Verstehe ich das Biobizz Düngeschema richtig?

Hey, Wenn für Woche 3 z.B angegeben ist, dass man 2ml/Liter Biobizz Grow verwenden soll, muss man für jeden Gießvorgang 2ml auf einen Liter machen oder muss man die 2ml auf die gesamte Woche verteilt gießen? Heißt wenn ich 3 mal in der Woche gieße muss ich ca 0.6ml/L pro gießvorgang verwenden oder muss ich bei jedem gießen 2ml verwenden? Da bin ich mir unsicher. Hoffe das ist keine allzu dumme Frage :sweat_smile:

1 Like

Bei jedem Gießen die angegebene Menge. 2ml/l

Ich wuerde es der Pflanze geben wenn Sie es benoetigt. Einfach so zu sagen , Duengen bei jedem Giessen , ist nicht unbedingt gut.
Kommt auch drauf an ob du mit drain oder Ohne arbeitest. Bei Ohne oder sehr wenig Drain koennteste mal , 2x Wasser , 1X Duengen , 2W,1D, 2W,1D usw.versuchen.

Bei nem Tropf to Drain ( Drip to waist) kannste taeglich aberd dafuer nur sehr gering „Fuettern“…

Am besten erzaehlste mal was fuer ein System Du faehrst und wie dein Growstyle ist. Damit hat die Duengung auch zu tun.

1 Like

Meine letzten grows habe ich jedes zweite Gießen die nach Schema angegebene Menge BioBizz gefahren, dieses Mal gebe ich bei jedem Gießen laut Schema Dünger, Dieses mal sind die Damen förmlich explodiert. Funktioniert also beides.

5 Like

Man kann nach schema düngen, also jedes mal. Dabei bitte beachten das es max werte sind. Also vieleicht etwas drunter bleiben. Auch wichtig, ein guter teil der nähstoffe muss noch von bakterien zersetzt werden, ist also nicht sofort verfügbar. wer zu wenig düngt riskiert mängel die dann nicht akkut ausgebessert werden können.

1 Like

Dabei bitte beachten das es max werte sind.


Es wird explizit darauf hingewiesen, dass jede Pflanze anders tickt und das Schema nur eine Richtschnur ist, um Ernte einzufahren, und kein Gesetz.
In 'nem anderen Forum hat einer das 3fache gegeben und die Pflanzen sind explodiert.
Die meisten killen ihre Pflanzen bei organischem grow eher, weil sie falsch gießen, als dass sie überdüngen.

2 Like

Klar deswegen halte ich mich nicht daran. Ich dünge etwas weniger, bei guter erde kein thema. Die erde puffert nach oben und unten, insofern geht da natürlich was. Ich denke aber das „viel hilft viel“ hier unpassend ist.

Wenn man jedes mal neue erde nimmt muss man am ende auch keine nährstofftriefende erde über haben.

Wie ist es denn am besten beim organischen grow zu gießen? hab 11 liter Töpfe 4x und passt da 2.5liter pro Topf? Und das nächste mal gießen wenn der topf leicht ist und etwas trocken? Danke

Hi, ich nutz auch die 11l Pötte und hab im Schnitt 2 - 3 Liter gegossen, bevor leichter Drain austrat. Gegossen wurd alle 3-4 Tage bei ca 50/60 % Gewicht. Bei organischem Grow sollte man drauf achten das die Pötte nicht zu leicht werden, anders als bei einem mineralischen Grow

1/3 vom Topf-Volumen.

1 Like

Ich mache zur Zeit 1,5L Wasser alle 3 Tage, im letzten Grow 2L alle 4 Tage.
I’m Endeffekt brauche ich in der Blüte bei 26 Grad 500ml pro Tag und Topf, natürlich 11L Pötte.

1 Like

wieso nur 500ml täglich in der Blüte?

Weil sie nicht mehr trinken. Ich gebe halt die Menge, die sie verlangen. Klar kann ich auch 3 Liter geben, dann hab ich 6 Tage Ruhe. Mir ist es halt so lieber, dann haben die Wurzeln auch eher gleichbleibende Bedingungen.

3 Like

Mir wird echt schwindelig…ich beneide Euch irgendwie, aber irgendwie auch nicht…lol 500ml, 1 L, 5L,…mein Gieswasser belaeuft sich z.Zt auf knapp 400 Liter alle 2-3 Tage in der Vegphase und der Sommer hat hier noch nicht mal richtig angefangen…

wie viele pflanzen hast du

Nicht viele. …8 Stck.

Aber 3 davon sind in 750 L Poette und 3 in 375L ,die restlichen 2 sind in 80 und 100 L Poetten.

Wir reden ja auch von indoor. Outdoor brauch ich auch ordentlich, vor allem bei der Hitze der letzten Tage. Alle 3 Tage geb ich da schon 50 Liter.

1 Like

Reichst Du auch Tee usw ? Fuer draussen…

Ich nehme Regenwasser, Bachwasser, Brennesselsud, etwas Vertafort Dünger in die Erde für die ersten Wochen, ab und an eine Schippe Kompost auf die Erde oben drauf oder halt Komposttee.

2 Like

Ich hab gerade mal bei Biobizz gestoebert und das hier gefunden…

Können Biobizz-Produkte in einem Blattspray verwendet werden? Wenn ja, wie?

Ja. Wir empfehlen die Verwendung von Alg·A·Mic™, Bio·Heaven™ und Acti·Vera™in einer Blattspray-Lösung. Mischen Sie in einem Verhältnis von 1 ml pro Liter. Überschreiten Sie diese Dosis nicht. Verwenden Sie das Spray bei ausgeschaltetem Licht in Innenbereichen nicht häufiger als ein Mal pro Woche…

Ich frag mich schon lange warum ich nix darueber von Euch hoere. Das ist mit das beste was man im Notfall (Mangelerscheinungen) machen kann, weil die das sofort absobieren . Selbst wenn es keinen Notfall gibt, kann man Seeweedextract spruehen ( Ich sehe gerade das Alg A Mic Seeweedextract ist, das solltet Ihr mal als Balttduengung ausprobieren. ),
Man kann auch seinen normalen Duenger als Blattspray reichen. Ein 1/8 bis 1/4 ml pro 1 Litter Wasser. Ich wuerde mit dem 1/8ml / L anfangen. Und auch erst mal nur an ein ,zwei Stellen vorsichtig ausprobieren. ( Vieleicht ist es zu hot) Wenn ein, zwei Tage spaeter kein Problem aufgetreten ist, kann man die ganze Pflanze spruehen. Aber stets ohne Licht und am besten morgens bevor die Lampe angeht. Pest Kontrolle am Abend , Food am morgen…

Die schreiben aber auch etwas Mist…

Brauche ich bei der Verwendung von Biobizz ein Bakterien-/Mykorrhiza-Impfmittel?

Sie benötigen kein Bakterien-/Mykorrhiza-Impfmittel, aber die Verwendung ist förderlich für die Gesundheit Ihres Bodens. …

Myko ist nicht zur Verbesserung des Bodens , sondern es ist ein Pilz der die Wurzeln befaellt und dadurch die Naehstoffaufnahme verbessert und deswegen sollte man das auf alle Faelle reichen. Jede gute gekaufte Erde hat Myko drin.

1 Like