Anfänger baut Autos an: LSD + Original Russian, Wohnzimmer, später Balkon

Ort: Wohnzimmer am Fenster, später Balkon (wenn es wärmer wird)

Beleuchtung: 1x E27 LED Strahler 4,3W, 345lm warmweiß
1x E27 LED, 806lm, verstellbar, warmweiß, kaltweiß oder Farbe
Beleuchtung ab Tag 12: 2x SANSI 36W Pflanzenlampe LED Vollspektrum E27 für Zimmerpflanzen Sonnenlicht LED Pflanzenlicht mit Rot und Blau Licht Wachstumslampe für Gewächshaus Garten, Blumen, Gemüse, Hydroponik

Wo wächst es?: Blumentöpfe mit Erde. Mischung aus Neudorf Blumenerde (pH 6,7), ASB Greenworld Tomaten & Hochbeeterde (pH 6,4) und Rewe Blumenerde mit Vulkangestein (pH 6,2). Und etwas gebrauchte Tomatenerde.
Hauptbestandteile Rindenhumus, Holzfasern, Grüngutkompost, Kokosfasern und leider etwas Torf
Blähton reingemischt, und am Boden.

Samen in Smart Start, und direkt in die Erde gesetzt. Jeweils die Menge eines Anzuchttopfs vorher bei 200° erhitzt, dann gewässert, um den Samen herum.

Dünger: Zamnesia Monster Bud Mix, ca. 30 Gramm je Pflanze
Ab Tag 25: BioBizz Grow, Bloom und Top-Max.

Bewässerung: Leitungswasser,
Härtebereich: hart, 19,1°dh (3,4 mmol/l), pH-Wert 7,7
Magnesium: 32mg/l

Samen: Original Russian Auto, FastBuds. 70% Indica, 30% Sativa

LSD Auto, Barneys Farm, 70% Indica, 30% Sativa

4 „Gefällt mir“

hallo, hast du vor chemisch zu düngen, o. warum hast du die Erde gebraten?

1 „Gefällt mir“

So, was schreib ich denn jetzt noch?

Zum Beispiel dass etwas Weißklee mit im Topf ist.

Aber erstmal hallo an alle.

Ich habe mich letztes Jahr von Juni bis September mit einer Auto Duck abgemüht. Da hat nicht viel funktioniert. Zuerst wusste ich nicht, dass man Autos besser nicht umtopfen soll, aber dann musste ich eben (gaaaaanz vorsichtig, ist danach auch weiter gewachsen.)
Es war ein großer Topf mit diversen Begleitpflanzen (Borretsch, Ringelblume, Klee). Ich hatte mit Raupen zu kämpfen (einzeln abgesammelt, aber die sind nicht so einfach zu finden, und Borretsch und Cannabis scheinen halt zu schmecken, die benachbarten Tomaten nicht.
Das Wetter war letztes Jahr nicht so, am Ende nur Regen gehabt. Am Ende grade noch so rechtzeitig geerntet, wurde stellenweise schon braun, aber ich wollte unbedingt die angekündigte Sonne abwarten, aber die kam zu spät. Material war aber noch ok.
So wurde die arme Auto Duck keine 40cm groß und lieferte mir Material für eine Hand voll gute Abende.

Diesmal bin ich optimistisch, dass es besser wird :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Nein. Ich wollte die Erde um den Samen herum sterilisieren. So kann er in Ruhe keimen. Ohne Keime oder sonstiges, was in den ersten Lebenstagen schaden kann, in der Nähe.

Ich dachte, das sei kein Fehler.
Im Internet liest man aber ganz unterschiedliche Angaben zu Temperatur und Dauer der Behandlung im Ofen.

1 „Gefällt mir“

Auto LSD

und

Auto Russian

Ziemlich auf die Stunde genau 12 Tage nach der Saat und 8 Tage nach dem sie aus der Erde geguckt haben.

Das bedeutet nun

VT: 8

richtig?

Wie gefallen euch die Pflänzchen?

Die LSD ist tatsächlich etwas kleiner.
Blätterspanne knapp 5cm, bei Russian gut 6cm.

Und noch die Sache mit der Beleuchtung, die ich mir da improvisiert habe. Obs was bringt? Wer weiß. Schaden wirds nicht. So lange die Sonne zum Fenster scheint, bevorzuge ich das, und stelle ich sie ab und zu etwas um. Gestern waren sie zum ersten Mal auch geschützt draussen am Balkon.

2 „Gefällt mir“

Planzen spargeln ^^ haben halt verständlicherweise zu wenig licht , ansonsten sehen die gut aus, geh mal davon aus das du richtig bewässerst ?

Gruß geht raus

1 „Gefällt mir“

Ich hab es am Anfang mit der Sprühflasche feucht gehalten.
Jetzt mal etwas länger gewartet, bis es oben rum, vllt 2 cm, ganz trocken war.
Dann heute früh mehr Wasser. Aber noch nicht so viel, dass unten raus kam.

Passt das bis hierhin mal?

Ja, bisschen nach Spargel sieht das vielleicht aus.
Ist das arg? Kann das nicht so einschätzen.

Und was tun? Ich kann ja jetzt wenig machen!?
Das mit den Lampen hab ich gestern neu so aufgebaut.

Hey Goofy :slight_smile:

Erst mal willkommen im Forum!

Naja… eigentlich nicht so ganz :sweat_smile:

Die Original Russian Auto hat einen Lebenszeit (Keimung bis Ernte) von 8-9 Wochen (vgl. hier) und die LSD Auto (vgl. hier) 9-10 Wochen.

Da sie jetzt eine Woche alt sind, heißt das, dass sie am 4. März in Keimung gegeben wurden, d.h. wiederrum, dass die Russian Auto am 6. Mai fertig ist. Die LSD Auto eine Woche später, d.h. 13. Mai.

Die Eisheiligen sind vom 11.-13. Mai, d.h. dass bis dahin mit Frost gerechnet werden muss, so dass du die Pflanzen in der Nacht ständig reinholen musst. Aber selbst tagsüber müssen die Temperaturen konstant über 15°C sein. Wann wird das wohl etwa sein? In 4-5 Wochen? Dann sind sie bereits 6 von 9/10 Wochen alt.

Mit 3W LEDs bis dahin fahren? :thinking: das wird doch nichts :man_shrugging:

Edit:
Verbesserungsvorschlag: Am 15. Mai könnte man Autos raus und in einen besonders schön sonnigen Platz stellen (idealerweise mit richtiger Erde, Töpfen, etc.), bzw. nach den Eisheiligen, d.h. so am 8. Mai keimen lassen.

2 „Gefällt mir“

Ja, das ist richtig. Es ist sehr früh im Jahr. Die zwei gehören ja noch zu denen, die es eher nicht ganz so warm brauchen.
Trotzdem muss ich da immer aufpassen, wann die draussen sein können, und wann sie rein müssen.

Das Material ist sehr knapp. Und es sind bestimmt nicht die letzten Pflanzen dieses Jahr …

Ich brauch halt bissle was zum rauchen, bis es dann draussen wärmer wird.

Theoretisch, liest man, kann man beim Anbau draussen 100 Gramm + 350 Gramm erwarten. (In den Töpfen wohl eh nicht).
So viel brauch ich nicht. Nicht ansatzweise.
Ein paar Gramm werde ich ja trotz früher Jahreszeit rausholen können, oder?

Was tun? Im Baumarkt zwei stärkere E27 Strahler holen?

Naja, die Frage ist für mich (und wohl auf für andere) etwas schwer zu beantworten, weil die Standardantwort wäre:

  • Zelt für 80€
  • Abluft für 250€
  • Lampe für 250€
  • Erde und Dünger für 50€

Das blöde dabei ist… wenn es ordentlich günstiger ginge, dann würden wir das ja machen :sweat_smile:

Daher… zwei stärkere E27-Strahler? Theoretisch ginge es mit E27-Strahlern, aber die müssen halt die Leistung bringen :man_shrugging: andernfalls wirst du ein ähnliches Resultat bekommen wie mit der Auto Duck.

Ich habe für mich als Richtwert, dass ich so 1g/W herausbekommen will, maaaaximal 2g/w.

Ich hab grad den Beitrag oben noch etwas ergänzt.

Zelt und so weiter, im Keller - hatte ich drüber nachgedacht, aber will ich nicht machen.

Ich will es am Balkon versuchen, und der frühe Termin kam eben aus der Not. Und ich bin optimistisch, dass es im April gut warm wird. Hoffentlich :slight_smile:

Es wird dann noch was folgen, was mich über den nächsten Winter bringen soll :slight_smile:

Jetzt will ich aber erstmal hier das bestmögliche aus den Bedingungen rausholen.

Auf was müsste ich bei den E27 Lampen achten? Einfach so hell wie es eben geht?

Alles klar :+1: auch als tendenziell kritischer Mensch wünsche ich natürlich viel Erfolg! :muscle: :+1:

Weiß ich nicht :upside_down_face: kenne mich nur mit LEDs aus… da ist @Ruhr-Pot unser Experte :upside_down_face: direkt mal gehighlighted…

Meine Lampe hat 240W Vollspektrum und hat 140€ gekostet… :v:
Ne 100W Spiderfarmer täts auch tun… :wink:

3 „Gefällt mir“

Es sollten ja schon LEDs sein. In Birnenform, mit E27-Fassung.

Über alles andere … mal nachdenken. Wenns deutlich mehr bringt …
Will mir hier auch nicht so viel anschaffen, was ich dann nicht unbedingt brauch.

1 „Gefällt mir“

Schau mal damit habe ich auch am anfang die pflanzen bestrahlt und sie waren nicht schlecht
SANSI Pflanzenlampe LED E27 Vollspektrum-36W Pflanzenlicht Tageslichtweiß 2700lm Grow Light Voller Zyklus Wachstumslampe für Gewächshäusern,Zimmerpflanzen,Hydroponische Pflanze https://www.amazon.de/dp/B083W46CSM/ref=cm_sw_r_apan_glt_i_99V4S2XTTAR8ATXFS1HR?_encoding=UTF8&psc=1
Ich nutze sie immernoch für die kinderstube u stecklinge

2 „Gefällt mir“

ich versteh den wunsch, wirklich.
ich bin selber kein profi, also gar nicht, aber wenn du aufs zelt verzichtest, dann investier wenigstens ein bisschen in eine anständige lampe. ich hab auch nur die mars hydro ts 600, was mir so einigermaßen reicht, aber so ganz ohne zusatzbeleuchtung,nur mit licht durchs fenster - würde ich nicht machen.
1.) ist das licht noch zu schwach,
2.) haben wir derzeit (vorausgesetzt, du lebst in deutschland) noch zu wenige sonnenstunden.

beides macht in der summe einfach zu wenig licht, von den temperaturen mal ganz abgesehen, und der tatsache,dass ständiges umstellen den pflanzen zusätzlich stress macht.

bleibt noch die frage nach dem gießverhalten:
wie oft, wie viel, womit?

und ich rate dir nachdrücklich, nochmal in den anfängerguide zu schauen. mach ich auch immer wieder.

und weil schriftliche kommunikation immer ein bisschen tricky ist: das alles ist von mir null böse gemeint, sondern als rein persönliche anmerkungen.

viel erfolg!

4 „Gefällt mir“

Bin jetzt echt kein experte im outdoor bereich aber wär nicht das billigste das du wartest und nochmal von neu anfängst? Wählst eine sehr schnelle sorte, evtl auto, liest dich nochmal richtig ein und dann stellst sie zu 100% nach draußen ? ^^

Ansonsten wär ne andere Beleuchtung ganz gut

Gruß geht raus

1 „Gefällt mir“

Ja, ich werde nochmal starten, wenn es wärmer ist und die Tage länger.
Aber ich werde das hier jetzt nicht abbrechen, sondern das Beste rausholen. Und wenn es nur ein paar Gramm sind, plus Erfahrungen, die mir später helfen.

Plan für den Sommer und die nächsten Jahre ist schon, dann hauptsächlich am Balkon anzubauen.

Für jetzt kaufe ich mir wahrscheinlich eine bessere Lampe :slight_smile:
Im Moment neigen die zwei sich in die Richtung der vorhandenen Lampen.

2 „Gefällt mir“

ja, sowas sieht doch gut aus.
In meiner Situation, brauche ich zwei Stück, oder?

Danke

Sowieso Danke an alle.
Auch an Sina12 - ich hab da nix böse aufgenommen. Ich melde mich hier an, keiner kennt mich, da bin ich doch sehr froh, wenn sich jemand über die Situation meiner Pflänzchen Gedanken macht :grinning:

3 „Gefällt mir“

Moinsen, hab dir mal ein paar links und eine hilfe wie man sieht wie man die
lampe einstellen muss aufgelistet, hoffe es hilft dir^^

wie finde ich den richtigen abstand mit meiner vollspektrum LED ?

ich benutze dabei ein billiges messgerät das mir lux werte rausspucken kann^^
geht aber auch mit ein halbwegs neueres handy, downloadet einfach eine lux app
man sollte bei meiner methode mit den lux werten beachten das es nur ein richtwert ist,
also immer schön die dame beobachten und jede dame,lampe,umgebung ist anders^^
meine erfahrungs werte ziehe ich aus dem letzten grow mit einer sanlight q6
es ist ganz simpel, man muss die lampe einfach so ausrichten das die dame möglichst homogen
mit den folgenden werten bestrahlt wird

keimling ca 30.k lux
vegi ca 40.k lux
früh-blüte ca 50.k lux
spät-blüte ca 60.k lux
ab 70k lux kommen verbrennungen !

Außerdem ^^, das so ne pflanze ganz gut riechen wird ist dir denke mal bekannt, also nachtbarn mit nem telefon ist da schlecht ^^

Denke alle wollen nur das beste für dich :green_heart::maple_leaf:

gruß geht raus und happy growing^^

1 „Gefällt mir“