Was macht ihr gerade?

Servus,

Carola schränkt uns immer mehr ein. Was macht ihr in Zeiten der Freizeit im Überfluss?

Ich für meinen Teil halte mich nur noch im Garten auf und schaue nach dem rechten.

Meiner besseren Hälfte gehe ich so gut aus dem Weg, wie es geht.

7 Like

Ich habe mit dem growen begonnen! :sweat_smile: war aber eher ein Zufall und schon vor Carola beschlossene Sache. Trifft sicher aber echt gut!
Ansonsten Reparaturen am Haus, im Haus… gibt ja leider immer was zu tun, wo man sonst (zum Glück!?) keine Zeit für hat.

2 Like

Mein Alltag ist Gleich geblieben. Ich gehe normal zum arbeiten, meine Frau ebenso. Die Kinder haben Notbetreuung, also alles wie immer.

1 Like

Gerade vonna Maloche zurück @home
Was ich mache?
ZNDG!

1 Like

Hier auch gerade von der Arbeit jetzt einen rauchen. Habe auch das Glück weiter normal arbeiten zu dürfen :blush:

1 Like

Bei uns auch alles geschmeidig.

Haben schon seit Jahren ein Büro zuhause nur ab und zu muss Frau weg für Meetings und son Krempel.

Ich arbeite ganz gewohnt weiter und sonst versuchen wir so viel es geht zumindest spazieren zu gehen oder in den Schrebergarten zu gehen.

Wir experimentieren aktuell mehr beim kochen und sind nach der Arbeit in der Regel heftigst stoned.

3 Like

Heute, nach langem mal wieder Kiffen und Playsi zocken. Warzone macht dicht viiiieeel mehr spaß :joy:

2 Like

Du hast es gesagt Warzone beste

1 Like

Ich muss zugeben,das unser „Garten“ noch nie in solch einem zufriedenstellenden Zustand war.

3 Like

Wir haben angefangen unseren vorgarten zu machen. Aber durch fehlendes Gerät und diversen Materialien die ebenfalls fehlen geht es nur sehr langsam vorran. Um die teichanlage muss ich mich auch noch kümmern.
Und da momentan an jeder Ecke Geld fehlt kann man auch nicht eben fix was nach kaufen

1 Like

Wir haben das Glück Kurz zu arbeiten. = Im April benötigen wir 80 Stunden auf der Stempelkarte.

@Finanzamt, ab hier nicht weiter lesen.

Alles, was über die 80 Stunden fällt, wird schwarz ausgezahl.

4 Like

Schön erstmal bis Sonntag nachtschicht :sweat_smile: und tagsüber der Familie aus dem Weg gehen :rofl: und die Box alle paar Std öffnen um zu schauen ob sich dort was verändert hat in den paar Std :rofl::rofl::scream:

4 Like

Das wird nachlassen, früher oder später :wink:

Du hast hart es gut… Bis schon ein alter Hase in der Materie :sweat_smile: bist schon gegen abgehärtet geht alles wie im schlaf :rofl::stuck_out_tongue_winking_eye: bis zu dir ist noch ein langer weg der mir bestimmt die letzten kopfhaare kosten wird​:rofl::rofl:

Ich mach auch viel im Garten, endlich mal! Habe die Wildnis etwas zurückgedrängt & baue einen Sitzplatz. Ansonsten Lesen & Schreiben.

Ich bin voll dabei, bin im Scope ! Ich darf jetzt auch länger wie 10 Std arbeiten.:+1:ich rette die Welt :earth_africa: Nee Spaß beseite, es ist nicht so prickelnd.

1 Like

Bei mir hat sich sogut wie nicht durch Corona verändert. Ich bin Rentner und meine Angetrauten hat sicheren ohne Kurzarbeiter Geld. Bin auch fast den ganzen Tag im Garten und verändere gerade unseren Teich, sehr behutsam, habe Haufen Molche und Kröten drin und baue eine Naturfilteranlage ein. Hab also gut zu tun, Grow läuft nebenbei.

6 Like

Ich bin in der IT in einem Labor wir können uns vor Arbeit nicht retten quasi … sind zu viert und jeder muss alle 4 Wochen mal im Büro sein der Rest macht Homeoffice…

Als Ausgleich natürlich gärtnern Sport und Lesen im der Sonne

3 Like

Bin im Home Office, zurzeit aber kaum was tun von daher auf Kurzarbeit, zum Glück wird das Gehalt voll weiter bezahlt. Nebenbei wird das Haus renoviert. Solange man etwas sinnvolles macht, ist das ganze halb so wild :slight_smile:

2 Like

Das Glück hab ich auch. Nur das Problem, in einer 1 Zimmer Wohnung zu leben (frisch aus der Ausbildung mit 28) und ich sag euch eins, die Decke fällt mir sowas von auf den Kopf. Homeoffice hält mich gute 4-5 Stunden beschäftigt, alles danach ist „Decke anschauen“.

Aber dafür kann ich jetzt nach Wohnungen suchen und die Zeit so nutzen.

1 Like