1. Grow - 60x60x160 - 4xAutomatics + 1Pot-Autopot + BioBizz AllMix [inkl. Setup-Check]

Hallo liebe „Grower“…

Ich bin jetzt kurz davor meinen 1. Grow zu starten. Ich bilde mir ein schon viel gelesen zu haben (Womit ich womöglich falsch liege.) Ich habe mich aber zumindest mal durch die Grow-Akademie und das Forum gewühlt. Habe alles an Ausrüstung parat was ich für sinnvoll erachte und bin dennoch etwas unsicher…weshalb ich hier noch etwas Input holen wollte bevor ich los lege. Bzw.: Noch könnte ich etwas am Setup ändern, wenn ich müsste =) Aber lasst es mich wissen… :upside_down_face:

Ich habe das hier bei „cannabisanbauen“ empfohlene Set :
1 x Sanlight HOMEbox Q60+ / XS Growbox Komplettset 60x60x160cm
1 x [Sanlight EVO 3-60]
Musste die LED quer ins Zelt hängen da sie sonst garnicht reinpasst. Habe noch seitlich diesen Dimmer dran hängen. =)
1 x [Soler & Palau TD-Silent schallgedämmter Rohrventilator mit 200 / 250 m³/h, Ø 100 mm]
1 x Prima Klima K2600-mini, 360 m³/h, Ø 100 mm]
1 x [schallgedämmtes Iso-Flexrohr, 5 m, Ø 100 mm])
1 x [GHP Profan Clip-Ventilator, ø15cm, 5W]
(Bei dem bin ich mir noch unsicher da hier ab 60x60 ein 20W Lüfter empfohlen wird…aber das wäre noch das kleinste Problem =)

Als Bewässerungssystem habe ich mich für dieses entschieden:
1 x AutoPot – Komplettsystem – 4 Töpfe 8,5 l und 47 l Tank – Easy2grow
Da ich manchmal für ein Wochenende fort bin und leider niemanden habe dem ich meinen Grow anvertrauen könnte, hoffe ich dadurch Probleme bei der Bewässerung zu vermeiden…
Reichen die 8,5L Töpfe oder hätte ich doch lieber die 15L nehmen sollen? Denke die passen nicht wirklich in das 60x60 Zelt…finde dazu aber nichts im Forum. Müsste ich die Pflanzen hier zwingend „trainieren“ abbinden beschneiden usw… ?

Es kommt übrigens noch ein GSE Stufentransformator mit Temperaturregler dazu… den hab ich halbwegs günstig bei ebay geschossen. Hoffe er das Gerät nimmt mir etwas Arbeit ab =)

Als Erde habe ich die BioBizz All.Mix bestellt und wollte die Samen direkt in die Töpfe geben. Soll für die Automatics ja besser sein wenn man sie nicht umtopfen muss. Taugt die Erde für die AutoPots? Ich müsste wohl noch eine Schicht von diesen Tonkugeln in die Töpfe geben nehme ich an. Müsste ich die Erde zuerst normal von oben gießen und dann am nächsten Tag die Samen einsetzen oder feuchtet sich die Erde von alleine durch die AutoPots an?! Ich denke mal dass der Autopot erst Sinn macht wenn die Pflanze groß genug ist und die Wurzeln ordentlich ziehen… oder liege ich da falsch?

Als Dünger habe ich dieses Komplettset von BioBizz genommen und wollte das was nötig ist einfach in den 47L Tank von dem AutoPot System geben. Hoffe da verstopfen nicht die Leitungen…

Wasser ist normales Leitungswasser mit einem PH-Wert von 7,5. Messysteme habe ich dafür nicht da ich dachte mir das Messen von EC und PH Werten sparen zu können wenn ich BioErde nehme und das Wasser im AutoPot-Tank ordentlich ausgasen lasse.

Samen sind übrigens Weddingcake Auto von Zamnesia. Habe mal 10 Stück bestellt und hoffe, dass zumindest 4 davon etwas werden. Auf Autos setze ich nicht unbedingt weil sie anfängerfreundlich sind sondern weil ich sie halbwegs günstig bekommen habe und es damit angeblich schneller geht.

Das Zelt steht in einem kleinen separaten Raum in einem Wohnblock.

Joa das wärs erstmal gewesen =) Lasst mich wissen wenn ihr Raum für Verbesserungen seht. Bitte nicht sowas wie „Nimm am besten gleich ein 2x2m Zelt.“… =D Mehr Platz habe ich leider nicht zur Verfügung ;D . Mache das auch nur für den Eigenbedarf.

1 „Gefällt mir“

So im großen und ganzen passt das, was ich von vornherein sagen kann ist: der growdünger von biobizz ist ehr ungeeignet für autopot, somit fällt hier eigentlich die ganze düngerlinie raus

Puuh… schade. Kann ich dann wohl gleich zurücksenden =( war nicht grade günstig. Was sind denn die alternativen Dünger für AutoPot?
Oder geht Autopot garnicht biologisch sondern nur Mineral?

1 „Gefällt mir“

4 Pflanzen auf 60x60 ist schon sehr sehr sportlich :wink:
Ich habe mit 2 gut gewachsenen Automatics schon meine Probleme auf 60x60
und werde daher ab meinem nächsten Durchgang nur eine auf der Größe ansetzen.
Wenn die Automatic Plants klein bleiben, kannst Du 4 Stück da rein stellen.
Aber Automatics sind eher eine Wundertüte… Man weiß nie, wie groß sie nachher wirklich
werden… Ich bin auf jeden Fall gespannt :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Hi… Danke für die Antwort. Naja ich hab mich nach den Angaben auf der Website gerichtet =) Das Set wird ja mit 4 Töpfen und einem 60x60x160 Zelt verkauft. Muss jetzt mal schauen welchen Dünger und Welche Erde ich für die AutoPots hernehmen kann =). Bin grad wieder maximal verwirrt.

Guck mal hier bei Thunder rein. Das wäre für den Anfang bei kurz blühenden Autos vielleicht das beste.
Die Biotabs funktionieren auch mit Autopot.

Hast du vielleicht vorab schonmal deine Wasserwerte?

2 „Gefällt mir“

4 Autopots passen generell nicht in ein 60x60 Zelt . Egal ob 8,5 oder 15l da sich diese Töpfe nur in der Höhe unterscheiden . Jedoch passen die Untersetzer nicht alle rein . Außer es wird das Autopot System benutzt welches immer 2 Töpfe gleichzeitig versorgt.

Du hast die falsche sanlight gekauft , ist mir auch passiert und hab sie umgetauscht .

Es ist das selbe Modell mit gleich viel Watt jedoch in unterschiedlicher Ausführung in welcher die LEDs breiter abstehen . Das engste Modell passt in alle Richtungen perfekt ohne quer reinzuhängen .

Solltest du es organisch versuchen wollen dann nur mit Biotaps . Oder anderen Feststoffdüngern welche in die Erde eingearbeitet werden . Da bio flüssigdünger sich im Tank und Schläuchen absetzten und nach spätestens 2 Tagen im Tank verbraucht sein sollen.

Ansonsten musst du dich für mineralisch entscheiden .

1 „Gefällt mir“

Hi Bob. Danke für die Antwort =)
Es ist das Autopotsystem mit 2 Töpfen gleichzeitig. Hoffe mal das passt. Ja das mit der Sanlight ist käse. Ich hab auch nicht die Evo sondern die Q3WL … ich hätte die Q3W ohne L gebraucht nehme ich an. Aber das passt trotzdem. Wenn ich sie quer ins Zelt hänge passt das.

Soll ich dann vielleicht lieber die BioBizz Light Erde nehmen anstelle des All.Mixes? Grad für die Anzucht in End-Pot vielleicht besser. Und sobald es keimt dann die BioTabs dazu?..

Hallo RobinRotauge…
deinen Post habe ich ganz übersehen. Danke für den Link. Genau das habe ich gesucht. Das alles ist eine Wissenschaft für sich wie ich sehe =D … Wasserwerte habe ich nicht wirklich. Laut google hat das Wasser aus der Leitung in meiner Gegend jedenfalls einen PH wert von 7.5 … EC konnte ich bisher noch nicht rausfinden.

Es miss irgendwo eine detaillierte Analyse von deinem Wasser geben.

Dabei kann dir hier leider niemand helfen. :innocent:

Beim posten bitte drauf achten, Orte PLZ etc. zu verbergen.

2 „Gefällt mir“

ja korrekt… hab was gefunden :wink:
Leitfähigkeit (µS/cm bei 25 °C) 533 im Durchschnitt… was ist das umgerechnet? 0.5?
Ph Wert 7.6 im Durschschnitt…

Das reicht leider nicht. :joy:

Calcium Magnesium Kalium Chlor und und und und ….

Hab jetzt noch die BioBizz Light erde und die Tabs bestellt. Brauche ich noch speziellen Blähton oder kann ich da irgendwas nehmen?

1 „Gefällt mir“

Calcium 79,8 mg/l
Magnesium 20,1 mg/l
Kalium 1,1 mg/l
Chlorid 10,4 mg/l

1 „Gefällt mir“

Ok, das Wasser sollte wohl passen. :+1:t3:
Tonkugeln kannste irgendwelche nehmen, aber gründlich waschen.

1 „Gefällt mir“

Thx ! =D … schon heftig wenn ich bedenke wie das Unkraut bei meiner Mama im Garten wächst. Egal was die macht das kommt immer wieder und überall. Ich hätte ja echt gerne mal gewusst wieviel davon Gärtneresoterik ist und wie viel echten Einfluss auf den Grow hat. Ich nehme mal an dass, es ähnlich wie bei Hifi-Komponenten ist… da ist auch irgendwann ein Punkt erreicht ab dem es in Richtung Esoterik geht. =D

1 „Gefällt mir“

Guck dir hier die GrowReports an.
Probleme gibts es indoor schnell, weil Kleinigkeiten einfach übersehen/ignoriert werden. :person_shrugging: muss wohl jeder selbst rausfinden. :stuck_out_tongue_closed_eyes:

2 „Gefällt mir“

Ich will ja nichts übersehen / ignorieren. Darum Poste ich ja mein Setup erstmal. Wäre schon cool wenn der 1. Grow nicht komplett in die Hose geht. Auch wenn man dabei sicher was lernt ;D hehe…

1 „Gefällt mir“

:+1:
Sieht doch alles gut aus. Equipment scheint zu passen, auch wenn die Lampe etwas „gedreht“ hängen muss. BioBizz und Biotabs passt auch. Deine Einstellung passt. Wasserwerte sind im grünen Bereich. Rein mit den Seeds …. :love_you_gesture:

Ich hab zwar keinen Plan von den Autopots … aber von Automatics kenn ich nen bisschen was.

GrowOn. Hecke.

3 „Gefällt mir“

Wie schon alle vor mir bestätigt haben, das Setup ist soweit sehr gut. Ich nutze auch AutoPots mit BioTabs und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht, allerdings solltest du laut Monkey (dem AutoPot-Profi) die ersten 2/3 Wochen manuell gießen, da die Wurzeln wohl noch nicht so weit ausgebildet sind, dass es wirklich gut funktioniert.

Anzucht mache ich auch ganz gerne in Jiffys, die sind leichter feucht und im Griff zu halten (Temperatur und RLF) als die großen Pots, zusätzliche Arbeit macht das nur ganz minimal und den Pflanzen ist’s auch ganz egal, dass sie in einem Jiffy stecken und darin dann in die Pots und ihre Erde umziehen. Hat (meiner Logik nach) sogar den Vorteil, dass du nicht sofort mit der AllMix Düngung daherkommst und noch etwas Puffer hast, was für die kleinen noch ein nettes Gimmik ist.

Viel Erfolg!