Was mach ich falsch?

Hallo zusammen,

nach reihlichem Durchlesen hab ich mich dazu entschlossen mein eigenes Weed anzubauen.
Hab dafür ein fertiges zelt gekauft.

Mase: 120x 120
Beleuchtung: Harvest Master Pro RB 440
Erde: Biobizz Light Mix

Das Keimen der Samen hat super funktipnert ( Zwischen 2 Ped Watten)

Der abstand der Beleuchtung zu den Töpfen ist exakt 100cm
BelechtungsZyklus: 18/6

Ich bin nun am 5. Tag allerdings tut sich kaum was und die spitze der Keinlinge sieht irgendwie „Ausgetrocknet“ aus obwohl ich drauf achte das die Erde immer feucht ist

Hier Bilder dazu:

Kann mir bitte einer sagen woran es liegt und was ich falsch mache ?

Vieiel dank für eure Unterstützung

1 Like

Wieviel Watt haust du auf die kleinen drauf?

PS: Die sind alle tot

Die Beleuchtung hat 330 Watt

Tot ??? Alles für die katz?

Du gibst auf diese kleinen Babys, trotz 100cm Abstand mal eben 320Watt das ist zuviel, die sind alle vertrocknet obenrum, so woe es aussieht.

1 Like

So ein Bild hatte ich auch mal bei einer , der Samen war nicht tief genug in die Erde, und beim Wasser geben kam der dann zu hoch und ist ausgetrocknet

1 Like

Ok gut zu wissen , trotzdem behaupte ich das es zuviel ist:D

Ok hab noch paar Samen da also 2. Versuch:

Muss ich den Abstand andern ?
Denn die WattZahl kann ich ja nicht andern

Ja kann auch zuviel Licht sein, wie tief hast du die begraben?

Das sieht für mich so aus als ob die Samen falsch herum gesetzt wurden und nun der Wurzelansatz aus der Erde gebrochen ist anstatt der Keimblätter. So oder so würde ich noch Mal eine neue Charge Samen ansetzen. So wird’s mMn nix mehr.

Kannst du noch ein paar Angaben zum Setup machen?

Deine Lampe z.B. ist für 120 x 120 zu klein. Laut Hersteller reicht diese für 100 x 100

  • Features

    • Efficacy: 2.22 µmol/J (100x100 Area)
    • PPF (60 cm): 1010 µmol/s
    • PPF (80 cm): 690 µmol/s
    • Input Voltage: 220-240V, 50-60Hz
    • Power Consumption: 320W
    • Lifetime: 50,000 hrs
    • Diodes: Edison Diodes
    • Spectrum: Dual Full Spectrum + 660 nm
    • Weight: 15 Kg
    • Dimensions: 62 x 31 x 13 cm

:slightly_smiling_face::v:t3:

2 Like

Der Abstand ist nicht schlimm …sondern der Ventilator an der Seite …dieser pustet die Warme Luft wie ein Fön direkt auf die Pflanze .
Windbrand …tot :cold_sweat:

1 Like

Fingernagel Tief habe ich die gesetzt

Die temperatur im Zelt ist durchschnittlich 34 Grand denn die Klima Anlage kommt erst nachste woche.
Kann es also daran liegen ?

Bitte lese bevor du es nochmal versuchst das Tutorial hier durch und mach dich schlau.

Ja 34C° sind zuviel…

3 Like

Wie ist die Luftfeuchtigkeit?
Und was ist das für eine Lampe, led? Oder ndl , kenn die jz nicht

Led un Feuchtigkeit bei 55%

Alles klar ^^ , daran lag es , dann wahrscheinlich eine niedrige Luftfeuchtigkeit , zusätzlich der Ventilator als Föhn, und siehe da , alle Tod

2 Like

Was war das für ein Strain? Haze?

Ja es liegt daran …
Ist wie wenn du deine Pflanzen mit einem Fön anpustest.
Ventilator nie direkt auf die Pflanzen…lass ihn gegen die Wand oder die Decke pusten und so die Luft verteilen .
air-circulation-diagram

1 Like

Triple G nennt sich die Sorte

1 Like

Ach shit der Fön war genau auf die Pflanzen gerichtet und eben 34 Grand

1 Like