Wie lange fermentiert Ihr Euer Gras ?


#1

Gibt es eine Mindestveredlungsdauer beim fermentieren?


#2

Hab meins mindestens 2 Monate im Glas und dann ist es angenehm mild beim Rauchen.


#3

8 Wochen sollten es sein, dann ist es nach meinen Erkenntnissen fertig gereift…Wie @Sir_Smokealot schon sagt , dann ist es mild, schön durch gehärtet, hat einen wunderbaren Duft und knallt auch ganz anders!


#4

8 Wochen IMMER mit Risiko auf Schimmel?hab gelesen die ersten 3 Wochen sind die kritischsten ist das richtig?Was mich noch schlau machen mus beim Humidor ob man auch lĂĽften muss :thinking:.Merci @growjack fĂĽr Tip :wink::+1:

Gruss


#5

ich hatte bisher noch keinen Schimmel beim trocknen, wenn du jeden Tag ne Stunde das Glas aufmachst und es ein paar mal vorsichtig drehst und boveda 62% verwendest denke ich nicht das es schimmelt. Den richtigen Zeitpunkt wo das Weed in die Gläser kommt musst du natürch auch abschätzen können.


#6

Da ich beim ersten Grow sehr schnell sehr trockene Buds hatte und kein Fermentieren mehr möglich war, habe ich es dieses mal beim zweiten Grow schon nach zwei Tagen in die Gläser gepackt und hatte erst mal sehr hohe RLF (über 70). 3. Groe hat gestern begonnen.

Hast du (oder jemand anderes) mir einen Tipp, wie ich es angehen soll? Einfach jedes mal einen Tag länger trocknen?


#7

Ich warte immer bis sich die Äste nicht mehr biegen sondern leicht brechen… dann mal ein kleineres Glas 3/4 füllen, zu machen und warten was die RLF macht… wenn die RLF über 65% steigt, Glas zb über Nacht offen lassen… am nächsten Tag nochmals versuchen…


#8

Ah stimmt ja… die Sache mit dem Ästchen. Werde dran denken. Danke!


#9

Ich mache es fast genauso. Nur dass ich gleich alles komplett in die Gläser fülle und erst bei über 70% RLF die Buds nochmal zum trocknen für ca. 1/2 Tag rausnehme.


#10

Mindestdauer wĂĽrde ich auch 8 Wochen sagen. Und meinen Informationen nach kann der Prozess bis zu 6 Monate einen positiven Effekt haben. Danach nur noch sehr geringfĂĽgig.


#11

reicht es aus Einmachglässer(neu) und Gummidichtung mit Alkohol zu desinfizieren?Brauch man doch nicht das ganze gezedere mit kochenden Wasser ausspülen e.t.c :thinking: alle anderen Utensilien natürlich steril

Gruss


#12

Ich gönne meinen Gläsern immer eine Runde im Geschirrspüler. Wenn sie dann trocken sind “backe” ich sie für ca. 15 min bei 130° steril. Die Gummiringe lege ich für ca. 10 min ins kochende Wasser.


#13

Nach ca 3-4 Wochen von Eurer Gehirnwaesche hab ich beschlossen. das ich meinen neuen Grow ( Ebb&Flo GG4 ernte in 27 Tagen) kommplett anders trockne…Gnade euch Gott wenn das scheisse wird…:rofl:


#14

Sterilisator fĂĽr Babyflaschen :+1: funzt einmandfrei


#15

Bei mir kommen die Gläser auch erst eine Runde in den Geschirrspüler und dann wird alles, auch Gummi mit Alkohol abgerieben, eine Nacht auslüften, fertig!


#16

was hast du bisher anders gemacht?


#17

Ich hab noch nie wirklich auf die Luftfeuchte geachtet, und 8 Wochen zumfermentieren… solange haelt mein Gras garnicht…lol. Ich werd aber vom naechsten run genau nach euren “Anweisungen” trocknen und curen.
Ich habe bisher meisstens bomben Quali geerntet. Ich flush meinen Tische regelmaessig und vor der Ernte. Dadurch hab ich immer ein Knalle Produkt. Aber, wenn ich das noch besser machen kann , warum nicht. Mein Kollege und ich sind seit ich Ihm erzaehlt habe wie Ihr trocknet und cured, am Ueberlegen das wir das auch mal machen sollten und dann das Gras zum Test ins Labor um zu sehen ob es wirklich den THC Gehalt erhoeht oder nicht. Das Problem ist, Fuer den Test muss ich 4 oc (knapp120Gramm) Opfern, und da hoert irgendwie der Spass auf, andererseits waere es sehr interessant…fuer Euch ja wahrscheinlich auch.

Ach ja, 3 Tage “190 Grad” und Luftentfeuchter auf hochtouren. Dann Trimmen und Softtacos in die Tuete. Erstklassiges Bag Appeal, Duft und Brand.


#18

Das wäre natürlich seeeehr interessant,ich habe bisher noch nie fermentiert.


#19

Also man merkt den Unterschied zwischen Cannabis, welches Monate fermentiert wurden und welches, dass schnell im Ofen getrockneten wurde mMn auf jeden Fall…

Ganz kurze Zwischenfrage: Ab wann verliert das Zeug sichtbar die Farbe bzw. wird gelblich/oranglich?


#20

@Sgt.Pain das werden wieder spannende 8 Wochen :sweat_smile: entweder die Krönung oder die Tonne.glaub Fehler werden gnadenlos bestraft.62g Hopp oder Top …beinah 3 Monate im Ars…:joy::joy::joy: