, eher wohl „ist ok, kannste qualmen“ oder aber „ist Dreck, schmeiß weg“

Das glaub ich alladinx weniger.
Vermute da eher, dass ein halbes „G“ schon locker ausreicht - aber glauben heißt nicht wissen! :wink:

3 „Gefällt mir“

Dann wollen wir mal Fakten schaffen…

Wir bieten die Analyse auf folgende Einzelparameter an

  • CBD (CBD, CBD-A) (CBN auf Anfrage)
  • THC (Gesamt Δ9-THC, Δ9-THC, Δ9-THCA)
  • Nikotinanalyse
  • Pestizidanalysen (>500 Wirkstoffe)
  • Mykotoxin Screening

Paketpreise

  • CBD und THC
  • CBD, THC und Nikotin
  • CBD, THC, Nikotin und Pestizid
  • CBD, THC, Nikotin, Pestizid und Mykotoxin

Analysedauer

  • Normal: ca. 10 Arbeitstage
  • Express: 3-5 Arbeitstage (gegen Aufpreis)

Probenmenge

Für die CBD, THC und Nikotin Analyse

  • Getrocknete Blüten 10g
  • Flüssigkeit 2-3 ml
  • Samen 2-5g

Wenn eine Pestizidanalyse gewünscht wird, werden ca. 20g benötigt.

Disclaimer

  • Das Untersuchungslabor ist für alle genannten Analysen ISO 17025 akkreditiert.
  • Nachweisgrenze für Tabakersatz für CBD, THC: 40 mg/kg (0.004%)
  • Nachweisgrenze für Lebensmittel für THC: 0.1-50 mg/kg abhängig von der Probenmatrix.
  • Nachweisgrenze Nikotin: 1 mg/kg (0.0001%)

Es gibt auch einen „Schnelltest“, sozusagen für Zuhause, der ist ungenauer und wesentlich weniger umfangreich…Kostenpunkt - 20€ - 100€

6 „Gefällt mir“

Wat ???
Davon ballert sich die Labor Crew doch bestimmt 8g selbst rein! :ca_big_red_eyes: :ca_big_red_eyes: :ca_big_red_eyes:

11 „Gefällt mir“

Ich sag doch, das ist ne ganze Menge Weed was die verlangen. Ok, 50g waren es nicht, aber 10g wären mir immer noch zuviel :grin:

Mit Sicherheit! Dann bekommt man ein Schreiben mit den offiziellen Testergebnissen ;

SEHR GEEHRTER HERR/FRAU X - NACH AUSFÜHRLICHER PRÜFUNG IHRER MATERIALIEN LIEGT FOLGENDES ERGEBNIS VOR - IHR WEED IST VOLL DER HAMMER! DANKE…

:ca_cool_joint:

7 „Gefällt mir“

Dafür wirste auch nicht verpfiffen von denen :joy:

5 „Gefällt mir“

Bäm, sau gut!

Wie sagt man?!
20 Zeichen

3 „Gefällt mir“

Hier ist Mal so nen „Homekit“ zum selber basteln.

https://www.canatura.com/de/alpha-cat-mini-cannabinoide-test-set

Ganz schön gesalzene Preis und einen Wert in zahlen wird nicht angezeigt wenn ich es richtig verstehe…

:slightly_smiling_face::v:t3:

3 „Gefällt mir“

Ohh da habe ich ja was losgetreten :wink:
Auf so ideen / Fragen kommt man an so einem schönen abend.
Solte ich öffter macheb

1 „Gefällt mir“

Gibt UHPLC Labortests für ~70-80€ in Österreich, da sind pro Test 5-10g Blüten nötig. Ab 20 Proben braucht man dann aber eine Beratung zu behördl. Auflagen… :sweat_smile:

Alternativ dazu gibts verschiedene Geräte wie den Purple Pro und andere THC Messgeräte, die aber fast alle mehrere 1.000€ kosten. Die funktionieren wohl nahezu alle mit der (Nah-)Infrarot Spektroskopie. :v:

Für die Pharma gibts auch Dünnschichtchromatographie DC Tests oder solche Testkits für Apotheker, die testen aber keine einzelnen Werte genau.

2 „Gefällt mir“

Einmal 350 Euro und fertig der Lack,lasst euch nicht abzocken mit Labortest.

http://seascooter-germany.com/products.htm

2 „Gefällt mir“

Danke für die vielen antworten

1 „Gefällt mir“

Das scheint ja quasi ein Arduino + Spektrometer Chromatograph + Display zu sein, also von den Materialkosten schon etwas happig, aber mit den Entwicklungskosten für eine Kleinserie zusammen wohl halbwegs gerechtfertigt.

Hast du mit dem Ding, oder einem anderen Modell des Bastlers schon Erfahrungen gemacht? Mir juckt’s in den Fingern mir sowas auch mal zuzulegen, aber da würde ich schon gerne vorher wissen wie akurat das Teil ist.

Am besten wäre natürlich ein Vergleich mit dem Bericht eines „richtigen“ Labors, um eine grobe Genauigkeitseinschätzung zu bekommen. Ist klar, dass die nicht 100% übereinstimmen würden, aber zumindest eine Ahnung ob das jetzt 1% oder 5% Abweichung sind, wäre schon ganz gut.

Bisher noch nicht da es die 350 Euro Version noch nicht so lange gibt,aber hab mir den Link gespeichert.
Wollte persönlich dort vorbei schauen und gleich was (Testmaterial) mitnehmen und wahrscheinlich auch gleich so ein Teil holen,läuft nicht weg da ich so oder so in der Nähe von Fockendorf ab und zu bin,leider viel zu selten die letzten 2 Jahre,corona sei dank. :frowning:

Also wenn du ne 50 Euroversion davon weisst nur her mit den Link.