Wie raucht man mit der Dynavape?

Ich verstehe das nicht so ganz, es passen ja nur 0,1g rein. Wenn man jetzt normal 0,5g-1g pro Joint raucht ist es das praktikabel fünf mal nacheinander nachzufüllen?

1 „Gefällt mir“

Jenachdem wie deine Toleranz ist bzw. was du erreichen willst mit dem Vape, reicht die Menge aus- mir z. B. nicht…
Der Dynavap ist ein Vape für zwei bis, drei Züge. An der Spitze ist ein Bi- Metall welches mittels Hitze aufgeheizt wird, ein „click“ im Metall zeigt an, dass die Temperatur erreicht ist. Es befarf Übung bis du die Technik raus hast, ein Induktiinsheizgerät vereinfacht das aufheizen. Den Dyna muss man mögen, ich persönlich dampfe lieber mit Battariebetriebenen Geräten.

3 „Gefällt mir“

Ich liebe dieses Teil und hab sogar die"Kräuterkammer" verkleinert und es reicht mir persönlich völlig :+1:
Hab mir übrigens schon den 2021M vorbestellt :heart_eyes:

4 „Gefällt mir“

Es gibt auch DyVa die mehrere Hundert Euro kosten… k.a warum die das wert sein sollen.
Ich bin zufrieden von den 2020DV aber so ein StandVapo ist auch was feines.

2 „Gefällt mir“

Gibt „tausende“ Versionen…die Amis gehen voll steil auf den kleinen Teufel.

2 „Gefällt mir“

Ich mach das Teil voll, wenn es klick macht habe ich bis zu drei züge.
Das kann ich ca drei mal wiederholen.
Schon OK das Teil.

Das günstigste Angebot was ich gefunden habe liegt bei 60€, gibt den irgendwo noch günstiger?

Also 60 finde ich ist schon ein sehr gutes Angebot.

Was sollte ich für einen Grinder kaufen 2,3 oder vierteilig?. Habe gelesen das man die kleinen Zuckerblätter mitverdampfen kann um nichts zu verschwenden.